Ergebnis 1 bis 9 von 9

Vorsicht, Öl Anschläge in der Eifel !

Erstellt von yamraptor, 04.04.2014, 13:19 Uhr · 8 Antworten · 1.470 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard Vorsicht, Öl Anschläge in der Eifel !

    #1

  2. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #2
    Hi...

    Man fragt sich doch manchmal was in den Köpfen der Leute los ist, die so was machen....

    Mit dem Typen sollte man die Straße wischen...Aber was soll man von einem solchen Feigling schon erwarten...Der mußte bestimmt seinen ganzen Mut zusammen nehmen, um das Öl auf der Straße auszuschütten...

    Naja...ich wüßte wie ich mit dem Typen verfahren würde.......aber leider erwischt man solche Hirn amputierten nicht so leicht..

  3. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    199

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Hi...

    Man fragt sich doch manchmal was in den Köpfen der Leute los ist, die so was machen....

    Mit dem Typen sollte man die Straße wischen...Aber was soll man von einem solchen Feigling schon erwarten...Der mußte bestimmt seinen ganzen Mut zusammen nehmen, um das Öl auf der Straße auszuschütten...

    Naja...ich wüßte wie ich mit dem Typen verfahren würde.......aber leider erwischt man solche Hirn amputierten nicht so leicht..
    Frag doch mal den C-Treiber, der kennt sich aus, vor allem mit dem lockern von herrschenden Waffengesetzen.....

  4. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    #4
    Da kann einem irgendwie die Freude am fahren vergehen. Mindestens das ist es ja, was dieser Halbaffe mit seinem völlig sinnlosen Sch . . . erreichen will. Diese hirnamputierten Vollpfosten kann man garnicht hart genug bestrafen. Nichts als genetischer Abfall !

  5. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von morepower Beitrag anzeigen
    Frag doch mal den C-Treiber, der kennt sich aus, vor allem mit dem lockern von herrschenden Waffengesetzen.....
    ......und was soll mir das jetzt sagen.....aber, ich kann es mir schon denken...............

  6. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #6

  7. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Ausrufezeichen

    #7
    Hi....

    Heute den 07.04.2014 mußte schon wider eine Landtrasse von Aachen -Stolberg / Breinig in Richtung Mularzhütte gesperrt werden!!

    Der Penner, dem das Leben anderer scheiß egal zu sein scheint, hat in Heldenhafter weise im Schutz der Dunkelheit wieder Öl in Kurven verschüttende !!..
    Der Held aller Motorrad geschädigten hat es den Motorradfahrern doch mal wieder so richtig gezeigt....meint er....
    Eigentlich zeigt er nur, was er für ein armes Charakterloses Würstchen ist, das ansonsten wohl auch nicht viel anderes zu bieten hat!!!...
    Egal wie lange es das noch macht ....irgendwann wird er oder sie sich verraten und ich hoffe nur das er oder sie dann an die Richtigen geraten.........

    https://www.aachener-zeitung.de/lokales/region

    https://www.aachener-zeitung.de/bild...gshow=1.801930

  8. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    #8
    Jedem der sowas sinnloses und feiges tut, wünsche ich die Pest und schlimmeres an den Hals!

  9. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #9
    Hallo....

    Es sieht so aus als ob sie den Penner, der die Ölspuren in der Eifel und Umgebung gelegt hat , geschnappt haben!!!

    Öl-Anschläge auf Motorradfahrer - Verdächtiger festgenommen | WAZ.de

    Ein Typ...26...aus Stolberg... soll wohl auch noch ein paar rechte Symbole an Verkehrsschilder und Leitplanken geschmierte haben...Tolle Wurst...

    Ach ja, eingefahren ist er nicht...er war wohl etwas verwirrt...Geistig... hat ein Einzellzimmer in der Psychiatrie bekommen...er kann ja nichts dafür....das wird dem verletzten Motorradfahrer wohl eine große Genugtuung sein.....


    WDR ... Festnahme nach Öl-Anschlägen auf Motorradfahrer in der Eifel:

    Eine Serie von Anschlägen auf Motorradfahrer in der Eifel ist aufgeklärt. Die Polizei in Aachen hat einen 26 Jahre alten Mann festgenommen, der die Taten inzwischen eingeräumt hat. Dieter Haack berichtet: Der Tatverdächtige soll Anfang des Monats immer wieder Öl auf Fahrbahnen in der Städte-Region Aachen gegossen haben. Sein Ziel war es offenbar, Motorradfahrer zu schädigen. Sie sollten auf der Ölspur ausrutschen und stürzen. Obwohl die Öllachen jeweils schnell entdeckt wurden, ist es in einem Fall zu einem dramatischen Unfall gekommen. Ein Motorradfahrer entdeckte die Gefahr zu spät, kam ins schleudern und fiel mit seiner Maschine um. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Polizei ging von versuchtem Mord aus und bildete eine Sonderkommission. Zeugenhinweise führten jetzt auf die Spur des 26jährigen Tatverdächtigen. Er soll auch für ..........-Schmierereien in der Eifel verantwortlich sein. Einer rechtsradikalen Gruppierung gehöre er aber nicht an, so die Staatsanwaltschaft Aachen. Nach bisherigen Erkenntnissen ist der mutmaßliche Täter schuldunfähig. Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. "

    Stand: 18.04.2014, 13.58 Uhr

    http://www1.wdr.de/radio/nachrichten...age140476.html


 

Ähnliche Themen

  1. SRS bergisches Land ist in der Eifel unterwegs
    Von uweloe im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 18:25
  2. Bikerfreundliche Unterkunft in der Eifel
    Von Maruk im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 13:47
  3. Probefahrt G650X in der Eifel
    Von MP im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 16:39
  4. Vorstellung BMW F800S in der Eifel
    Von MP im Forum Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 11:47
  5. Schon wieder eine GS in der Eifel
    Von Bigfatmichi im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 10:54