Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Hat jemand diese Steckdose an seiner Q?

Erstellt von Tobinger, 07.01.2012, 20:49 Uhr · 22 Antworten · 4.858 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    167

    Standard Hat jemand diese Steckdose an seiner Q?

    #1
    Hallo,
    ich weiß nicht welche Zusatzsteckdose ich vorne im Cockpit anbringen soll und bin nach ewiger suche auf diese von Touratech gestoßen. Hat die jemand von euch an seiner Q?? Strom hole ich mir über cartool.

    VG
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 01-030-0022-0_i_01.jpg  

  2. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.369

    Standard

    #2
    Ich hab' diese : http://shop.touratech.de/fahrzeugaus...e-ab-2008.html

    Passt gut, sieht gut aus, Strom direkt von der Batterie.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 1.jpg  

  3. Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    23

    Standard

    #3
    Hallo Tobinger,

    habe eine Steckdose von Polo montiert bin bis jetzt zufrieden damit den Strom hab ich auch vom Cartoolstecker.

    sihe im Forum: Navi anschliessen R1200GS...


    mfg Bernhard

  4. Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    167

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von BU12ADV Beitrag anzeigen
    Hallo Tobinger,

    habe eine Steckdose von Polo montiert bin bis jetzt zufrieden damit den Strom hab ich auch vom Cartoolstecker.

    sihe im Forum: Navi anschliessen R1200GS...


    mfg Bernhard
    Hi,
    hast Du da noch eine Sicherung dazwischen? Der Halter vom Stecker schaut sehr schwach aus, hält das denn vernünftig?

    VG

    VG

  5. Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    23

    Standard

    #5
    Hallo Tobinger,

    nein habe keine Sicherung mehr verbaut da der Anschluss (Cartoostecker) ja über die Bordelektronik Strombegrenzt ist.

    Grüße Bernhard

  6. Registriert seit
    30.10.2008
    Beiträge
    46

    Standard

    #6
    Habe eine Zusatzsteckdose beim BMW-Händler i.R. de Inspektion an meine alte R12GS nachrüsten lassen. Meine, dass es nicht sehr teuer war. Sitzt jetzt vorn links in der Verkleidung. Da ist extra eine Aussparung für vorgesehen.
    Da brauchste Dir keine Gedanken um Anschluss und Sicherungen machen.

    Gruß
    HS

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #7
    Original BMW Dose:



    Die ist i.O. wenn auch etwas teuer.

  8. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    27

    Standard

    #8
    Hallo HS, was hat die Steckdose mit Anbringung denn gekostet?

    Dieter

  9. Registriert seit
    14.11.2010
    Beiträge
    470

    Standard

    #9
    Habe eine kleine Steckdose aus dem zubehoer an der original dafuer vorgesehenen Stelle montiert, kuckst Du auch hier:

    Zusatzsteckdose

    Anschluss erfolgte bei mir direkt an der Batterie mit fliegender Sicherung dazwischen. So kann ich auch problemlos mein altes Optimate Ladegeraet zum Laden hernehmen ohne zu tricksen. Und fuer elektrisches Geraffel direkt im Tankrucksack laden ideal...

    Anhang 38634

    Anhang 38635

  10. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard Steckdose

    #10
    hallo Tobinger,

    habe die hier

    Cockpitblende 2 *Tachoeinheit* mit
    Bordnetzsteckdose
    BMW R 1200 GS/Adventure, bis 2007
    von Touratech

    an meiner Mü BJ 2009 verbaut (ja paßt 1a) und die Steckdose mittels Relais-Schaltung über Bordsteckdose direkt an die Batterie angeschlossen, somit wird nach dem Abschalten der Bordnetzsteckdose auch meine Cockpitsteckdose stromlos, ohne das der Can-bus was mitkriegt .
    BTW, habe meine Zusatzscheinwerfer und die Naviversorgung uniso über besagter Relais-Schaltung, angeschlossen, jeweils herkömmlich abgesichert (natürlich jeden Verbraucher extra). Die Sicherungen liegen zugriffsgünstig bei der Batterie (mit Klettband fixiert), das Relais in der Box des Rahmendreiecks. Und fürs direkte Laden der Batterie habe ich die fliegende Steckverbindung meines CTEKS ebenfalls in dieser "Rahmenbox" (oder wie heißt das Dingens?) liegen, somit Sitz runter, Kabel raus und direkt angesteckt ans Ladegerät (und wieder kriegt der Can-bus nichts mit ). An der Batterie habe ich nur die originalen Anschlüsse sowie einmal Abgriff für Plus und Minus zur Relais-Schaltung und des Ladegerätes.

    Kosten: Touratechteil aus´n Forum für 10,-€, Original runde 40,-€ Relais aus KFZ-Zubehör (ATU) für runde 8,-€, Sicherungen (3x) für ca. 2,-€ (da aus größerer eigener Vorratsbox), diverse Kabelquerschnitte im Centbereich, 3 Std. Nachdenken, 2 Std. Basteln
    Jetzt im Winter erfolgt noch der Umbau der kleinen Steckdose auf groß, die Kleine wandert dann in die Aufnahme wie sie Peter-K als Originale hat, somit habeich dann klein und groß und brauch keinen evtl. Adapter mehr mitschleppen.

    lg
    Harald


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand von euch diese Touren am Gardasee?
    Von BastlWastl85 im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2015, 15:49
  2. Kennt jemand diese Sitzbank?
    Von KleinAuheimer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 12:36
  3. Hat jemand diese Verkleidung?
    Von Arashi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 15:08
  4. Cortech Sport Satteltaschen - hat die jemand an seiner GS?
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 11:01
  5. Kennt jemand diese Hinterradabdeckung von Ibuy?
    Von Nasemann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 23:44