Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 88

VETTEL.....

Erstellt von HaJü, 25.11.2012, 18:55 Uhr · 87 Antworten · 5.077 Aufrufe

  1. GSATraveler Gast

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von blntaucher Beitrag anzeigen
    ... lamentierst Du im Sport immer so rum?
    Von lamentieren keine Spur: Vettel ist Weltmeister, punkt (ich sagte nie was anderes und ja, that's the game). Alonso ist der bessere Fahrer, punkt. Man verlangte (wieder mal) Fakten für die ausserhalb Deutschland allgemein bekannte und anerkannte Auffassung, wonach Alonso ein unterlgenes Auto hatte. Also habe ich mal ein paar Fakten geliefert. Ausser ein paar Kraftausdrücke und das runterbeten von 'aber er ist Weltmeister!!', hätte ich hier noch nichts Substantielles dagegen zu lesen gekriegt. Habe ich auch nicht erwartet.

    Ich verweise schliesslich noch auf Christian Danner, der den Ferrari (in seiner trockenen, sachlichen Art) immer wieder als unterlegen bezeichnete und Alonso lobte, beides soweit es RTL noch gerade zuliess.

    Dich hat es gefreut, dass ein Deutscher Weltmeister wurde. Verständlich. Mich hätte es gefreut, wenn der beste Fahrer des Feldes den Titel geholt hätte. Ich weiss, völlig unverständlich.

    Rolf.

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #52
    Und selbst wenn Alonso der bessere Fahrer wäre - kaufen kann er sich dafür nichts!
    Vielleicht wäre ich noch ein besserer? Ich bin es nicht (deshalb habe ich nicht mal ein Cockpit), aber da ist wieder das "wäre".
    Hätte, wäre, wenn...... Weltmeister ist Vettel - und das ist gut so!!!
    Und aus meiner Sicht hat er es verdient. Nicht weil er Deutscher ist (obwohl ich das auch gern sehe wenn ein Landsmann gewinnt), sondern weil er ein absolut sympathischer und ehrlicher Kerl ist, ein Sportsmann eben. Davon gibt es leider viel zu wenige, umso mehr freut es mich dass er es geworden ist!

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #53
    es soll ja auch schon Weltmeister gegeben haben, die in unterlegenen Autos saßen und der Vorwurf "er hatte das überlegene Autos" läßt unterschwellig immer die Kritik "aber er ist der schlechtere Fahrer" mitschwingen, was ich so nicht sehe.
    außerdem sollte man nicht vergessen, dass das Auto gerade durch Vettels Hilfe da ist, wo es jetzt ist. Also auch sein Verdienst.

  4. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #54
    Halloooo????

    F1 ist 'n Teamsport! Fahrer, Ingenieure, Boxencrew,.....! Das bessere Team gewinnt!

    Langsam habe ich das Gefühl, Rolf möchte, dass wir mit Alonso Mitleid haben, weil das "Team Ferrari" seinen Job nicht so gut gemacht hat und ein schlechteres Auto gebaut hat. Sorry, aber das is' nich!
    @Ferrari: weiter arbeiten, Auto verbessern und es nächste Saison besser machen! Den besseren Fahrer (laut Rolf) habt ihr ja! Auch wenn ich seine Argumente dafür nicht ganz nachvollziehen konnte und anderer Meinung bin......

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #55
    Dafür müssten sie Schumi wieder holen.
    Er hat den Laden einmal umgekrempelt, er würde es wieder schaffen.
    Dafür müssten sie aber den Egoisten Alonso entlassen, zusammen mit dem wird das nichts.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    ...
    F1 ist 'n Teamsport! Fahrer, Ingenieure, Boxencrew,.....! Das bessere Team gewinnt!
    ...
    so sehe ich das auch.

    was für mich allerdings (obwohl ich um den teamsport weiß) in interviews der fahrer noch immer komisch klingt, ist das ausschliessliche "wir" wenn es um das renngeschehen geht.
    wir überholten ... wir wurden abgedrängt ... wir haben ein technisches problem ...
    das einzige wo fahrer auch mal von sich sprechen ist wenn sie fahrfehler zugeben (müssen).

  7. H-D
    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    165

    Standard

    #57
    Das Gesamtpaket muss stimmen und hier ist Red Bull mit Vettel eindeutig besser, da er offensichtlich als Fahrer die Technik des Autos mitbestimmt (-entwickelt) hat. Dies kann Alonso halt nicht (siehe Schumacher damals bei Ferrari). Deshalb ist Vettel eindeutig der bessere Fahrer und verdient Weltmeister.

  8. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    Verdient hätte es Alonso aus sportlicher Sicht eindeutig mehr. Vettel wäre mit der roten Gurke (einziger Vorteil: technisch zuverlässig) im Nirgendwo gelandet. Schade.

    Gut das es deine Meinung ist die wir respektieren...jedoch ist nach meiner Meinung der Vettel der eindeutig fairere Sportsman...garnicht von seiner Leistung in den letzten beiden Rennen zu reden.
    Beim vorletzten Rennen zweimal von PLatz 20 hochgearbeitet und dann auf dem 3. Treppchen...das hat noch keiner geschafft..und das letzte Rennen..Hut ab vor dem Bengel!..zudem ist er bodenständig geblieben was ihn auch gegenüber Schumacher eindeutig abhebt...das es nun wieder ein Deutscher ist haben wir nicht beinflusst; wenngleich wir unseren Patriotismus durchaus offentlich zeigen dürfen
    Gruß
    Dirk

  9. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    #59
    Hallo,
    schon sehr Interessant.
    Fakten zu Ferrarie gerne.
    Schuhmacher kam zu Ferrarie da waren die froh das die Karre die Renndistanz durch hält.
    Geschweige den ein Siegerauto war.
    Ross Brown und Michael Schuhmacher haben in 3 Jahren ein Team und eine Struktur geschaffen die es dem Team Möglich gemacht hat mehrere Jahre hinter einander Weltmeister zu werden.
    Wenn also Alonso das unterlegene Auto hat dann wäre er in der lage dies zu ändern.
    Erst das macht einen guten Rennfahrer aus!!!
    Vettel hat dies nachweislich geschafft, Team, Auto und die Struktur zu schaffen ein Weltmeisterauto zu bauen mit seinem Team.
    Zuviel zum besten Rennfahrer.
    Was Alonso sonst angeht, es gibt keinen schlimmeren Fahrer als Alonso.
    Wer hat damals Mc Laren verraten, aber erst als er merkte er hat im Team keine Chance mehr, erst dann ist er zur Presse gelaufen und hat erzählt, er könne nicht mit dem Wissen Leben das man Mc Laren mit gestohlen Daten arbeitet.
    Mehr braucht man zum Sportsmann Alonso nicht sagen.
    Viele Grüße,
    Wolle.

  10. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    so sehe ich das auch.

    was für mich allerdings (obwohl ich um den teamsport weiß) in interviews der fahrer noch immer komisch klingt, ist das ausschliessliche "wir" wenn es um das renngeschehen geht.
    wir überholten ... wir wurden abgedrängt ... wir haben ein technisches problem ...
    das einzige wo fahrer auch mal von sich sprechen ist wenn sie fahrfehler zugeben (müssen).

    ..das zeigt doch aber nur das der Junge hinter seinem Team steht; egal was für einen Mist die in der Boxengasse praktizieren (siehe Reifenwechsel..man hätte ja auch mal mitdenken können wenn der Funk ausgefallen ist)..das sind halt wahre Teamfähigkeiten mit denen er seine Mannschaft nur noch stärker an sich bindet.


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vettel ist Weltmeister
    Von Sepp1 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 09:56