Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Ventile einstellen.

Erstellt von chrisgs12, 18.05.2008, 17:52 Uhr · 16 Antworten · 9.495 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    11

    Standard Ventile einstellen.

    #1
    Hallo ihr GSler,
    da unsere Kühe (meine und noch zwei meiner Kumpels) bereits 3Jahre alt sind,
    haben wir beschlossen die 20000 Insp. selber zu machen, ist ja auch kein
    Act. Zum Inspektionsumfang gehört auch die Einstellung der Ventile, auch das ist recht simpel. Habe mir dazu auch n Buch gekauft, das es für beinah jedes Modell gibt. Was ich von Euch wissen wollt, in einer Bilddarstellung ist am Motorblock ein Guckloch zu sehn (unter nem Gummistopfen)
    durch das man den OT-Punkt sehn kann. Kann mir jemand sagen wo das ist?
    Am Motor ist jedenfalls nichts zu sehn.
    Gruß

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Das Guckloch sitzt auf der rechten Seite am Getriebeflansch.

  3. gap
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    1.527

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von chrisgs12 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr GSler,
    da unsere Kühe (meine und noch zwei meiner Kumpels) bereits 3Jahre alt sind,
    haben wir beschlossen die 20000 Insp. selber zu machen, ist ja auch kein
    Act. Zum Inspektionsumfang gehört auch die Einstellung der Ventile, auch das ist recht simpel. Habe mir dazu auch n Buch gekauft, das es für beinah jedes Modell gibt. Was ich von Euch wissen wollt, in einer Bilddarstellung ist am Motorblock ein Guckloch zu sehn (unter nem Gummistopfen)
    durch das man den OT-Punkt sehn kann. Kann mir jemand sagen wo das ist?
    Am Motor ist jedenfalls nichts zu sehn.
    Gruß
    Also wenn ich davon ausgehe, dass du mit drei Jahre alten Kühe R1200 GS
    meinst, ist es etwas anders als bei den bis 1150´gern.
    Da ist auf der rechten seite am Getriebeanschluss ein kleiner Absatz beim Motorgehäuse. Du kannst dann wenn du in Fahrtrichtung schaust ein kleines Loch finden, in dem du dann einen dreikantschlüssel (BMW Spezialwerkzeug) positionieren musst. Der geht nur im OT rein.
    Also so isses bei der HP2
    Es geht aber auch ohne den Schlüssel mit einer guten Taschenlampe und etwas um´s Eck schauen.

  4. Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    11

    Standard

    #4
    Danke!
    Ja das stimmt es ist ne 12er Kuh.
    Da ist es in diesem Buch wohl falsch abgebildet, da sieht man die OT Markierung deutlich und auch das Guckloch sieht da anders aus, viell. die 1150.

    Wenn ich schon am schreiben bin dann hätt ich noch ne Frage.
    Auf der Flasche vom Getriebeöl steht Differentialöl MTX90
    nach dem Wechsel sind die Schaltvorgänge um einiges lauter.
    Meine Kumpels haben das gleiche Öl bekommen. (stimmt mit der Bezeichnung im Serviceheft nicht überein)
    Was meint Ihr soll ich beim freundlichen noch mal nachhacken?
    Bis uns das Getriebe um die Ohren fliegt

  5. gap
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    1.527

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von chrisgs12 Beitrag anzeigen
    Danke!


    Wenn ich schon am schreiben bin dann hätt ich noch ne Frage.
    Auf der Flasche vom Getriebeöl steht Differentialöl MTX90
    nach dem Wechsel sind die Schaltvorgänge um einiges lauter.
    Meine Kumpels haben das gleiche Öl bekommen. (stimmt mit der Bezeichnung im Serviceheft nicht überein)
    Was meint Ihr soll ich beim freundlichen noch mal nachhacken?
    Bis uns das Getriebe um die Ohren fliegt
    Wenn du MTX 90 eingefüllt hast - fahre keinen Meter mehr !!!
    Es handelt sich dabei um ein 2-Takt Öl
    Die richtige Bezeichnung ist EPX 90 und wenn sich das Getriebe noch nicht so gut schalten läßt dann mix noch ein bißchen

    http://www.cerasafe.de/9227/index.html

    dazu.

    Grüße

  6. Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    11

    Standard

    #6
    Habe da wohl was durcheinander gebracht, ist doch das EPX90
    Was meinst mit mixen? Ich finde es nur seltsam, dass die Bezeichnung im Handbuch der GS eine andere ist als das was die uns verkauft haben.
    Denkst, dass es korrekt ist?
    Danke für Deinen Beitrag
    Gruß Christoph

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #7
    Du kannst aber auch den Nockenwellensensor auf der rechten Motorseite (mit einer Schraube befestigt) herausschrauben. Dort siehst du dann wann sich der Motor auf OT befindet.
    Auf dem Nockenwellenrad befindet sich eine deutliche Markierung. (linke und rechte Seite jeweils mit Pfeil markiert)

    Gruß Andreas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bmw-nockenwelle.jpg   nockenwelle-2.jpg  

  8. gap
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    1.527

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von chrisgs12 Beitrag anzeigen
    Habe da wohl was durcheinander gebracht, ist doch das EPX90
    Was meinst mit mixen? Ich finde es nur seltsam, dass die Bezeichnung im Handbuch der GS eine andere ist als das was die uns verkauft haben.
    Denkst, dass es korrekt ist?
    Danke für Deinen Beitrag
    Gruß Christoph
    Also wenn es MPX90 ist - hast du das richtige Öl drinnen! Meine Erahrung ist die, das sich bessere Schalbarkeit erreichen läßt mit dem Zusatz. Hat sogar bei deb bockigen 1100 und 1150 Getrieben geholfen

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gap Beitrag anzeigen
    Also wenn es MPX90 ist - hast du das richtige Öl drinnen!
    ...
    MPX? Eine Mischung zwischen EPX und MTX? Jetzt verwirrst du uns aber.....

  10. gap
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    1.527

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    MPX? Eine Mischung zwischen EPX und MTX? Jetzt verwirrst du uns aber.....
    EPX natürlich - sorry, war wohl schon zu spät am Abend


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ventile einstellen
    Von rupet im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 14:55
  2. Ventile einstellen Syncro neu?
    Von postmortal im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 14:38
  3. Wie oft Ventile einstellen ?
    Von Browser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 09:47
  4. 1150 GS Adventure Ventile einstellen...
    Von Adventure-Doc im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 23:06
  5. Ventile einstellen
    Von Dortmunder_Jung im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 15:05