Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Übelkeit beim Motorrad fahren

Erstellt von 1100gs, 18.06.2014, 21:05 Uhr · 43 Antworten · 6.907 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    440

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von 1100gs Beitrag anzeigen
    Sodele... hier die Abschlussmeldung .
    Kumpel hatte Urlaub und die Gelegenheit genutzt, einige Arzttermine wahrzunehmen.
    Augen sind ok. Der Orthopäde schickte ihn zu einem Chiropraktiker und der sagte wohl, als er ihn sah:" Ja is klar, ne."
    Ende vom Lied. Zwei Termine bei dem Mann, der sich den Rücken und die Halswirbel vornahm.
    Es wurde alles wieder an die Stellen gerenkt, wo sie hingehören.
    Ergebnis: Nun steuert er seine R1, als wäre nichts gewesen.
    das sind ja mal good news, fein dass es ihm besser geht

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #42
    Einrenken ist gut wenn es denn hilft. Jetzt, da die Übelkeit weg ist, sollte erst mal Ruhe sein.
    Ich würde das aber nicht zu oft machen, auch viele Ärzte raten (unter vorgehaltener Hand) davon ab.
    Sollte das viele (falsche?) Sitzen im Job der Grund dafür sein, dann hilft nur regelmäßig Dehnen, besser (seichter) Sport der die Rückenmuskulatur stärkt bzw. den Nacken entspannt. Alle 2...3 Wochen Schwimmen gehen wirkt schon Wunder, man muss sich nicht immer gleich körperlich total verausgaben.

  3. sugus Gast

    Standard

    #43
    Als ich einen neuen Helm (mit Bluetooth) gekauft hatte, wurde mir auf den ersten Fahrten sauschlecht und der Kopf drehte sich beim fahren (trümmlig). Ich musste sofort anhalten. Zuerst dachte ich, dass es das eingeschaltete Bluetooth sein könnte, welches ich dann auch ausgebaut hatte. Ich fand aber heraus, dass es der sehr enge Helm war. Mit der Zeit weitete er sich aus und nun ist es perfekt

  4. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen

    .................... und der Kopf drehte sich beim fahren (trümmlig). .............

    Ich fand aber heraus, dass es der sehr enge Helm war. Mit der Zeit weitete er sich aus und nun ist es perfekt


    Also, wenn ich so deine Ergüsse in anderen Freds ( ...... Schweizer / etc. ........ ) lese, könnte leicht der Verdacht aufkommen, dass das Tragen deines o.g. neuen engen Helmes - neben den von dir bemerkten anfänglichen negativen Auswirkungen auf deinen Kopf - noch andere (auch dort zu lokalisierenden) dauerhafte Folgen hat, die allerdings eher von Außenstehenden wahrgenommen werden.


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Stiefel nicht nur zum Motorrad fahren
    Von Schweinehund im Forum Bekleidung
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.08.2014, 07:56
  2. ....falls einer meint, er kann Motorrad fahren!!!
    Von bernyman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 08:20
  3. Wer nicht gut Motorrad fahren kann, soll wenigstens gut essen...
    Von Chefe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 00:04
  4. Motorrad fahren ist eindeutig Sport
    Von Rattenfänger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 17:48
  5. Motorrad fahren in Madeira
    Von Pfälzer im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 10:11