Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Bordsteckdose Absicherung

Erstellt von Dobs, 14.12.2011, 10:00 Uhr · 12 Antworten · 1.998 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard Bordsteckdose Absicherung

    #1
    Hi Folks,

    ich nehme mal an dass die ZFE den Strom überwacht und bei Überschreitung eines maximalen Stromes den Stromkreis abschaltet. Somit werden wohl normale Sicherungen überflüssig - hab ja auch keine gefunden

    Weiß jemand zufällig wie hoch dieser Strom werden darf???

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    Schon mal in die BA geschaut? Mir liegt was von 5A im Hinterkopf

  3. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    130

    Standard Strom Steckdose

    #3
    5 Ampere ist richtig.

  4. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #4
    Merci

  5. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #5
    5 A ist richtig.. . ob das vorhandene anschluss drätchen an die steckdose das allerdings auch mitmacht??

  6. Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    34

    Standard

    #6
    Bei kurzen Kupferleitungen sollen bis zu 10A/mm2 möglich sein ohne das sie abrauchen. Mit Sicherheitszuschlag passt das mit den 5A schon.

    Man darf den Entwicklern schon zutrauen das Sie das richtig berechnet haben.
    Und nicht unter dem Motto "des bassd scho, geht ja ums Gwicht" bei den Leitungsquerschnitten gespart haben.

    Siehe auch die Leitungsquerschnitte zu den Zusatzscheinwerfern an der GSA.
    Bei 55Watt fließen da auch 4,6A Dauerstrom.

    Aber ehrlich gesagt kamen mir die Leitungen beim ersten Anblick auch ziemlich mickerig vor.

    Egal, es funzt.

    Gruß

  7. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #7
    Wenn das 1mm2 ist fress ich aber auch einen Besen.

    Aber wie schon geschrieben macht es nur Querschnitt und Leiterlänge und die daraus resultierende Verlustleistung am Leiter und die damit einhergehende Wärme.
    Bei dieser Leitungslänge also unkritisch.

    Und dass die INGs wissen was sie machen konnte man ja deutlich an den HAGs der alten Kühe sehen......................

  8. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #8
    Welchen Leiterquerschnitt hat denn nun der Draht?

    A= d² * Phi / 4
    d= durchmesser des Drahtes in mm
    Phi= 3,14
    A= Leiterquerschnitt

    Bei einer nach VDE errichteten Anlage (Haushalt etc.) sind die Kabel bei 1,5mm² mit max. 16 A abzusichern...und dann werden sie noch nicht einmal warm geschweige denn "rauchig".

    Wenn wir nun mal die VDE-Norm auf das MOtorrad anwenden würde das bei einer Absicherung(Steuergerät ) von 5A folgendes bedeuten:
    Notwendiger Leitungsquerschnitt = 1,5 mm²/16 A*5 A = 0,47 mm²
    Das ergibt d = 2te Wurzel aus(4*A/Phi) = 0,77 mm.
    Da der vorhandene Draht (Leiterader des Kabels) mindestens 1mm Durchmesser aus mechanischen Gründen hat..also alles kein Problem ach bei Dauerstrom von 5A.

    Gruß
    Dirk

  9. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #9
    Die Frage ist, ob VDE im Kfz Bereich überhaupt Gültigkeit besitzt.


    Also kanns wahrscheinlich auch 0,75 sein, Augenscheinlich sogar eher 0,5.

    Reicht aber auch bei den paar cm...

  10. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard

    #10
    Spielt nicht auch die Spannung eine Rolle?
    Im Haus 230 V Wechsel, am Moped 12 V Gleich


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bordsteckdose BMW auf USB
    Von alex37 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 21:25
  2. Bordsteckdose
    Von Kuhl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 21:08
  3. Bordsteckdose
    Von hercules im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 15:25
  4. Bordsteckdose
    Von Czeszek im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 21:09
  5. Zusätzliche Bordsteckdose
    Von Andy HN im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.12.2005, 18:02