Ergebnis 1 bis 5 von 5

wichtige Fragen an Nutzer des Sena SMH 05-FM

Erstellt von tubser, 31.03.2015, 22:47 Uhr · 4 Antworten · 1.088 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.09.2014
    Beiträge
    151

    Standard wichtige Fragen an Nutzer des Sena SMH 05-FM

    #1
    Hallo an Euch
    Wir möchten mit drei Motorradfahrern miteinander kommunizieren, nach dem Durchlesen der verschiedensten Rezzessionen ist unsere Wahl auf das Sena SMH 5-FM (2.Wahl wäre das Cardo Q1 oder Q2)gefallen. Günstiges Preis-Leistungsverhältniss, gute Ton-und Hardware-Qualität etc.


    Uns interessiert in erster Linie das kurze Kommunizieren untereinander über die Wechselsprechfunktion, die Navistimme meines Zumo 390 muß ich genau so wenig hören wie wir unbedingt telefonieren müssen.
    Das eine oder andere Telefongespräch über fest einkonfigurierte Nummern vielleicht, da wir uns aber öfters in etwas teureren Raominggebieten aufhalten, ist diese Art der Nutzung für uns zweitrangig.
    Langweilige BAB-Etappen mit etwas Musik zu untermalen wäre vieleicht ganz nett
    Wir sprechen also im folgendem IMMER über die Wechselsprechfunktion, NIE über die Telefonfunktion.

    Was nicht so recht aus der Bedienungsanleitung hervorgeht: Wenn mich einer meiner Partner anruft, kann ich dann das Gespräch annehmen, ohne die Hände vom Lenker zu nehmen ?
    Wie muß man sich das "untereinander sprechen zu dritt" vorstellen?
    Es können ja immer nur 2 Partner direkt miteinander sprechen. Wenn das beendet ist, ruft man dann denn dritten an. Klingt irgendwie mehr als umständlich, da hat man ja vor lauter am Helm herumgetatsche ( 1mal drücken-Partner 1, 2mal drücken-Partner 2)die Hände kaum noch am Lenker--oder geht das alles mit einem Sprachbefehl ??
    angestrebtes Optimum: ich sage" Erwin", Erwin wird angewählt. Beim aussprechen des anderen Namens wird der entsprechende angerufen. Das muß doch im Jahr 2015 im preislich halbwegs aktzeptablen Rahmen möglich sein, oder täusche ich mich da. Eventuell habe ich das Manual missverstanden, vielleicht könnt Ihr mich aufklären.
    Aber bitte nur von jemanden, der das Gerät auch wirklich hat und nicht irgendwelche Mutmaßungen und Interpretationen der Anleitung.


    Ach ja, ich habe einen Schuberth C3, da wird wohl der Schwanenhals das beste sein. Kann man die Bedieneinheit auch bei Nichtbenutzung abklipsen oder ist dieses Teil immer fest verbaut.
    Ganz zum Schluß: welche preislich aktzeptablen Geräte bieten "normale"Konversation mit 3 Fahrern ohne umschalterei und guter Sprachqualität ??
    Ich freue mich schon sehr auf eure Tips----Grüße von tubser

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von tubser Beitrag anzeigen
    Kann man die Bedieneinheit auch bei Nichtbenutzung abklipsen oder ist dieses Teil immer fest verbaut.
    Hi
    ich denke Du hast die Bedienungsanleitung gelesen.
    Gruß

  3. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #3
    Da du explizit darum gebeten hast, dass hier nur SMH5-FM-Nutzer antworten mögen, möchte ich mit meinen SMH10 auch garnicht viel sagen. Eines möchte ich aber zu bedenken geben: Ich habe noch kein Sena oder Cardo gehabt, bei denen die Reichweitenangaben des Herstellers hingehauen haben. Im Normalfall funktionierten die Dinger bei der Hälfte dieser Angaben. Da das ausgesuchte SMH5xxx nur eine Reichweitenangabe von 400m hat bleibt da nicht mehr viel übrig. Der Erste überholt einen LKW und zum Letzten sind´s dann schonmal mehr als 200m und weg ist der Kontakt.
    Mein SMH10 hat lt. Hersteller 900m Reichweite und wir kommen auf offener Strecke (BAB) auf gerademal 400m bis es anfängt, zu knacksen.

    Gruß Dennis

  4. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    119

    Standard

    #4
    Moin,

    also Sprachsteuerung für Gegensprechen gibbet nicht.

    A Drückt 1x um B zu erreichen
    B nimmt wenn ichs richtig im Kopp hab automatisch an.

    Wenn A und B schon miteinander quatschen ist es als C etwas nervig A zu erreichen. Denn die Anfrage C-> A "klopft nur an und A muss das bestätigen (Wenn A das Gecheckt hat... ).

    Wir sind meist zu viert unterwegs, unterhalten uns je zu zweit, dann ist das "mal kurz die anderen fragen" recht nervig.
    Auf ner Gemütlichen Landstraße bedint sich das Sena recht gemütlich. Auf dem Kurvigen Berpass is mit das gequassel dann egal.

    Reichweite Stimme ich zu: mit Sichtkontakt und Landstraßenabstand passt das auch zu 4 ganz gut. Auf der AB mit LKW dazwischen wirds schell eng.

  5. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    3

    Standard

    #5
    Hallo, ich habe auch eine Frage an die SMH5 Fachleute. Ich habe davon 2 Stück um mit meiner Frau während der Fahrt mal zu reden. Das klappt auch super.
    Aber wir haben auch ein Blaupunkt Travelpilot Navi. Auch mit dem kann ich das Headset koppeln. Aber dann gibt es kein Intercom mehr.
    Das Navi lässt sich auch nur in einem Modus koppeln und belegt damit vermutlich den Kanal sen Intercom braucht.
    Ist das jetzt ein technisches Sena Problem oder liegst an den Möglichkeiten des relativ alten Navis ?
    Falls die Kombination bei Euch problemlos geht wüsste ich gern welches Navi ihr habt.
    Danke und frohe Ostern


 

Ähnliche Themen

  1. Ein paar Fragen an die Fahrwerksspezialisten!
    Von okr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 12:35
  2. Dumme Fragen an alle Alu-Koffer Besitzer
    Von h-michael ( R 1150 GS ) im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 10:12
  3. Fragen an die Umbauspezis
    Von crossover im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 12:27
  4. Fragen an die Schweizer:
    Von brummel im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 22:53
  5. Fragen an C2-Fahrer
    Von onkel im Forum Bekleidung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 17:36