Ergebnis 1 bis 9 von 9

Sitzheizung: Jetzt schon an Weihnachten denken...

Erstellt von lupus, 01.09.2013, 10:54 Uhr · 8 Antworten · 1.214 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    309

    Standard Sitzheizung: Jetzt schon an Weihnachten denken...

    #1
    ...na ja, vielleicht nicht ganz, aber die kalte Jahreszeit kommt schneller als man denkt. Und alle, die dann mit einem warmen Hintern fahren wollen, sollten vielleicht rechtzeitig an's Werk gehen....
    Ich habe es im letzten Jahr gewagt und anbei meine Erfahrungen mit einer Sitzheizung zur Nachrüstung beschrieben,
    aus technischen Gründen leider in drei Dateien.

    Viel Spaß und beste Grüße,

    Arne
    ____________________
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #2
    Hallo lupus,

    ich hör sie schon wieder lästern, die harten Kerle, die keine Sitzheizung haben und daher auch keine Ahnung:

    Woichoier!!! (schwäbisch)
    Meine Antwort: Ignoranten...

    Ich hab diese OP an meiner 11,5 GS auch vor 2 Jahren gewagt und bin begeistert. Meine ErFAHRung ist, daß man über die Arsxx-Heizung nicht erst an Weihnachten, sondern gelegentlich auch unterm Jahr froh ist. Bspw. wenns bei herbstlichem Wetter über die Alpen gehen soll und es oben doch schon leicht fröstelich ist...
    Die Heizung ersetzt problemlos den Trikotwechsel bei Auf- und Abfahrt und mit warmem Rücken kühlt der gesamte Körper eben weit weniger aus.

    Deine detaillierte Anleitung ist natürlich perfekt!

    Allerdings war ich mit der zweistufigen Schaltung garnet zufrieden: Bei Stufe 1 merkt man kaum was, die Stufe 2 brät man dann schon mal Spiegeloier!

    Ich hab mir daher eine stufenlose Temp.-Regelung eingebaut. Das Bauteil hierfür gibts hier:

    Die Heizgriffregelung

    für kleines Geld und damit läßt sich die Temp. sehr feinfühlig und stufenlos regeln.
    Denn ich glaube, daß es schon Unterschiede gibt, ob man im Textil oder Leder unterwegs ist, weil beide Materialien unterschiedliche Wärmeleitfähigkeit haben. Und das Wärmeempfinden ist auch sehr individuell.
    Den Drehregler hab ich an der Oberseite des Schnabels, direkt nach dem Tank angebracht. Leider auf der rechten Seite, besser wär die linke gewesen, weil man in meinem Fall zum Regeln den Gasgriff loslassen muß.

    In der Hoffnung, daß wir beide - und die Arsxx-Heizungssympathisanten - unsere Heizungen noch nicht allzu bald wieder in Betrieb nehmen müssen,

    Grüße vom elfer-schwob

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #3
    ein Körper, der gut gewärmt ist, lässt einen viel lockerer fahren. Frieren sorgt für extreme Anspannung. Wärme ist durchaus ein Sicherheitsgewinn, vom Plus im Komfort mal ganz zu schweigen. Und letzten Endes gilt sowieso: Jeder, wie er mag

  4. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    309

    Standard

    #4
    Moin Elfer,

    also, mit den harten Kerlen, das sehe ich ganz entspannt.
    In der Siebzigern fuhren die ohne Helm...
    In den Neunzigern ohne Heizgriffe...
    In den Zweitausendern ohne ABS...
    ...
    Ich denke, alles hat seine Zeit. Auch die Sitzheizung .

    Danke für Deinen Hinweis mit der Heizgriffregelung; wie schon geschrieben, ich werde den Schalter unter Beobachtung halten und ggf. umrüsten.

    Beste Grüße,

    Arne

  5. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #5
    Ich habe ein ähnliches System auch bei der 650er meiner Freundin verbaut und bin gespannt, wie lange der Schalter hält.

  6. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    #6
    Servus zusammen, ich find's klasse, ich glaube, ich kenne jetzt schon mal meine Weihnachtsbastelei.

