Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 80

Wenn einer ein Motorrad will...

Erstellt von bmwanfaenger, 10.05.2012, 13:40 Uhr · 79 Antworten · 5.650 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Entschuldige, das warst nicht Du, sondern CS.

    Wenn du aber seitenlang darüber ausschweifst wie du deine Entscheidungen triffst, sagst du indirekt anderen schon wie sie es tun sollen. Ergo Spiel dich nicht so auf, als angegriffenes Unschuldslamm...

    Frank
    Du liest Dinge, die da weder stehen, noch so gemeint sind. Und wie ich mein Leben führe, zwänge ich niemandem auf. Du scheinst des Lesens nicht so ganz mächtig zu sein, denn das beschränkt sich nicht -so wie bei Dir- auf das sinnvolle Aneinanderreihen von Buchstaben und den sich daraus ergebenden Worten, nein, es versteckt sich hinter dem Geschriebenen ein Sinn, der sich Dir aber nicht erschließt, weil Du nur das verstehst, was Du verstehen willst.

    Und was ich sagen will, sage ich direkt, das brauche ich nicht durch die Blume zu tun. Aber anscheinend bist Du ja tatsächlich so ein Weichei, dass Du nur durch die Blume gesprochen verstehst.

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von Rainer Bracht Beitrag anzeigen
    Bevor ich als Dauercamper im Wohnwagen ende,Pauschalurlaub auf Malle mache und nur
    noch im Bürgerkäfig unterwegs bin,würde ich mich lieber einschläfern lassen.So toll kann(wie gesagt,das gilt nur für mich)keine Frau sein.
    Nichts für ungut,
    Rainer bracht
    ich stimme Dir ja grundsätzlich voll zu, lasse aber wirklich jedem, dem das so gefällt, sein Vergnügen. Jeder, der so lebt, wie hier von Dir beschrieben, ist einer weniger, der mir bei meinen Aktivitäten im Wege ist

  3. Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    #63
    Bei mir ist es primär nicht das Finanzielle (obwohl man schon sagen muss:ein bazn Geld, hier in Ö ein bisschen mehr noch wegen nova ).
    Eher das es gefährlich ist etc..., ich seh das gleich: Vespa/Motorrad mit 50Km/h ein Umfaller/Ausrutscher tut sicher gleich viel weh, und wenn ich über die Kreunzung fahre und einer übersieht ROT wo ist dann der Unterschied? "Wegputzn" tut mich der allemal egal mit was ich fahre, da sage ich eher ohne gute Schutzkleidung geht garnix! Es währe auch unverantwortlich auf Schutzkleidung zu verzichten, im eigenen Interesse.
    Ich will nicht rasen, gemütlich fahren, sicher nach ein paar 1000Km mal die 130/140 Km/h auf der Autobahn wenn geht (Verkehr/Wetter/Sicht) ausprobiern. Ganz erlich ich habe ja keine Angst sondern Respekt davor, und wenn Angst dann das mich einer Rammt/Übersieht... das übliche halt.

    Mich kekst ja nur primär an dass prinzipiell Motorradfahren als gefährlicher als was anderes abgetan wird, wie weiter oben schon erwähnt. Fahrradfahren in der Stadt kann auch ganz schön ins Auge gehn.
    Und das "bist jetzt in der midlife crisis oder was", was hat das mit dem alter zu tun? Kann sein das es bei manchen stimmt. Aber welcher Student kann sich am Anfang sowas leisten? Jetzt habe ich das Geld, bin sicher nicht zu Alt dafür und hoff auch reifer *g*

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #64
    Ja mei, und wenn jemand der Meinung ist, dass man das wegen midlife crisis macht, dann bitteschön. Ich mache das für mich und für niemanden sonst. Ich hätte immer gerne einen Sportwagen gehabt, den konnte ich mir aber früher nicht leisten. Jetzt habe ich die Mittel gehabt, also gab es einen. Der ist schnell, tief, böse und laut. Meine Freundin hält mich für bekloppt, bitteschön

