Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Zwei SIM Karten, aber nur 1 Gerät soll bei Anruf klingeln - weiß jemand Rat??

Erstellt von Dexter, 30.09.2013, 17:02 Uhr · 16 Antworten · 2.013 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Dexter Beitrag anzeigen
    Nee, leider nicht.
    Da es ja quasi ein Clownkarte ist....
    Eine Clownkarte? Na, dann hast du hoffentlich wenigstens was zu Lachen….

  2. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #12
    Habe ich - hätte auch Klonkarte schreiben können, was richtig gewesen wäre.

    Nee, wat bin ich wieder ´n Kasper - ähh Clown

  3. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard

    #13
    Ich hatte früher mal das Problem. Da gab es die Multisim. Hieß glaube ich so. Ein Festeinbau im Auto und ein Handy. Da war das so eingestellt, das immer das Handy klingelte, welches zuletzt benutzt worden ist.
    Frag doch mal danach, ob es die Option noch gibt.

    Gruß Uwe

  4. Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    620

    Standard

    #14
    Hai, Dexter,

    theoretisch, wenn du 2 Simkarten mit einer Rufnummer hast, müsstest du immer ein Tel. ausschalten, damit nicht immer beide klingeln. Wenn du Telefonate und sms bzw. Datenübertragung getrennt empfangen möchtest, müsste die 2. Sim eine andere ID haben? So etwas kann dann ein Simmanager händeln. Aber bei einer geklonten Karte..... eher nicht.
    Übrigens, ehm.. führst du deine privaten Gespräche auch über die Karte des AG's?

    Gruss

  5. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von ADVBiker Beitrag anzeigen
    Wenn du Telefonate und sms bzw. Datenübertragung getrennt empfangen möchtest, müsste die 2. Sim eine andere ID haben? So etwas kann dann ein Simmanager händeln. Aber bei einer geklonten Karte..... eher nicht.
    Die SIm-Karte ist vermutlich nicht geklont, sondern einfach eine zweite Karte, der die gleiche Rufnummer zugeteilt ist. Echte Klone könnte man nicht parallel nutzen.
    Die Zuordnung einer Rufnummer zu einer SIM-Karte erfolgt beim Provider. Wenn man also eine differenzierte Rufzustellung erwartet, müsste das der Provider regeln. Tut der das nicht bzw. nicht in der gewünschten Art und Weise, bleiben eben tatsächlich nur die Möglichkeiten in den Geräten.

    Zitat Zitat von Dexter Beitrag anzeigen
    Ich möchte nun naturgemäß nur mit dem Handy telefonieren und mit dem Tab nur im Netz surfen und Mails abrufen.
    Wenn die Rollen so getrennt sind, stellt sich die Frage, warum beide Geräte mit einer Rufnummer betrieben werden müssen. Die einfachste Lösung wäre doch, beide Geräte mit SIM-Karten zu betreiben, denen unterschiedliche Rufnummern zugeordnet sind. Ich weiß nicht, ob vom fraglichen Anbieter Verträge angeboten werden, bei denen mehrere SIM-Karten (mit unterschiedlichen Rufnummern) unter einem Vertrag laufen - wenn nicht, müsste man das eben getrennt laufen lassen.

    Eckart

  6. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #16
    Hallo,
    ja, ich führe auch sämtliche Privatgespräche über diese Rufnummer.
    Hatte bisher noch keinen Nachteil feststellen können.

    Ich bin nochmal beim Provider gewesen.
    Ich müsste tatsächlich eine zweite Karte haben, für die dann monatlich nochmal Gebühren anfallen.
    Das ist mir die Sache nicht wert.

    Dann drücke ich eben abends die Anrufe im Tab weg.

  7. Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    101

    Standard

    #17
    Hallo, es wundert mich dass keiner auf die Antwort des "brother- uwe" eingeht. Es war früher so, dass die Freisprechenrichtung des PKW ( oft im dienstl. Bereich ) nur eine Halterung für das Gerät X hatte. daher dann ein 2. Phone mit gleicher Rufnummer angeschafft wurde. Hier wurde immer vom Provider das Gerät akzeptiert dass zuerst aktiviert wurde. Das 2. hatte das "Nachsehen", hat man nicht dran gedacht lief alles auf das AT und nichts auf das was man in der Jacke hatte. Deshalb wurde dann die MultiSIM eingeführt , somit war es egal wo man war und was wann aktiviert wurde, es klingelten dann aber auch beide. Zusätzlich hatte man jetzt die Möglichkeit ein Smartphone und ein Outdoor-Handy oder auch ein Tablet mit SIM- Karte zu betreiben. Und somit sind wir wieder beim Ausgangspunkt. Eine MultiSIM wäre eben nicht geeignet.
    Gibt es also nicht die gesuchte Möglichkeit, bleibt eher nur die Stummschaltung oder mit dem Provider klären ob auf einen generell anderen Modus umgestellt werden kann.

    Ich würde auf den Provider zugehen und klären ob auf der 2. Karte nur eine Datenoption zu aktivieren wäre, dann könnte man zumindest das WWW nutzen ohne zu telefonieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    @ dexter, sorry, da haben wir wohl fast parallel getextet.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT Zwei Karten für das RUSH-Konzert in Amsterdam 02.06.2013
    Von RUSH im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 16:24
  2. Schwere Gliederkette soll mitfahren, aber wie/ wo?
    Von palmstrollo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 18:39
  3. F900GS? Ja bitte! Aber wie soll sie sein?
    Von Kuhl im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 12:31
  4. Kann mir jemand erklären für was ich hier 5000 Euro zahlen soll?
    Von KleinAuheimer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 16:23
  5. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 15:47