Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

RexXer Tuning

Erstellt von Schonnie, 19.10.2010, 21:06 Uhr · 43 Antworten · 11.865 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #31
    Du hast scheinbar keine Erfahrung mit dem Standard Mapping und wirst mir wohl auch keine Antwort auf meine Frage geben können
    Warum meinst du schreibe ich das alles.




    Oder hast du den Eindruck ich möchte Dir etwas verkaufen. Mir ist das sowas von Latte was ein jeder macht oder meint. Ich lebe davon und ein Ventilabriss kommt nun mal bei Serienboxer regelmäßig vor.



    Fahr die Anlage und den Filter und gut ist.




    Was passiert mit der Änderung der Auspuffanlage und mit einem Luftfilter

    Fragen zum warum entsteht die / eine Abmagerung bei geänderten Auspuffanlagen, bzw. auch der Leistungsverlust und was bedeuteten Adaptionswerte.

    Bei geänderten Rohrquerschnitten (betrifft den ESD genau wie nur einen anderen Krümmer und vor allem eine Komplettanlage) wird durch das Pulsieren des Abgasstroms ein großer Anteil an Luft in den Endtopf gesaugt (durch den „geänderten Abgasstrom“ wird die nachsaugende Wirkung erhöht ), der zu einem anderen Wert als mit den Serienanlage an den Sonden führt, einem magererem.
    Das führt dazu, dass für die Adaptionswerte nicht mehr genug Spielraum bis zum erreichen einer festgelegten Adaptionsgrenze (Anfettung des Gemisches und darüber damit dem Ablegen eines Fehlers) zur Verfügung steht.
    Ein Leistungsverlust entsteht.

    In Verbindung mit einem anderen Luftfilter, evt. Boxerburnern, kommt von mir und dem .............. immer die Empfehlung, die Motorsteuerung anzupassen.
    Prüfstand-Tests haben bewiesen, daß mitschwingende Schaumstoff-Lufis wie z.B. der Pipercross bei unserern Boxern und anderen Motoren mit großen Einzelhubräumen (einzylindrige Crosser, große Twins) sehr wohl ein leichtes Plus bringen.
    Da auch fralind, R&R und Rehcing gleiche Erfahrungen auf ihren Prüfständen gemacht haben, wurde mein damaliger Text wohl ins Lexikon übernommen.

    Lexikon-Zitat "BoxerLuftfilter" :
    Es kommt NICHT darauf an, ob der Ansaugwiderstand eines Lufi-Materials 0,02oder 0,03 bar beträgt.

    Sehr wohl kommt es aber darauf an, wie steif der Lufi das Resonanzvolumen von Airbox und Schnorchel trennt.
    Der lapprige, weiche Schaumstoff der Pipercross Einsätze pulsiert mit den Ansaug-Druckstößen der Airbox und gibt diese Resonanz in den Schnorchel weiter, ähnlich wie ohne Lufi. Das wirksame Resonanzvolumen wird um einen gewissen Schnorchelanteil größer.

    Bei steiferen Lufis wie K&N (hochkantgefaltetes Papier oder drahtgestütztes Gewebe) beschränkt sich die Resonanz weitgehend auf die Airbox, beziehungsweise wird beim Duchgang durch den steifen Lufi abgebremst-gedämpft.
    Sowohl reinwärts als auch rauswärts !
    Dies ist bei weichen Lufis nicht der Fall.... Druckweiterleitung ähnlich einer pulsierenden Membran.

    Daß das Schnorchelvolumen bei weicheren Lufis besser mitgenutzt wird, zeigt auch die Tatsache, daß NUR bei weichen SchaumstoffLufis eine messbare Reaktion auf verschiedene Ansaugschnorchel (langer S-Schnorchel, mittlerer ST-Schnorchel, kurzer GS-Schnorchel) überhaupt stattfindet.

    Fazit:
    Mit weichem (pulsierenden) Lufi und abschließender Abstimmung auf 0,87 Lambda kann unter 4.500 rpm die Leistung ziemlich gleich gehalten werden, bei ansteigender Drehzahl ein langsam ansteigendes, kontinuirliches Plus von 2PS bei rund 7.500 u/min.

    Verantwortlich für dieses leichte Plus ist aber NICHT die Durchlässigkeit des Filtermaterials, SONDERN die Fähigkeit des "mitschwingens".

  2. Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    511

    Standard

    #32
    Vielen Dank für eure Infos!

    .. und sorry wenn ich die ein oder andere "dumme" Frage gestellt habe

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #33
    bleibt wohl festzuhalten, dass halbes Tuning so sinnvoll ist,wie ein halber Rausch = rausgeschmissenes Geld.

  4. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #34
    bleibt wohl festzuhalten, dass halbes Tuning so sinnvoll ist,wie ein halber Rausch = rausgeschmissenes Geld.





    Das ist zu diesem Thema der am zutreffenste Satz

  5. Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    511

    Standard

    #35
    Bin jetzt dann im Frühjahr glaub ich soweit wieder Geld in meine Maschine zu investieren. Einige Leute haben mir Angst gemacht bez. der folgend durch den "Magerlauf" meiner SR-Anlage. Ich lass mich da einfach viel zu leicht beeinflussen, zum anderen habe ich Lust auf was "Frisches"

    Gibt es mittlerweile jemand Fähigen in der Oberpfalz der Rexxern kann?

    500.- EUR kostet die Abstimmung wenn ich das richtig verstanden habe, oder?
    Was ich so mitgenommen habe machts dann auch Sinn ordentliche Kerzen zu verbauen (die jetzt dann beim Service der 20.000 KM sowieso nötig wären). Den offenen Luffi kann man dann auch gleich noch dran setzen, damit mans gleich ordentlich gemacht hat.

    Also
    Rexxern 500.- EUR
    Kerzen 4x 16.- EUR
    Piper-X 60.- EUR

    Gesamt 624.- EUR

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #36
    wunderkerzen?

  7. Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    511

    Standard

    #37
    Freilich.. hab noch noch welche vom Jahreswechsel übrig.. die steck ich da rein.. bringen 2 PS..

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #38
    schon klar ...

    normale NGK reichen locker aus.
    hier zb für unter 16€ für zwei stück.
    °° 2 NGK - Zündkerzen DCPR8EKC verschiedene BMW - Motorräder | eBay

    wenn es iridium sein soll, sinds ca 16€ pro stück
    (bringt längere lebensdauer ... )

    für welche kerzen willst du 45€ bezahlen?

  9. Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    511

    Standard

    #39
    Hast vollkommen Recht, hab mich da wohl verlesen, muss ein Set gewesen sein, danke für die Berichtigung!

    Hätte jemand noch ne Info wegen einem guten "Rexxerer" in der Oberpfalz-Region?

  10. Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    511

    Standard

    #40
    Ok, dann vielleicht allgemeiner.. jemand in Bayern der zuverlässig und gut rexxert?


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tuning
    Von ulixem im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 08:41
  2. Tuning chip vom Inmotion tuning graz?
    Von erthy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 15:02
  3. Tuning ?
    Von simones im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 03.05.2008, 10:43
  4. Tuning
    Von Gecko_33 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 12:51
  5. Tuning
    Von Sota im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 10:57