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Meine Freundin hält mich für bekloppt, bitteschön
    Weil du es bist! Vielleicht auch deine Perle weil sie mit dir zusammen ist.
    Bekloppt bin ich auch! Ich tue, so wie viele, ja die meisten Leute, wider besseren Wissens etwas völlig irrationales. Das ist bekloppt, weil eigentlich nicht erklärbar. Ich bin gerade 150km weit mit dem Motorrad gefahren nur um in einem x-beliebigen Kaff einen Kaffee zu trinken. Der kostet mich inkl. allem bestimmt 100€ bis ich wieder daheim bin. Interessiert mich das? Nein, weil ich Spass dran habe und es mein Lebensstil ist.
    Was interessiert mich da was andere darüber denken? Und das hat nicht einmal was mit Egoismus zu tun. Das ist schlicht einfach so - und Punkt!
    Ist es irrational? Ja, und wie! Das Leben eben! Ich finde es gut so wie es ist und würde mir das nie und nimmer ausreden lassen.

  6. CS
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    533

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Entschuldige, das warst nicht Du, sondern CS.
    Frank
    Was war ich? Das mit den Weicheiern? Ja!

    Ich meinte damit aber auch nicht die Entscheidung ein Motorrad, Auto, Boot etc zu kaufen, sondern dieses ewige "Ich mus meine Chefin, Regierung, Finanzministerin trallala fragen"

    Man, wenn ich mit meinen Jungs in die Kneipe will muss ich nicht noch nach Erlaubnis fragen. Muss sie auch nicht.

    Das geht mir auf die Nüsse und da frag ich nächstes mal auch nicht mehr "Willste mit der Herr?"

    Am besten noch Mutti fragen

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #67
    ich kann meiner Freundin heute abend ja mal sagen, dass sie mich bitte fragen soll, wenn sie eine Unternehmung wahlweise Anschaffung/Investition plant. Ich glaube, dann ist Schluss mit lustig

  8. CS
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    533

    Standard

    #68
    Mach mal, ich warte auf Morgen

  9. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.282

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Naja, Beziehungen sind grundsätzlich Partnerschaften, und im Laufe der Zeit muss man manchmal Kompromisse eingehen. Wenn meine Frau jetzt dauernd Alpträume bekommen würde, wenn ich Moped fahre, dann ist das zwar ihr Problem, hat aber schon Auswirkungen auf unsere Beziehung. Mann kann klar die Ego Tour fahren in dem Fall, aber das muss jeder selbst wissen - ich würde es meiner nicht zumuten, your milage may be different
    Das finde ich eine gute Einstellung - wenn der Partner zu sehr darunter leidet und Angstträume hat - ich habe ähnliches Problem bei der Meinigen - dann muss man sich fragen, ob man dem Partner zuliebe das Motorradfahren wieder aufgeben sollte.

  10. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    599

    Standard

    #70
    Uiii, hab ich es gut.

    Meine Frau fährt selbst Mopped und das gemeinsame Hobby verbindet uns als eine von vielen gleichen Interessen. Viele gemeinsame Verknüpfungen sind das Fundament für eine Partnerschaft. Bei manchen habe ich so das Gefühl, sie haben nur eine Lebensanschnittsgefährtin oder ihre Putzfrau geehelicht.

    Bei uns geht es gemeinsam statt einsam.
    Aber jeder so, wie er mag.

    Gruß
    Chris


 
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn einer eine Reise macht
    Von John314 im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 11:00
  2. Wenn einer eine Reise tut...
    Von blues-indianer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 23:32
  3. Wenn man ein Motorrad einen Freund borgt
    Von evu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 09:52
  4. Wenn einer eine Reise tut,.-
    Von Lucy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 19:50
  5. Verkauf einer R1100S(Wenn ich hier das darf)
    Von leix im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 23:21