Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 58

Steckdose unter Sitz - Canbus

Erstellt von sukram, 26.06.2009, 22:01 Uhr · 57 Antworten · 7.752 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Kampfwurst Beitrag anzeigen

    .

    Hallo,


    ist ein gutes Gerät für den PKW-Bereich. Fürs Moped ausreichend wäre ein
    Ladestrom von max. 2 - 3 A , am Markt gibt es eine ganze Reihe von Produkten darauf zugeschnitten.

    Unter Umständen kann zu hohe Ladestromstärke etwas auf die Akkulebensdauer gehen und das wär ja kontrapunktiv bezogen auf den eigentlichen Zweck.

    Gruss aus Köln





    .

  2. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    270

    Standard

    #22
    der Ladestrom lässt sich ablesen. Er geht nicht höher als 2A. Wenn die Batterie voll ist pulsiert der Zeiger leicht. ( deute das als Erhaltungsladen. )

    Kann ich das Gerät an der Steckdose unterm Sitz anschliesen??

  3. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Kampfwurst Beitrag anzeigen
    der Ladestrom lässt sich ablesen. Er geht nicht höher als 2A. Wenn die Batterie voll ist pulsiert der Zeiger leicht. ( deute das als Erhaltungsladen. )

    Kann ich das Gerät an der Steckdose unterm Sitz anschliesen??
    .

    ok, wenn man den Ladestrom kontrollieren kann ist alles in Butter.
    Das Pulsen für die Erhaltungsladung ist normal, weil bei Computerladegeräten
    üblich zwischendurch Spannungsproben genommen werden.

    Wär interessant mal auszuprobieren, obs funktioniert. Nach dem Abstellen und einer angemessenen Ruhepause das Gerät einstecken und schauen
    ob die Buchse freischaltet.
    Falls nicht eventuell Zündung kurz aktivieren um zu sehen ob die Verbindung dann hergestellt und gehalten wird.

    Eine getrennte Ladebuchse kann man immer noch installieren, wenn nötig.

    Wär schön wenn Du schreibst was passiert..



    Gruss aus Köln





    .

  4. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard

    #24
    Also wie gesagt im Startartikel habe ich die Steckdose vom Canbus gekappt und direkt mit der Bat (15A abgesichert) angeschlossen. Klappt hervorragend. Motor sollte laufen
    Ich bin ja erst drauf gekommen einen Komp zu kaufen durch den Artikel im Tourenfahrer, Ver"wunderlich" ist das keiner darauf hin weisst das die Orginalverkabelung nicht ok ist

  5. HP2Sascha Gast

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von sukram Beitrag anzeigen
    ...Ver"wunderlich" ist das keiner darauf hin weisst das die Orginalverkabelung nicht ok ist
    Sehe ich genauso!

  6. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von sukram Beitrag anzeigen
    Also wie gesagt im Startartikel habe ich die Steckdose vom Canbus gekappt und direkt mit der Bat (15A abgesichert) angeschlossen. Klappt hervorragend. Motor sollte laufen
    Ich bin ja erst drauf gekommen einen Komp zu kaufen durch den Artikel im Tourenfahrer, Ver"wunderlich" ist das keiner darauf hin weisst das die Orginalverkabelung nicht ok ist

    .

    Ja so klappt es auf jeden Fall.

    Wie konnte es zu dieser unkomfortablen Situation kommen ?

    Schätze die im Grunde löbliche Absicht, ein durch die automatische Abschaltung der Steckdose unbeabsichtigtes
    Entladen der knappen Batteriekapazität zu verhindern,
    führte zum Zielkonflikt, da infolge man sich fürs Ladegerät was einfallen lassen musste.

    Wer nicht das originale BMW-Ladeteil hatte, kam um eine entsprechende Modifikation nicht drumherum.

    Zwar gabs anfangs schon ZFE-taugliche Fremdprodukte, die durch von BMW im Anschluss herausgegebenen Softwareupdates torpedierten jedoch
    die Bemühungen der Alternativanbieter und sorgten für eine Menge Verwirrung.

    Da wärs besser gewesen, das Moped vom Werk aus mit zwei Steckdosen auszurüsten, eine kontrollierte für Verbraucher und eine fürs Ladegerät.

    Die von der ZFE vorgegebene Strombegrenzung von nur etwa 5 A ist ein anderes Problem und entspringt wahrscheinlich ebenfalls der Philosophie der Schonung des eng bemessenen Energievorrates.


    Gruss aus Köln




    .

  7. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    270

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von RenegadePilot Beitrag anzeigen
    .

    ok, wenn man den Ladestrom kontrollieren kann ist alles in Butter.
    Das Pulsen für die Erhaltungsladung ist normal, weil bei Computerladegeräten
    üblich zwischendurch Spannungsproben genommen werden.

    Wär interessant mal auszuprobieren, obs funktioniert. Nach dem Abstellen und einer angemessenen Ruhepause das Gerät einstecken und schauen
    ob die Buchse freischaltet.
    Falls nicht eventuell Zündung kurz aktivieren um zu sehen ob die Verbindung dann hergestellt und gehalten wird.

    Eine getrennte Ladebuchse kann man immer noch installieren, wenn nötig.

    Wär schön wenn Du schreibst was passiert..



    Gruss aus Köln





    .
    Aber zerstöre kann ich nichts oder??

  8. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von sukram Beitrag anzeigen
    Ich bin ja erst drauf gekommen einen Komp zu kaufen durch den Artikel im Tourenfahrer, Ver"wunderlich" ist das keiner darauf hin weisst das die Orginalverkabelung nicht ok ist

    um welches Gerät handelt es sich ?


    .

  9. HP2Sascha Gast

    Standard

    #29
    Siehe Beiträge #1 und ff.

  10. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Kampfwurst Beitrag anzeigen
    Aber zerstöre kann ich nichts oder??

    ja in Ordnung, es ist immer gut vorsichtig zu sein - eine 100 %ige Garantie gibts nicht.

    Im Zweifel machs wie sukram.


    .


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Platz unter dem Sitz
    Von sommer00 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 21:32
  2. Kellermänner + CanBus
    Von eR1200GeeS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 02:44
  3. Blinker und Rücklicht Canbus ?
    Von GSteffen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 20:22
  4. Ausbuchung unter Sitz
    Von Tony im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 12:46
  5. Schalteramatur und Canbus
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 10:03