Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Vario Koffer R1200GS Verstellmechanismus sehr schwergängig

Erstellt von Guy Incognito, 06.02.2013, 10:50 Uhr · 13 Antworten · 3.255 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard Vario Koffer R1200GS Verstellmechanismus sehr schwergängig

    #1
    Hallo zusammen,
    der Verstellmechanismus meiner Vario Koffer ist mittlerweile sehr schwergängig.
    Sicher bin ich nicht der einzige mit dem Problem und es gab sicher schon, hoffentlich glückliche Versuche, die Mechanik zu warten.

    Kann mir hier jemand einen Tip geben, wie ich die Mechanik oder die Dichtungen, wieder leichtgängig bekomme?

    Danke vorab
    Guy

  2. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #2
    Hi,

    ging mir auch so. Habe den Griff abmontiert, dann die Seiten und alles kontrolliert/gängig gemacht. Kannst du entweder leicht fetten oder Silikonöl (Spray) nehmen.

    Noch etwas Silikonöl zwischen den Kunststoff (da, wo es hoch/runter geht) und ein paar mal betätigen. Flutscht wieder wie neu. Dichtungen kannst du ebenfalls mit Silikonöl geschmeidig halten.
    Silikonöl/-spray gibt's ab und an für 'nen kleinen Betrag bei z.B. Aldi.

    Gruß

    SNAKE28

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #3
    Wer gut schmört, der gut fährt!

    Gruß,
    maxquer

  4. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard AW: Vario Koffer R1200GS Verstellmechanismus sehr schwergängig

    #4
    Klingt ja verheißungsvoll.
    Wie genau bekomme ich den die Koffer auseinander?

  5. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #5
    Den Koffer an sich würde ICH nicht zerlegen...

    Ich habe den "Umlegehebel" abmontiert und dann links und rechts die "Versteller" ausgebaut. Sonst alles wie oben. Den eigentlichen Korpus mit der Verstellung habe ich ebenfalls nur mit Silikonspray "behandelt".

    Danach flutschte alles.

    Den kompletten Korpus braucht man dazu nicht zu zerlegen. Habe iregenwo gelesen, dass das ein Aufriss ist.

    Gruß

    SNAKe28

  6. Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    85

    Standard

    #6
    Den ersten Satz Seitenkoffer bekam ich wegen extremer Schwergängigkeit ersetzt, nach ca. 10.000 km! Alle "Schmörversuche" mit Silikonspray u.Ä. haben immer nur kurzzeitig geholfen. Irgendwann ging es auch mit den neuen Koffern wieder mit "würgen" los. Dann: siehe mein Beitrag - Variokoffer Umbau - . Bei Bedarf habe ich auch noch ein paar weitere Fotos.
    PS
    Der Verstellmechanismus am Topcase flutscht noch wie am ersten Tag, nach ca. 90.000 km.
    ...............Wie genau bekomme ich denn die Koffer auseinander?............
    Ist ein bisschen Fummelei und zeitaufwändig, geht aber!
    Gruss hebi

  7. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard AW: Vario Koffer R1200GS Verstellmechanismus sehr schwergängig

    #7
    Hallo zusammen
    Ich werde mich nach Fasching mit dem Thema weiter auseinandersetzen. Dann werden wir sehen.

    Grüße
    Guy

  8. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #8
    Feiert ihr da unten Fasching?Nehm Silikonöl und die Sache ist vom Tisch

  9. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard AW: Vario Koffer R1200GS Verstellmechanismus sehr schwergängig

    #9
    Ja sicher feiern wir Fasching. Alemannische Fasent. Schau mal bei http://de.m.wikipedia.org/wiki/Schw%...sche_Fastnacht

  10. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard AW: Vario Koffer R1200GS Verstellmechanismus sehr schwergängig

    #10
    Hallo zusammen
    Ich habe mich mal eben mit dem Koffer nochmals auseinandergesetzt.
    Nachdem ich Mechanik inkl dem Teleskopteil ausgebaut hatte, merkte ich schnell dass die Mechanik nicht das Problem ist. Die Mechanik ist generell sehr leichtgängig. Jedoch läuft der Teleskopteil unglaublich schwergängig auf den festen Kofferteil. Da liegt also der Hund begraben

    Ich habe daraufhin alle aneinander vorbei gleitenden Teile mit Silikonfett behandelt. Vor allem die Dichtung des festen Kofferteils und die Ecken des Koffers. Der Zusammenbau brachte zwar ein wenig Besserung, aber das gelbe vom Ei ist es noch immer nicht.
    Am Kofferboden kann man von innen sehen wie der Teleskopteil sich regelrecht in den festen Kofferteil zwängen muss. Als wenn auf einmal der Korpus zu klein ist und daher alles klemmt. Wo kann dieses Problem denn herkommen? Liegt es evtl. an den tiefen Temperaturen in meiner Garage. Dort hatte ich gestern 5° C. Also kein Frost. aber eben auch kein Sommerwetter.

    Hat noch wer eine zündende Idee wie ich meine Koffer wieder gängig bekomme?

    Danke Guy


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R1200GS Vario Koffer
    Von roncos im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 13:55
  2. Suche Vario-Koffer R1200GS `07
    Von twogoowtwodie im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 14:01
  3. Vario Koffer für R1200GS
    Von Faxe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 13:49
  4. Suche Vario-Koffer R1200GS
    Von Hegauer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 10:20
  5. Vario Koffer R1200GS
    Von GanSgelb im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 10:12