Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Reservekanister an Originalkoffer (1150GS)

Erstellt von kurvenfreak, 26.10.2012, 19:55 Uhr · 24 Antworten · 4.852 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    318

    Standard Reservekanister an Originalkoffer (1150GS)

    #1
    Hallo Leute
    Da wir nächstes Jahr nach Sottland wollen, überlege ich an meine originalen BMW-Koffer sowie an die Givi-Koffer an der F650ST meiner Frau jeweils einen Reservekanister (für Benzin) von Louis zu schnallen. Hat da jemand Anregungen, wie man das bewerkstelligen kann.
    Sie sollen auf jeden Fall außen dran.

  2. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #2
    Hallo
    Bei TT gib's Kanisterhalter , ob die an die Orginal Koffer passen weiß ich allerdings nicht.

    Mfg bernd

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.555

    Standard

    #3
    die TT halter / platten sind eigentlich nur für alu koffer Zega Pro - Grundplatte, für Zubehörhalter | Touratech AG.. 4 schrauben - ich denke mal, bei kunststoff koffern wird der halter ausbrechen, wenn da ein schwerer benzin kanister mit dranhängt.. da müsste man ggf eine alu platte noch von innen anschrauben zur stabilisation

    welche givi koffer sind das ? für die givi's gibts als topcase eine reeling als zubehör .

  4. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    318

    Standard

    #4

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #5
    klar geht das irgendwie, aber bleibt die Frage, was willst du mit Benzinkanistern in Schottland? brauchen tust du die Dinger nicht, auch dort gibt es benzinbetriebene Fahrzeuge und die Tankstellendichte ist mehr als ausreichend. Ich hab bei meinen 3 Wochen dort keine Kanister vermißt.

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.555

    Standard

    #6
    bei den givi koffern sehe ich auch das problem : wenn ich seitlich (also hinten) diese platte mit adapter für kanister dranschraube, geht vermutlich der koffer nicht mehr richtig zu, bzw die halterung ist über den stosskanten der beiden seiten teile

    wenn man es etwas seitlicher macht, verzieht sich evtl der koffer und ist nicht mehr wasserdicht

    evtl mal die "gesamtbeladung der 2 fahrzeuge" darstellen und den ersatzkanister auf den sozius platz oder die gepäckrolle machen?

  7. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    318

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    klar geht das irgendwie, aber bleibt die Frage, was willst du mit Benzinkanistern in Schottland? brauchen tust du die Dinger nicht, auch dort gibt es benzinbetriebene Fahrzeuge und die Tankstellendichte ist mehr als ausreichend. Ich hab bei meinen 3 Wochen dort keine Kanister vermißt.
    In diversen Reiseführern habe ich gelesen, daß in den Highlands das Tankstellennetz nicht so stark ausgebaut ist.
    Deshalb die "Vorsichtsmaßnahme" mit den Kanistern.

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Reservekanister an Originalkoffer (1150GS)

    #8
    Ich hab damals an den Koffern der 1100 ( sollten mit deinen identisch sein) keine geeignete Anbringungsmöglichkeit gefunden.
    Meine Lösung damals: Reservekanister in Plastiksack und dann ins, später auch aufs topcase bzw. direkt auf die Gepäckbrücke.
    Unabhängigkeit von Tankstellen finde ich absolut sinnvoll. Ist ja auch nicht erstrebenswert, sich von Shell&co die Toureoute diktieren zu lassen.
    Noch zu bedenken: die Anbringung hinten am Koffer geht bei Alukisten gut. Bei Plastik stellen die mehr als 2 kg Hecklast beim Einfedern eine beachtliche Belastung für die Haltepunkte dar, befürchte ich

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von kurvenfreak Beitrag anzeigen
    In diversen Reiseführern habe ich gelesen, daß in den Highlands das Tankstellennetz nicht so stark ausgebaut ist.
    Deshalb die "Vorsichtsmaßnahme" mit den Kanistern.
    davon hab ich garnichts bemerkt, aber ich bin da auch immer zu sorglos.
    Du könntest die Kanister noch auf die ausgeklappte Soziusraste stellen und einfach am Rahmen mit nem Spanngurt verzurren, dann brauchst die Koffer nicht anbohren. Tankvolumen BMW F650

    oder besorg dir nen Halter für über die Zylinder

  10. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #10
    Ich hatte mir mal überlegt das mit Spanngurten und Klebe-Klettverschlüssen hinten am Koffer dran zu machen.

    Die Klettverschlüsse halten kaum, was eher am Kleber als am Klett liegt. Aber man kann gegen das Verrutschen sichern. Der Spanngurt, der um den Koffer rum müsste, hat dann die Halte-Aufgabe.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Halter für Reservekanister
    Von kälbchentreiber im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 22:47
  2. Welchen Platz für Reservekanister
    Von yessy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 19:28
  3. Reservekanister
    Von anmaemu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 14:16
  4. Suche Reservekanister touratech
    Von fertiglos im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 11:45
  5. Reservekanister
    Von kälbchentreiber im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 12:45