Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 58 von 58

Steckdose unter Sitz - Canbus

Erstellt von sukram, 26.06.2009, 22:01 Uhr · 57 Antworten · 7.750 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    270

    Standard

    #51
    Kann das Ultimate 4 Ladegerät die Steckdose freischalten oder muss ich das auch direkt an der Batterie anschliesen

  2. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von Kampfwurst Beitrag anzeigen
    Kann das Ultimate 4 Ladegerät die Steckdose freischalten oder muss ich das auch direkt an der Batterie anschliesen
    .


    Hallo,

    wie gehabt studieren geht über probieren...


    Gruss aus Köln




    .

  3. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von sukram Beitrag anzeigen
    Zurück vom Schwarzwald, Pumpen hat toll geklappt , Luft zuhause (durch voll beladen) rauf, im SW runter auf Tourendruck, für Rückfahrt wieder rauf (ohne Motorlaufen lassen). Es ist so schön Sachen zu haben, die man nicht braucht, die aber Spass machen.

    Interessant waren die Anmerkungen zum Licht, wie irgendwo vermerkt hier im Forum habe ich die die 2 Zusatzscheinwerfer auch direkt mit der Bat verbunden + SIcherung.

    Ich währe sehr für Leed, damit die Zerstörung der H7 währen der Fahrt aufhört, so jede 8.000km 10,5 EUro und gefummele
    Für mich kann in jedem file andere Themen angesprochen werden solange sie interressant sind und nicht bla bla.
    Hallo Markus!

    Kleine Frage(n) - habe auch die 07er-GS und interessiere mich ebenfalls für den Airman-12-V-Kompressor von "Wundermich":

    Wenn ich das Dingens direkt über die "Turatek"-Cockpitblenden-Steckdose anstecke, kann ich dann etwas an der Bordelektrik oder Boldelektronik kaputt machen?

    (Ja - ich weiß, wenn ein Spitzenstrom woher auch immer kommt, dann ist es hinüber *g*...)

    In einem Beitrag von diesem Fred wurde erwähnt, dass die beim Kompressor mitgelieferte Original-Verkabelung nicht paßt - wozu oder warum paßt die nicht - wie war das bei Dir?

    Dank im Voraus für Infos ....

  4. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard

    #54
    Ich habe keine Probleme mit dem Stecker gehabt, aber Achtung es ist ein Stecker mit einem Adapter, dieser muss zurückgeschoben werden, denn die Steckdose unter dem Sitz von BMW ist kein Zigarettenanzünder sondern eine Bordsteckdose.
    Anders bei der Verkabelung da habe ich die Kabel gekappt und neue von der Bat gelegt, oder Du fragst Deinen Händler das er sie im Canbús freigibt.
    Viel Spass.

  5. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard

    #55
    Hallo Markus!

    Ich möchte nix kappen und auch nix am CAN-BUS freigeben (sollte dies notwenig sein- CAN-BUS ist doch nur die Leitung ...)....

    Gerne würde ich den Airman an meine Cockpit-Steckdose (ist auch eine Bordsteckdose, an der ich den Airman mit "zurückgeschobenem" Stecker anstecken kann) dranhängen. Da ich mich mit den Ampers und Watts und Volts nicht auskenne, wollte ich nachfragen, ob ich nichts kaputt machen kann ... ausser natürlich, die Bakterie leersaugen ....

    VG
    Oliver

  6. lechfelder Gast

    Standard

    #56
    Hallo Oliver,

    da hast Du Recht, mit dem Can-Bus hat das überhaupt nichts zu tun. Wenn, dann müsste eine Programmierung am Steuergerät erfolgen. Ob das allerdings machbar ist entzieht sich meiner Kenntnis.

    Wenn Du schon die Steckdose am Cockpit hat und diese mit einem entsprechend ausgelegtem Kabel direkt an der Batterie angeschlossen ist, kann eigentlicht nichts passieren. Würde aber auf jeden Fall eine passende Sicherung dazwischenklemmen.

    Zum benötigen Kabelquerschnitt kann ich leider nichts sagen, vielleicht kann da einer der "Forumselektriker" weiterhelfen.

  7. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von lechfelder Beitrag anzeigen
    Wenn Du schon die Steckdose am Cockpit hat und diese mit einem entsprechend ausgelegtem Kabel direkt an der Batterie angeschlossen ist, kann eigentlicht nichts passieren. Würde aber auf jeden Fall eine passende Sicherung dazwischenklemmen.
    Hallo Klaus,

    bezüglich Sicherung - glaube mich erinnern zu können, dass die Cockpit-Blende von TT=Teuertechnik so eine Sicherung bereits eingebaut hat. Trotzdem - möchte hier kein Risiko wegen einer aufgeblasenen Luftmatratze eingehen - dafür ist mir meine Kuh zu teuer (im wahrsten Sinne des Wortes )...deshalb meine Fragerei ...

    Zitat TT- Anfang:
    Die Cockpitblende 2 verkleidet die Tachoeinheit der R1200GS. Außerdem ist eine Bordnetzsteckdose mit Sicherungseinheit gleich mit integriert. Somit lassen sich z.B. Mobiltelefone oder GPS-Geräte direkt im Cockpit einstecken und die Anschlussleitung muss nicht störend ums halbe Motorrad geführt werden. Durch den gesicherten Direktanschluss ist auch ein Aufladen bei ausgeschalteter Zündung möglich was sonst bei der R1200GS zu einem Problem führt.
    Zitat TT - Ende

    Dadurch habe ich auch das Thema "Laden" (gibt's grad 'nen Fred mit allen möglichen Varianten und Variablen ) gleich "imo" elegant mitgelöst ...

    Eigentlich müsste mit der Sicherung auch eine Zerstörung durch Spitzenströme (Watts, Volts, Ampers, ...) abgesichert sein, oder?

    Noch eine Info - als Nicht-Elektriker habe ich die Cockpit-Blende durch den BWM-Fachhandel=Kuhlieferant machen lassen ... sicher ist sicher *g*

  8. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von oliw70 Beitrag anzeigen
    Hallo Markus!

    Ich möchte nix kappen und auch nix am CAN-BUS freigeben (sollte dies notwenig sein- CAN-BUS ist doch nur die Leitung ...)....

    Gerne würde ich den Airman an meine Cockpit-Steckdose (ist auch eine Bordsteckdose, an der ich den Airman mit "zurückgeschobenem" Stecker anstecken kann) dranhängen. Da ich mich mit den Ampers und Watts und Volts nicht auskenne, wollte ich nachfragen, ob ich nichts kaputt machen kann ... ausser natürlich, die Bakterie leersaugen ....

    VG
    Oliver
    bei mir war es so das die Steckdose durch die Steuerung abgeschaltet wurde durch die Leistung des Airman. Deshalb habe ich die Steckdose direkt an die Bat angeschlossen mit zusätzlicher Sicherung, wenn die Steckdose bei Dir das göeich hat ist es ok, pobiere ienfach mal das Gerät aus, wenn Du Problem hast weist Du was Du zu tuen hast, es geht aber auch mit Krokodilklemmen direkt an der Bat.
    Völ Spass


 
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Platz unter dem Sitz
    Von sommer00 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 21:32
  2. Kellermänner + CanBus
    Von eR1200GeeS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 02:44
  3. Blinker und Rücklicht Canbus ?
    Von GSteffen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 20:22
  4. Ausbuchung unter Sitz
    Von Tony im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 12:46
  5. Schalteramatur und Canbus
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 10:03