Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Pflegetipps

Erstellt von MacZep, 13.08.2011, 20:35 Uhr · 40 Antworten · 6.650 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    233

    Standard Pflegetipps

    #1
    Heute gab es im ARD-Ratgeber ein paar Tipps, wie man mit einfachen Haushaltsmitteln recht gute Ergebnisse bei Fahrzeugen bekommt. Habe es probiert und es stimmt (mit gewissen Einschränkungen):

    Felgen mit Zahnpasta und Zahnbürste
    Der lästige, eingebrannte Bremsstaub läßt sich mit Zahnpasta und Zahnbürste entfernen. Empfohlen ist eine weiße Zahnpasta. Ein wenig schrubben, abspülen/abwischen und gut.

    Insektenschutz
    VOR der Fahrt alle von Insekteneinschlägen betroffenen Partien mit einenm Babyfeuchtpflegetuch einreiben. Nach der Fahrt mit klarem Wasser abspülen. Die Ölemulsion im Tuch hinterläßt einen dünnen Film, der das Ablösen von toten Insekten erleichtert.

    Möglicherweise hat der eine oder andere auch einfache und praktische Tricks, mit denen sich das Möpp pflegen läßt. Einfach hinten dran packen.

    Ich kann die Kommentare kaum erwarten, dass ´ne GS dreckig sein muss.
    Aber das darf jedem überlassen bleiben, wie er sein Möpp zusammenhält.
    Diese Ecke ist ja zum Schmöckern da ...

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.581

    Standard

    #2
    nachdem meiner Freundin ihr Motorrad in einer "motorrad waschanlage" für teuer Geld "fleckig versaut" wurde, nehmen wir nur noch Eimer, Schwamm und Neutralreiniger (1L = 1,99) und für die Felgen Reinigung WD40. Scheibe wird bei mir nach der Tour mehrmals mit nassem seifigen Küchentuch eingewirkt.

    Anstatt den Feuchttüchern zur Vorbeugung würde ich lieber reines öl mit einem Küchentuch auftragen, ist billiger

  3. Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    231

    Standard

    #3
    ....mit Zahnpasta lackierte FZG Teile schrubben wäre ich Vorsichtig
    Dort sind auf jeden Fall schleifpartikel enthalten......ergo Kratzer
    An der Reinigungswirkung zweifel ich nicht

    Mark

  4. Momber Gast

    Standard

    #4
    Ballistol Universalöl!
    Schmiert, frischt auf, pflegt, schützt - insbesondere auch elektrische Kontakte. Und es desinfiziert sogar kleinere Wunden und pflegt die Haut!
    WD40 nehm ich nur noch zum Putzen.

    http://www.ballistol.de/index.php?article_id=90&clang=0


  5. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von MacZep Beitrag anzeigen
    VOR der Fahrt alle von Insekteneinschlägen betroffenen Partien mit einenm Babyfeuchtpflegetuch einreiben.
    Babyfeuchtpflegetücher kosten hier im Kaufland 0,99 €. Damit mache ich auch meine Autos komplett innen immer sauber. Preiswert und wirklich gut!

  6. Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    96

    Standard

    #6
    Hallo zusammen,

    hat vielleicht auch jemand einen guten Tipp, bzw. ein entsprechendes Mittel mit dem man gut Teerflecken von Felgen, Schwinge und Auspuff entfernen kann.

    Gruß
    Andreas

  7. Wogenwolf Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Mamola Beitrag anzeigen
    ........ Teerflecken von Felgen, Schwinge und Auspuff entfernen kann. ......

    Klappt wunderbar mit Waschbenzin. Gibts im Baumarkt....

  8. Wogenwolf Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen

    Stimmt, das Zeug ist wirklich klasse

  9. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.030

    Standard

    #9
    Alte Jäger wissen es: auch zur Pflege von Waffen und Jagdhunden bestens geeignet.

    Ich benutz es ebenfalls. Ist auch sehr gut für die Pflege von Schlössern aller Art geeignet.

    CU
    Jonni

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    Teerflecken mit WD40, Windschild mit Pronto Möbelpolitur.


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte