Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 56 von 56

Voltmeter / Spannungsmesser im Cockpit sinnvoll ?

Erstellt von friemens, 23.08.2015, 09:16 Uhr · 55 Antworten · 5.488 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    87

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi

    Wenn Du es mit der Zündung "einschaltest", sprich erst nach dem Zündschloss misst (irgendeine Sicherung die erst mit Zündung "an" versorgt wird), sparst Du den Schalter.
    gerd
    Hallo, ich möchte noch kurz meine Erfahrungen mitteilen. Wie oben beschrieben, gehe ich über einen Schalter direkt an die Batterie. Nach einer Ruhepause und bei ausgeschalteter Zündung zeigt das Voltmeter stets 12,8V an.

    Wenn ich die Zündung einschalte, sinkt der Wert auf 12,2V. Ob man mit diesem Wert auch sinnvolle Rückschlüsse auf den Ladungszustand der Batterie ziehen kann, kann ich nicht sagen. Jedenfalls paßt die Spannungstabelle, die ich weiter vorn eingestellt hatte, dann auf jeden Fall nicht mehr. Da bedeutete 12,2V fast leer und es wird Zeit zum Laden.

    Daher hier meine Empfehlung, wenn schon ein Voltmeter, dann direkt an die Batterie über Taster/Schalter.

    Gruß
    Frank

  2. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

    Standard

    #52
    Doppelpost

  3. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von wuchris Beitrag anzeigen
    Krass, über was man sich alles Sorgen machen kann.
    Ich hab vor 4 Jahren eine Hawker Reinbleibatterie eingebaut. Seitdem hab ich das Moped weder im Sommer noch nach dem Winter laden müssen.
    Das ist evtl speziell für sehr-wenig-Fahrer eine interessante Alternative zur ständigen Angst, eine zusammengebrochene Batterie zu erleiden.
    So ist das nicht , so kann man zb. mit einem Voltmeter einen Defekten Regler erkennen , den kann man dann Rechzeitig Tauschen bevor die Batterie auskocht und man liegenbleibt und dann zum regler auch noch eine neue Batterie braucht , wer zuviel Geld hat dem kann es ja egal sein

    im fall der F800GS kann man auch erkennen wann die Lichtmaschine am eingehen ist , und zb. vor einer Urlaubsreise rechtzeigig zu Tauschen , die Lichtmaschine bis Bj. 2012 hat einen Konstruktionsfehler es brennt die obere Spule durch meist so um die 60000Km bis 80000Km

    darum werde ich mir auch einen einbauen , wenn ich einen wasserdichten finde der nicht zu groß ist

    Gruss Franz

  4. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #54
    Ob Du das alles so an der Spannung erkennen kannst.

    Ich sag's mal so: ist die Spannung im Arsch, ist es nicht nur die und der Fehler (Schaden) schon da. Um sich wirklich einen Überblick zu verschaffen, müsste man den Ladstrom und die Spannung überwachen.

    Und natürlich auch die richtigen Rückschlüsse ziehen, wozu es zumindest einiger grundlegender Kenntnisse der technischen Zusammenhänge bedarf. Da stellt sich dann bei mir die Frage, was der Gesamtzweck des Motorrads ist und welche Risiken mit solchen Maßnahmen "Protection & Control" erreicht werden sollen. Wir machen vergleichbares schon. Bei Großtransformatoren, Erzeugungsanlagen, Rechenzentren, Kernkraftwerken (darf man das noch sagen?) und vielen anderen technischen Einrichtungen, bei denen der Ausfall von Komponenten zu Schäden führen kann, die in ihren Folgen viel Geld kosten oder auch nur ein Risiko darstellen. Aber eben nicht überall. Eine Starterbatterie beim Motorrad erfüllt nach meiner persönlichen, ehrenhaften Einschätzung der Dinge nicht unbedingt diese Kriterien.

    Bleiben wir beim Begriff Gimmick und ggf. auch dabei, daß es Spaß macht grün-gelb-rote Lämpchen zu sehen (vielleicht mehr die grünen als die roten), so kann ich dann dem Ganzen sogar was Positives abgewinnen. Insbesondere finde ich die Smartphone-Lösung sehr apart, wenn auch noch nicht ganz optimal. Zumal ich bis vor einem Jahr ein militanter Smartphone-Verweigerer war und ich mittlerweile (fast) alles geil finde was hier so geht. Inkl. der Taschenlampenfunktion, ob man es braucht oder nicht. Es gibt aber doch einige nützliche Dinge, die ich zu nutzen schätzen gelernt habe. Die Lauf-App, die einige scheinbar zum Gehen dringend benötigen, meine ich nicht.

    Gruß Tom

  5. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

  6. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #56
    F-GS.de Freunde - Treffen - Technik - Fehler



    Du musst angemeldet sein, um diese Seite aufrufen zu können.



    Was steht denn dort sinngemäß?

    Gruß Tom


 
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Steckdose im Cockpit - Anschluss?
    Von Slade im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 11:31
  2. Beleuchtung im Cockpit fällt immer wieder aus
    Von Janne im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 17:11
  3. Kein ABS, Blindschalter im Cockpit? Oder auch mit ABS Symbol?
    Von dakarbmw im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 21:55
  4. rotes Lämpchen im Cockpit
    Von Basti im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 20:32
  5. LED im Cockpit?
    Von holger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 22:11