Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45

Bordsteckdose - Normsteckdose - KFZ-Zigarettenanzünder

Erstellt von alex37, 06.09.2010, 21:10 Uhr · 44 Antworten · 35.102 Aufrufe

  1. hbokel Gast

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von joeben Beitrag anzeigen
    ich mag die Sachen mit Apfel - das funktioniert wenigstens
    Hallo Jörg,

    ich muss zugeben, dass ich keine Apple Produkte verwende und deshalb nicht mitreden kann. Die Infos aus den einschlägigen Zeitschriften sind aber nicht immer nur positiv. Wenn ich mich richtig erinnere, sind die Akkus bei einigen Geräten (mp3 player?) nicht austauschbar. Was wäre hier im Forum wohl los, wenn BMW die Batterie der GS nur im Werk tauschen würde? Aber das gehört in einen anderen Thread ;-)

    Gruß
    Heinz

  2. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #32
    Man muss nur wissen wo, dann bekommt man alles, wenn man es denn brauchen sollte: http://www.directfix.com/category/IPHONE3GS.html
    Da gibt's auch Akkus.

    Greetz

  3. Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    #33
    Hallo Heinz,

    auch nach 3 JAhren Betrieb (täglich) hatte ich bisher noch keinen Anlass den Akku meines Iphones tauschen zu lassen. Und wenn es jetzt doch passiert, hab ich kein Problem damit das Ding einzuschicken und mir einen neuen einbauen zu lassen. Ich habe mich schon oft genug bei anderen Mobiltelefonen (oder Kameras) über billig Austauschakkus geärgert, die zwar schnell gewechselt sind, aber oft kaum länger halten, als der alte den man gerade ausgebaut hat.

    Ich habe mir nun bei Conrad die Teile Deiner Liste bestellt und werde mich die Tage hinsetzen und versuchen Deinen Stecker nachzubauen ... Vielen Dank nochmal für die detaillierte Anleitung!

    Ciao Jörg

  4. hbokel Gast

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von joeben Beitrag anzeigen
    Ich habe mir nun bei Conrad die Teile Deiner Liste bestellt und werde mich die Tage hinsetzen und versuchen Deinen Stecker nachzubauen
    Hallo Jörg,

    nachdem Alex berichtet hat, dass der Standard-Regler 7805 im Stecker-Gehäuse so heiß wird, dass das Plastik schmilzt, habe ich die Teileliste auf Typ 78S05 geändert. Den Regler habe ich so in das Gehäuse gesteckt, dass die metallische Kontaktfläche zur Außenseite des Gehäuses ausgerichtet ist:



    Beim Laden eines Akkus wird das Gehäuse an dieser Stelle spürbar wärmer, aber man kann es noch problemlos anfassen. Der 78S05 liefert bis zu 2 Ampere und ist zumindest bei meinem USB-Adapter noch nie so heiß geworden, dass das Plastik schmilzt.

    Laut Spezifikation darf ein Gerät am USB-Anschluss maximal 0,5 Ampere Strom entnehmen, so dass der Standardtyp 7805 eigentlich reichen müsste. Aber 30 Cent Mehrkosten für den 78S05 sind gerade noch bezahlbar ;-)

    Gruß
    Heinz

  5. Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    #35
    So, ich noch mal (so als Lötniete) mit meinem Fazit:

    Den zweiten, von Heinz empfohlenen Regler, hab ich nicht mehr bestellt, weil Conrad da einen Mindermengenzuschlag und wieder Versandkosten nimmt. Alles nach Anleitung zusammengelötet (Danke noch einmal an Heinz für die Super Beschreibung) Funktioniert soweit, steht aber im Cockpit schon sehr weit raus - und wir SEEEHHHR heiss ... ! Und funktionierte dann nach 30 km auch nicht mehr. Wahrscheinlich habe ich irgendwas nicht ordentlich zusammengelötet.

    Was hab ich gemacht: Von TT die Cockpitblende MIT ZA und Normdose gekauft. Und für den ZA gibt es ganz viele KAbel im Zubehör für's iPhone zu kaufen ... :-)

    Vielen Dank, trotzdem für Deine Mühen!

    Ciao Jörg

  6. Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    124

    Daumen hoch

    #36
    Hallo, mir hat ein Bekannter in einen kleinen Normstecker, wie er auch in die Steckdose der GS passt, eine USB Ladeelektronik eingebaut.
    Er hat ganz einfach eine USB Steckdose, die in den normalen Zigarettenanzünder passt aufgemacht, den USB Stecker ausgelötet, denn der trägt zu viel auf und ein USB kabel angelötet. Brauche das Ding nur für mein Navi und zum Handy laden.
    da wird nichts warm und verbraucht auch in Ruhe fast keinen Strom.