    Eine Bemerkung zu Textilhosen MIT Membrantechnik:

    Hatte im April einen Höllentrip nach Lyon und zurück (>800km), strömender Regen und am Schluss noch 2°C - ja ja, nur die Harten komm'n in' Garten....

    Meine teuren Membranhandschuhe waren sacknass, und zwar von INNEN. Ich dachte, ich würde mit den Heizgriffen meine Finger zu Saitenwürsten kochen. Ein wahrer Gedanke, wie sich herausstellen sollte....

    An einer Raststätte ausgezogen, ging natürlich der Innenhandschuh mit raus, umöglich wieder reinzustopfen. Mit Tränen in den Augen habe ich mit dem Schweizermesser den Innenhandschuh abgeschnitten...und bin dann mit einem reinen Lederhandschuh weitergerauscht.

    Eine Klasseverkäuferin bei Hein Blöd hat mir den Sachverhalt dann erklärt:

    Die Membrane funktioniert mit Temp Unterschied. Ist es draussen kälter als drinnen, leitet die Membran den Schweiss von INNEN nach AUSSEN weiter. Klasse.

    Ist es AUSSEN wärmer als INNEN, also mit Heizgriffen AN, ist der Effekt umgedreht. Wasser kommt von AUSSEN nach INNEN.

    Also hast Du mit einem Membranhandschuh im Eisregen die Wahl:

    Trocken und kalt, oder warm und gekocht....

    Ich denke, ich werde für den Endherbst einen grösseren Lederhandschuh nehmen, ihn gut fetten, und einen dünnen Fleece einziehen.


    Im Trockenen funktioniert das alles tadellos.....also Achtung, wer die Sitzheizung im regen betreibt, und Membranklamotten anhat.

    Verabschiede mich ins vermutlich letzte richtig warme Mopedwochenende und wünsche Euch eine gute Restsaison

    Rainer

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #7
    Hallo Namensvetter,

    abba ische abe garkeine gore! (zumindest net am arsxx)

    Mich hält mein Atlantis furztrocken, egal ob mit oder ohne Heck-Heizung...!

    Aber interessant ist Dein Geschriebenes natürlich trotzdem. Vor allem für die, die´s noch net wußten. Und u. a. wegen dem rausgezogenen Futter hab ich mir die Atlantis 3 -Handschuhe geleistet. Dort sind Außenleder, Gore und Innenfutter laminiert, da kann nix rausrutschen.


    Grüße von Rainer, dem elfer-schwob

  8. Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    200

    Standard

    #8
    Hallo Arne,
    besten Dank für die detaillierte Beschreibung des Einbaus der Sitzmatte.
    Ich habe bisher immer gezögert das umzusetzen, jetzt werde ich das mal in Angriff nehmen.
    Da werde ich wohl die KLAN-Heizhose erst später rausholen können.

    ...und nebenbei was andere zu Heizklamotten,-sitzen und - griffen sagen ist mir Wurscht. Weil die im Winter nicht mehr fahren und ich aber bei Minusgraden immer noch mit warmem Körper und nem breiten Grinsen unterwegs bin.

    Demnächst dann noch mehr
    und deshalb nochmals Danke!
    Gruss
    Peter

  9. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    309

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Peterta97 Beitrag anzeigen
    Ich habe bisher immer gezögert das umzusetzen, jetzt werde ich das mal in Angriff nehmen.
    Moin Peter, wenigstens einer traut sich...

    Ich hatte es in dem Bericht schon kurz angesprochen: wenn man sich in der Bucht oder anderswo eine günstige 'Ersatz-Sitzbank' schießt, kann man etwas unbefangener losbasteln ohne am Original zu operieren.
    Viel Spaß und Erfolg!
    Gruß,

    Arne
    ________________


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2013, 11:51
  2. KILLT mich jetzt wenn ich schon wieder Thema REIFEN
    Von kutscher66 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 18:03
  3. wenn wir sie jetzt schon nicht in Natura
    Von HvG im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 16:28
  4. Zumo 550 jetzt schon für 399 Pfund
    Von bernyman im Forum Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 17:33
  5. Garantietausch der Scheibe - jetzt schon wieder Risse...
    Von huftier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.09.2007, 15:39