Ergebnis 1 bis 2 von 2

einmal bodensee und zurück

Erstellt von ey-art, 17.08.2012, 16:20 Uhr · 1 Antwort · 782 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    27

    Standard einmal bodensee und zurück

    #1
    hallo zusammen,

    hier wie versprochen nen kleiner bericht über die tour im schwarzwald. wir sind donnerstags los und hinter gaggenau in den schwarzwald rein und dann die rote lache. in der hat sich auch leider der handyhalter im cockpit los vibiriert. also nach 20 km schon die erste pause *grmpf*
    danch weiter über die schwarzenbachtalsperre auf die B500. und jaaa sie war angenehm zu fahren, war nicht viel verkehr! aber der tank war leer!!! mein herzallerliebster hatte nämlich vergessen zu tanken!!!! ich hätte blumenkübel kotzen können. mit dem wirklich aller letzten tropfen haben wir es dann bis nach knibis an die tanke geschafft. schöööön, noch keine stunde unterwegs und schon zwei kleinere zwischenfälle, kann ja heiter werden....
    vollgetankt ging es dann die alexsanderschanze runter und weiter durch berg und tal. es war wirklich wunderschön! ich wusste gar nicht, dass es vor der haustüre doch sooo toll sein kann!
    gegen 19 uhr haben wir uns dann auf die suche nach einem campingplatz gemacht und sind am titisee gelandet. der platz war leider nicht schön, aber es wurde auch langsam dunkel also blieb uns nix anderes übrig. beim absteigen ist die gs dann leider im sand versunken und kippte um. meine männe hat sie dann auch noch die handeingeklemmt... tolle wurst! passiert ist sonst zum glück niGS, obwohl ich noch auf ihr drauf gesessen bin. nur der spiegel war etwas locker, war aber kein thema und wurde gleich wieder angeschraubt.
    das zelt haben wir dann im dunkeln aufgebaut.... duschen haben wir bleiben lassen, denn da hätte man sich beim eintritt in das gebäude schon was eingefangen. also schnell schlafen und weg hier!!!

    weiter gings an den bodensee und ja ich habe meine schifffahrt bekommen! von meersburg nach konstanz in der ersten reihe und ich als sozia durfte ausnahmsweise ohne bezahlen mit.
    hinter konstanz sind wir dann auf einen campingplatz, den wir zum glück noch am morgen reserviert hatten. toller platz, direkt am see gelegen, klasse ausgestattet und sauber!!! einziger nachteil: er ist auto/moped frei! also mussten wir alles abbauen.... dort haben wir dann auch erfahren, dass seenachtsfest ist, und dabei wollten wir doch eigentlich einen tag verlängern. egal! zelt aufgebaut und ab in die strandbar! dort haben wir dann einen sehr netten journalisten kennengelernt, der gleich mal mit uns nen "shooting" veranstaltete. selber ist er auch GS fahrer!

    da wir ja nicht bis sonntag bleiben konnten haben wir uns auf den weg nach schaffhausen gemacht. auch wieder so nen touri-"rheinfall". aber wir haben sie von der strasse aus gesehen und sind gleich weiter. eigentlich wollten wir noch mal übernachten, aber als wir es dann an die badische staatsbrauerei geschafft hatten und am schluchsee vorbei waren, haben wir uns entschlossen ab offenburg per autobahn wieder heim zu fahren. und der entschluss war genau richtig was die aussicht anging, leider nicht bei dem verkehr. denn jetzt mussten wir die B500 fahren, und jaaaa es hat keinen spass mehr gemacht. aber wir waren wenigstens noch in der rivannenschlucht und in triberg, aber die wasserfälle und die kuckucksuhr haben wir links liegen lassen.

    was ich ja ganz vergessen hatte: wir sind schotter gefahren! fragt bitte nicht wo das gewesen ist, aber es war in der route mit drin. ich denke wenn man beachtet, dass es knappe 800km waren und wir durch zufall bei meiner routenplanung doch 2 km schotter dabei hatten, könnte man schon von glück sprechen

    fazit der ganzen tour: ja wir machen weiter, aaaaaaber, sämtliche sehenwürdigkeiten die in irgenwelchen "reiseführern" beschrieben werden lassen wir aus! was wollen wir bei hitze in motorradklamotten durch die gegend stapfen nur für nen foto und das man mal da war?! neeee, ist nicht so unser ding.
    den platz am bodensee kann ich wirklich nur wärmstens empfehlen und wir werden bei unserer neGSten tour (am 30. geht es los) wieder dort einen zwischenstopp einlegen.

    ich hoffe es hat gefallen

    liebe grüße

    nadine
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken karte_0001.jpg   img_2288-640x480-.jpg   img_2293-640x480-.jpg   img_2295-640x320-.jpg  

    img_2305-640x366-.jpg   img_2316-640x480-.jpg  

  2. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #2
    Schön, daß es euch gefallen hat. Der Schwarzwald und der Bodensee sind immer eine Reise wert, natürlich auch mehrere.

    Ich habe demnächst vor nur auf kleinsten, aber legalen Nebesträßchen von DA aus dar runter zu fahren. Für jeden Insidertip hierzu bin ich dankbar.

    Gruß Thomas


 

Ähnliche Themen

  1. einmal mit, einmal ohne R
    Von Ingmar im Forum Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 15:50
  2. Einmal Norden und zurück: Der Recall
    Von sampleman im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 17:16
  3. Einmal Meeresboden und zurück
    Von Wogenwolf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 15:52
  4. einmal die Zeit zurück....
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2007, 12:42
  5. Einmal Mongolei und zurück
    Von jayjay-GS im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 23:59