Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Umbau auf Strassenversion

Erstellt von Volker1964, 15.06.2012, 15:39 Uhr · 15 Antworten · 1.750 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    2

    Ausrufezeichen Umbau auf Strassenversion

    #1
    Hallo erstmal!

    Sollte ich mich in der Überschrift falsch ausgedrückt haben hier noch mal genauer:
    Nachdem ich den vierten Bandscheibenvorfall hatte überlege ich ob man die GS einfach komplett tieferlegt und mit einem Rocksterlenker ausstattet.
    Den Schnabel habe ich schon gegen einen hübsches Schnabellos - Teil getauscht! Habe noch das Teil bekommen was wie eine BMW-Niere aussieht.
    Da ich die original Heizgriffe und Lenkerarmaturen behalten will sollte es ein Rocksterlenker sein! Passt das oder kommt er an den Tank?

    Wer jetzt sagt ich solle mir sofort eine Rockster kaufen dem muss ich sagen dass nichts über die Optik einer GS geht!
    Vielleicht kann ja einer was dazu beisteuern!

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #2
    der rocksterlenker passt, ist allerdings ohne lenkererhöhung sehr flach ... ich empfehle 25mm zu erhöhen.
    alternativ den sitz so ändern, dass man näher zum tank rücken kann.


    btw:
    optik einer GS ... geht schnabellos gar nicht

  3. Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    783

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Volker1964 Beitrag anzeigen
    ...
    Nachdem ich den vierten Bandscheibenvorfall hatte
    ...


    Hi Volker,

    ich bin mir nicht sicher. Aber ist die Sitzhaltung auf der Rockster wirklich besser als auf der GS? So aufrecht Moped zu fahren wie auf der GS ist doch eher verträglich für den Rücken, oder?

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #4
    es ist oft besser, wenn die schläge von unebenheiten nicht die wirbelksäule stauchen, sondern von boppes und armen gemeinsam aufgefangen werden.

  5. Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    299

    Standard

    #5
    Hallo Volker1964,

    auch ich habe einen Bandscheibenvorfall inkl. OP hinter mir. Sechs Jahre danach habe ich wieder mit dem Moppedfahren angefangen, zuerst auf Leihmaschinen angetestet, dann eine eigenen GS gekauft. Inzwischen sind problemlos 5-6 Stunden möglich - mehr Zeit hatte ich bislang leider noch nicht.

    Mein Rezept: Feder und Dämpfung hinten relativ weich einstellen. Das sorgt zwar für ein etwas schlechteres Fahrverhalten, bewirkt aber auch, dass sehr viel Energie der Stöße von Fahrbahnunebenheiten vom Fahrwerk geschluckt wird. Bei mir wirkt es zumindest super. Eine Tieferlegung und die damit verbundene Reduzierung der Federwege ist m. E. eher kontraproduktiv. Schließlich hast Du ja nach einem Vorfall weniger Flüssigkeit in Deiner Bandscheibe und so eine schlechtere "biologische" Dämpfung.

    Probiere es einfach einmal aus.

    Viele Grüße aus Mülheim,

    gundolft

  6. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #6
    Hi Volker1964,

    ich hatte das Vergnügen eine R 1200 R für einige Tage bewegen zu müssen. Das war ergonomisch nich so toll. Alles war tiefer und irgendwie kürzer.

    Wenn es Dir auf lange Federwege ankommt (was Du bedenken solltest..) dann NICHT TIEFERLEGEN!!

    Vielleicht ne alte G/S kaufen oder mal testen ? Die Dinger sind von Haus aus ein wenig tiefer, haben aber einen guten Federweg und eine recht aufrechte Sitzpositon.
    DARAUF nämlich auf die aufrechte Sitzposition (wie beim reiten zB) solltest Du achten. Das schult den Rücken. Also nicht tiefer oder vorgeneigter sitzen. Aber wenn Du BWS Probleme hast (ich unterstelle mal LWS ..) dann solltest Du auch auf gutes Sitzen achten. Frag mal Deinen Arzt nach der für Dein Krankheitsbild empfehlenswerten Sitzposition !

    Bei mir sind zB (durch Rennradfahren im Leistungsbereich..) die HWS Wirbel nich mehr so toll und (auch) deshalb hab ich die 749ziger Duc weg getan. Weil Nacken Aua

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #7
    @Diak
    da bin ich eher der Ansicht von Larsi.
    Aufrechtes sitzen ist für den Rücken nur von Vorteil, wenn man den Lenker nicht in der Hand hat
    Durch den Lenker sitzt man viel zu entspannt für einen schlimmen Rücken

  8. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    @Diak
    da bin ich eher der Ansicht von Larsi.
    Aufrechtes sitzen ist für den Rücken nur von Vorteil, wenn man den Lenker nicht in der Hand hat
    Durch den Lenker sitzt man viel zu entspannt für einen schlimmen Rücken
    Richtig Ahnung hab ich da auch nicht, aber eine Bereiterin (ja die heißen so, dass sind Mädels die anderer Leute Pferde reiten..) hat mir mal zusammen mit nem Orthopäden erklärt dass es auf das aufrechte Sitzen ankommt.
    Beim Reiten hat man nu auch die Hände vorn dem Körper. Aber vielleicht macht es einen Unterschied wenn man etwas festes fast starres oder Zügel in der HAnd hält..?

    Gibt es keinen Osteopathen mit ner GS hier im Forum ? Die können sowas doch !??!!!

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #9
    Wenn manselber vergleichen möchte:
    Sitzen auf einem Gymnastikball würde ich mit Reiten in Verbindung bringen (oder besoffen auf einem Barhocker ohne Tresen)

    Sitzen auf der GS.....mit Tresen

    - - - Aktualisiert - - -

    Achso,

    man sollte aber noch immer unterscheiden:
    Aufrechtes, ungestütztes sitzen stärkt die Bauch- und Rückenmuskulatur.

    Aufrechtes sitzen auf dem Motorrad: sämtliche Stöße werden durch die Wirbelsäule absorbiert

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #10
    OK das mit dem Tresen (oder Barhocker....) hab ich kapiert !!

    Aber wenn ich aufrecht sitze und 3-dimensionale Stöße auf die Wirbelsäule passieren, ist es dann vielleicht



    A) entweder nur weniger effektiv wenn ich mich am Lenker festhalte
    oder
    B) sogar contraproduktiv ?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete 2 Ventiler GS 100 HP2 Umbau
    Von heinkel01 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.09.2013, 19:41
  2. Biete 2 Ventiler BMW G/S Umbau auf HPN
    Von ibag im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 14:40
  3. Umbau R 80 G/S
    Von Lino70 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 23:22
  4. HP-Umbau
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 10:42
  5. LED Umbau
    Von Di@k im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 16:44