Seite 52 von 107 ErsteErste ... 242505152535462102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 1067

Toleranter friedfertiger Islam

Erstellt von Totalisator, 10.01.2015, 08:46 Uhr · 1.066 Antworten · 63.413 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    317

    Standard

    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    @ marvin59
    2. Israel ist DAS Problem ( und das Thema ) im nahen Osten, das wissen Alle, und das hat nichts mit Antisemitismus zu tun, und Wenige getrauen sich das zu sagen oder dazu zu stehen, warum wohl.............
    Ja stimmt Israel ist das Problem !!! Wenn die sich einfach abschlachten und ausrotten lassen würden von der Hamas gebe es keine Probleme mehr zw. Juden und Arabern. Dann gäbe es nur noch die Probleme zw Arabern.
    (plo, is, al quiada, fatah, muslimbrüder, hisbollah, abu sahaf, boko, el schabab t.b.c.

    Wer beim Nahostkonflikt nur einer Seite die Schuld gibt hat ein riesiges Brett vor dem Kopf.

  2. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    Was, hat hier etwa jemand behauptet, die Hammas sei vom Mossad gegründet worden? :O

  3. marvin59 Gast

  4. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    Na ja, der war vielleicht nur in der höheren Koranschule, da steht Physik nicht auf dem Stundenplan. Aber ähnliche Verständnisprobleme hatten die Oberchristen auch schon mal ... bisschen früher allerdings.

    Prozesse gegen Galileo Galilei - Als die Kirche den Menschen das Denken verbieten wollte - Wissen - Süddeutsche.de

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    oder so:

    st.jpg

  6. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Was, hat hier etwa jemand behauptet, die Hammas sei vom Mossad gegründet worden? :O
    Wie Peter, das hast du nicht gewusst? Auch die Israelis brauchen ein Feindbild damit man Bomben auf Schulen und Krankenhäuser werfendarf. Sonst wären sie ja die Bösen. Das geht garnicht. Man könnte Ihnen ja dann Kriegsverbrechen vorwerfen ohne antisemitisch zu sein. Nein nein, die Israelis sind die Guten. Die haben beim letzten Überfall auf den Gazastreifen nur knapp über 2000 Menschen ermordet. Das braucht eine Rechtfertigung und ein Feindbild.

  7. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.192

    Standard

    Für die zivilen palästinensischen Opfer waren wohl eher die Helden von der HAMAS verantwortlich, die ihre Raketen von Schulen und Krankenhäusern aus abgeschossen haben.

  8. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    Es gibt viele Christen die glauben das die Welt in 7 Tagen erschaffen wurde. Verstrahlte gab und gibt es bei allen Religionen.
    Aber es war auch die Rede von linken Chaoten, wieviele Tote haben die denn auf dem Gewissen ?
    Und wie viele Opfer gehen auf das Konto ausländerfeindlicher Rechter ? Nur mal so zum nachdenken, ist vielleicht nicht so einfach wie faschistoide Parolen nachzuplappern,
    Rainer

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    Zitat Zitat von Michael68 Beitrag anzeigen
    Ja stimmt Israel ist das Problem !!! Wenn die sich einfach abschlachten und ausrotten lassen würden von der Hamas gebe es keine Probleme mehr zw. Juden und Arabern. Dann gäbe es nur noch die Probleme zw Arabern.
    (plo, is, al quiada, fatah, muslimbrüder, hisbollah, abu sahaf, boko, el schabab t.b.c.

    Wer beim Nahostkonflikt nur einer Seite die Schuld gibt hat ein riesiges Brett vor dem Kopf.
    ...................oder er hat einige Geschichtsbücher gelesen, dies steht übrigens jedem zu, Geschichtsbücher lesen.........

  10. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    Ben Gurion: Wir kamen und haben ihr Land gestohlen. Warum sollten sie das akzeptieren ?