Ergebnis 1 bis 4 von 4

Cardo Scala Rider G4 G9 Li-Po Akku / Batterie austauschen

Erstellt von Jörg_s, 04.04.2015, 15:21 Uhr · 3 Antworten · 3.559 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.02.2010
    Beiträge
    50

    Standard Cardo Scala Rider G4 G9 Li-Po Akku / Batterie austauschen

    #1
    Anleitung zum Wechseln des Akkus bei dem Cardo G4.


    1.jpg
    Nachdem der aufgeladenen, ca. 3 Jahre alte Cardo G4 nur einige Stunden zu Verfügung stand musste der Akku getauscht werden. Cardo selbst sieht dieses nicht vor, leider.

    Die Battery wurde in der berühmten Bucht bei einem „Holländer“ gekauft und in $ bezahlt. Abmessungen ca. 52mm x 20mm x 9mm mit Anschluss JST-SHR-02V –SB Li-Polymer, 3,7V, 800mAh, 3,0Wh

    Nach zwei Tagen war der neue Akku im Briefkasten und es wurde gebastelt.

    Benötigt wird ein TorxT6, 3mm Schraubendreher, ggf eine Pinzette
    Zeitbedarf ca. 15 min

    1. Die Torx Schrauben bei hochgeklappter Antenne entfernen
    2.jpg
    Deckel mit Unterstützung des kleinen Schraubendrehers geschickt abhebeln.

    2. Stecker abziehen und neuen Akku einlegen und den Stecker aufstecken.
    Auf die Polung achten !

    3.jpg
    3. Antenne erst in den Deckel einlegen und dann den Deckel auf das Gehäuse drücken.
    4.jpg
    Dabei die Dichtung nicht beschädigen und dann verschrauben.

    FERTIG !

    Jetzt noch aufladen.

    Viel Spaß beim basteln.

    Jörg

  2. Registriert seit
    03.12.2006
    Beiträge
    111

    Standard

    #2
    Hallo Jörg,
    habe gerade Deine Anleitung gefunden - hast Du schon Erfahrung mit der Leistung des neuen Akkus ? etwa vergleichbar mit dem original ?
    Unserer lässt jetzt leider auch nach - sind aber sonst mit dem G9 total zufrieden, hielt am Anfang drei volle Fahrtage und jetzt eben nur noch einen, wenn überhaupt.
    Wollte deshalb fragen ob sich der wechsel denn lohnt ?
    Gruß Bernd der Memminger

  3. Registriert seit
    16.02.2010
    Beiträge
    50

    Standard

    #3
    Hallo Bernd,
    nach ca. 12 Monaten wird mein Akku schwächer, ist halt keine "Erstausrüster Qualität" , aber ein Wechsel lohnt immer.
    Inzwischen bin ich hier auch fündig geworden
    Akku für Cardo Scala Rider G4, G9, G9X und Intercom
    Dieser Akku ist aber erst ca. 6 Monate in Betrieb. Kann dazu keine Aussage treffen.
    Dieser Akku kommt mit einem T6 Torx uns ließ sich auch sehr gut wechseln.

    Gruß

    Jörg

  4. Registriert seit
    03.12.2006
    Beiträge
    111

    Standard

    #4
    Hallo Jörg,
    danke erst einmal für Deine Antwort - schade das die das mit der Qualität nicht so hin bekommen wie der erst Ausrüster!
    Original hielt am Anfang bis zu 3 Tage Dauerbetrieb, jetzt nur noch einen - sind aber aus 2011 die Teile.
    Werde wohl am Ende der Saison auch wechseln müssen, evtl. gibt es ja bis dahin positive Meldung von Dir zu den neuen Akkus.

    Gruß und danke
    Bernd


 

Ähnliche Themen

  1. Cardo Scala Rider G4
    Von DerDuke im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 21:11
  2. Biete Sonstiges Cardo Scala Rider G9 + Cardo Scala Rider G4 ( ohne Audiokit )
    Von krx im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2013, 11:53
  3. Cardo scala rider G4™ Powerset
    Von Boxerberti im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 18:56
  4. Biete Sonstiges Cardo Scala Rider G4 Doppelset
    Von Leo-HOL im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 18:32
  5. Problem mit Cardo Scala Rider G4
    Von Horni im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 07:34