    Liebe Grüße
    Verena
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken stecker.jpg   stecker-2.jpg  

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.550

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von joeben Beitrag anzeigen
    und wird SEEEHHHR heiss ... !
    ...ist normal - wenn ich 12v - > 5 v verdampfen muss fallen 7v Verlust an?
    bei 0,5 A Ladestrom wären das 3.5 watt, bei 1 A - 7 watt. Mal so ganz grob gerechnet...

    Deshalb hat der lm7805 einen Anschluss für einen Kühlkörper mit dran und sollte nur in guter Belüftung arbeiten - oder halt die LAST reduzieren. Also nur Kleinteile laden bis max 500 mA ladestrom und selbst hier können die 3.5 watt was anschmoren

    Betriebssicherer wäre also:
    ein kleines Blechgehäuse (wasserdicht) mit Anschlüssen unter die Sitzbank - Schaltung wie von Heinz empfohlen. Anschlüsse 12v an die Kabel der Normalen Bordsteckdose löten (wegen Abschaltung) , und den Wasserdichten 5v Usb Anschluss wieder z.B. unter die Sitzbank mit Spiralkabel legen . Lm7805 ans Blechgehäuse schrauben wegen Wärme Ableitung

    mfg

  8. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.550

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von nenimausi Beitrag anzeigen
    Hallo, mir hat ein Bekannter in einen kleinen Normstecker, wie er auch in die Steckdose der GS passt, eine USB Ladeelektronik eingebaut.
    Er hat ganz einfach eine USB Steckdose, die in den normalen Zigarettenanzünder passt aufgemacht, den USB Stecker ausgelötet, denn der trägt zu viel auf und ein USB kabel angelötet. Brauche das Ding nur für mein Navi und zum Handy laden.
    da wird nichts warm und verbraucht auch in Ruhe fast keinen Strom.
    gibts auch in fertig zu kaufen
    29 €

    https://www.polo-motorrad.de/de/adap...usb-75770.html

    oder wie wir schon hatten von conrad für 25
    http://www.conrad.de/ce/de/product/8...TECKER/0310060

    auch eine Idee - hier habe ich eine Verteilerdose und USB
    http://www.conrad.de/ce/de/product/8...B-ANSCHLUeSSEN

    und anstatt dem Zigaretten Anzünder Strecker den Bordnetz Stecker dranbauen
    z.b.
    http://www.hinkel-elektronik.de/shop/1916.html

  9. hbokel Gast

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von joeben Beitrag anzeigen
    und wir SEEEHHHR heiss ... ! Und funktionierte dann nach 30 km auch nicht mehr.
    Hallo Jörg,

    sorry für den Frust. Ich hab's nochmal ausprobiert mit einem USB-Akkulader an Linearregler. Das Gehäuse des Steckers wird deutlich warm an der Stelle, wo der Regler sitzt, aber man verbrennt sich nicht die Finger. Ich kann mir das nur damit erklären, dass der Akkulader keine 0,5 Ampere zieht. Wenn ich mich nicht täusche, sollte der IC 78S05 abschalten, wenn er zu heiß wird, aber darauf sollte man sich wohl nicht verlassen.

    Deshalb an dieser Stelle die Warnung (die auch schon Nobbe hier im Thread geäußert hat): ein 5V-Linearregler verbrät bei höheren Stromstärken (> 0,5 Ampere) so viel Leistung, dass er sehr heiß wird.

    Der einzige Vorteil des Linearreglers ist, dass er ohne weitere Bauteile auskommt. Aber es gibt inzwischen so kompakte Schaltregler-Platinen, dass sie ebenfalls in ein Steckergehäuse passen (siehe Beitrag von Verena).

    Gruß
    Heinz

  10. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.550

    Standard

    #40
    Wer es nochmal GANZ genau lesen möchte, auch mit Schaltplänen und genauen Bauteilebezeichnungen der verschiedenen StepDown Schaltungen der ist dann hier richtig...

    http://www.blafusel.de/misc/spannung.html

    mfg


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusätzlicher Bordstecker / Zigarettenanzünder
    Von Rüdiger68 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 18:50
  2. Bordsteckdose BMW auf USB
    Von alex37 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 21:25
  3. Bordsteckdose
    Von hercules im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 15:25
  4. Adapter Bordsteckdose -> "Zigarettenanzünder"
    Von LGW im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 09:00
  5. Adapterkabel für Zigarettenanzünder E-Map, Geko, E-Trex
    Von rabat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 10:42