Seite 87 von 107 ErsteErste ... 3777858687888997 ... LetzteLetzte
Ergebnis 861 bis 870 von 1067

Toleranter friedfertiger Islam

Erstellt von Totalisator, 10.01.2015, 08:46 Uhr · 1.066 Antworten · 63.500 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    Zitat Zitat von 1100erR Beitrag anzeigen
    Für die Christen gibt es die 10 Gebote, eins davon lautet: Du sollst nicht Töten!
    Steht sowas auch im Koran? Doch eher das Gegenteil, oder!

    ... und die Christen halten sich alle daran, find ich gut...

  2. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard

    Echt super! Endlich sind sie wieder alle da: die N*A*Z*I*-Keule, das braune Pack, die mörderischen Christen-Lümmel und Pegida-Rassisten, die tolerante, friedfertige Überreligion namens Islam und die guten, menschenfreundlichen Muselmanen.

    Bloß gut, dass IHR keine Vorurteile habt, keine Vorverurteilungen vornehmt und andere Meinungen so differenziert und tolerant betrachtet.

    Gruß,
    Peter

  3. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    "... und die Christen halten sich alle daran, find ich gut..." Finde ich auch gut das ist ja die Botschaft ( Friede auf Erden .. ) und wird Gottseidank hier auch noch so gelehrt.
    Soweit ich das verstehe, unterscheidet der Koran in "Gläubige" die unter das Tötungsverbot fallen und "Ungläubige" die die Ausnahme bilden:
    Sogar der direkte Eintritt ins Paradies wird versprochen dem, der den Frefler und Ungläubigen ( Alah Leugner oder Beschimpfer , Beschmutzer, Karikaturenersteller? ) tötet. also Keine Schonung, "es werden keine Gefangenen gemacht" Rechtsbrauch! Legitim.
    Dass immer wieder Greueltataten auch unter Christlichem Namen verübt werden, bedeutet immer noch Rechtsbruch.
    Da sollte man doch von der Lehre her erst mal nachlesen was in den Suren steht.

  4. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    311

    Standard

    Zitat Zitat von 1100erR Beitrag anzeigen
    Für die Christen gibt es die 10 Gebote, eins davon lautet: Du sollst nicht Töten!
    Steht sowas auch im Koran?
    Ja.

    Sure 5, Vers 32: Aus diesem Grunde haben Wir den Kindern Israel verordnet, daß wer eine Seele ermordet, ohne daß dieser einen Mord oder eine Gewalttat im Lande begangen hat, soll sein wie einer, der die ganze Menschheit ermordet hat. Und wer einen am Leben erhält, soll sein, als hätte er die ganze Menschheit am Leben erhalten.
    Und es kamen zu ihnen Unsere Gesandten mit den deutlichen Zeichen; dann aber waren viele von ihnen ausschweifend auf Erden.
    Es steht aber auch Folgendes geschrieben:
    Sure 4, Vers 93: Und wer einen Gläubigen mit Vorsatz tötet, dessen Lohn ist Dschahannam; ewig soll er darin verweilen, und Allah zürnt ihm und verflucht ihn und bereitet für ihn gewaltige Strafe.
    Demnach müssten die Verbrecher der IS, Boko Haram, Al-Qaida, ... ausnahmslos bis in alle Ewigkeit in der Hölle schmoren. Nix mit Paradies und Jungfrauenentjungferung.

    Womit die Bigotterie all derer, die sich auf uralte Bücher berufen, offenkundig wird. Islamgegner, aber auch fanatische Moslems, suchen immer die Stellen heraus, die ihnen gerade passen, nur um ihren verbohrten Standpunkt oder auch unfassbare Greueltaten mit Scheinargumenten legitimieren zu können.

  5. Registriert seit
    11.05.2014
    Beiträge
    159

    Standard

    Christen Töten, das stimmt aber nicht im Namen von Jesus oder Gott! Das das ist der unterschied.

    Gruß

  6. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.371

    Standard

    Sure 5, Vers 32: Aus diesem Grunde haben Wir den Kindern Israel verordnet...
    Die Kinder Israels meint die Juden und zwar nur die Juden.

    Zitat Zitat von 1100erR Beitrag anzeigen
    Christen Töten, das stimmt aber nicht im Namen von Jesus oder Gott! Das das ist der unterschied.

    Gruß
    Christen töten noch für viel dümmere Gründe.

  7. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    311

    Standard

    Zitat Zitat von 1100erR Beitrag anzeigen
    Christen Töten, das stimmt aber nicht im Namen von Jesus oder Gott! Das das ist der unterschied.
    Schön wär's: Mord an Abtreibungsarzt: Todesschütze schuldig gesprochen - SPIEGEL ONLINE

  8. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    Und niGS dergleichen ist entschuldbar.

  9. Registriert seit
    11.05.2014
    Beiträge
    159

    Standard

    Hi Kosh
    Man kann wohl so ein Einzelfall aus 2009 nicht mit den Gräueltaten der IS und CO vergleichen.

    Gruß

  10. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    311

    Standard

    Zitat Zitat von 1100erR Beitrag anzeigen
    Hi Kosh
    Man kann wohl so ein Einzelfall aus 2009 nicht mit den Gräueltaten der IS und CO vergleichen.
    Ein Toter reicht nicht als exemplarisches Beispiel? Dann empfehle ich für das weitere Selbststudium folgenden Artikel:

    Christian terrorism - Wikipedia, the free encyclopedia