Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Endurowandern in Slowenien/Friaul

Erstellt von vienna_wolfe, 24.08.2014, 10:33 Uhr · 10 Antworten · 3.097 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    247

    Standard Endurowandern in Slowenien/Friaul

    #1
    Hallo zusammen,


    wieder mal was "BMW-loses" von mir (ich hoffe ihr seht mir das nach ). Diesmal war ich mit einer Testmaschine unterwegs - die KTM 690 Enduro R ist für diesen dreitägigen Trip nach Slowenien/Friaul aber sowieso perfekt gewesen:













    Den Bericht (inklusive Streckenlinks und vieler Fotos) gibt es


    > hier <


    auf meiner Seite. Videos folgen, ein erstes von der Fahrt über die Panoramica delle Vette ohne Panorama hab ich schon zusammengeschnippselt - am Film kommt die Sicht jedoch besser rüber als sie war bzw. unterwegs empfunden wurde: Da sah man teilweise die Hand nicht vor den Augen - eine gespenstische Stimmung! Aber so war die "Schotterautobahn" wenigstens fahrerisch auch interessant und zur Sicherheit hab ich ein paar Bilder mit eingebaut, auf denen man sieht, wie schön es dort oben auf knapp 2.000 Meter Seehöhe sein kann:





    Wen(n)s interessert: den Testbericht zur KTM 690 Enduro R gibt's auf meiner Seite: > klick <


    Viel Spaß beim Lesen und/oder Bilder schauen!


    So long,


    da Wolf

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #2
    Ein Fred ohne GS - ein Frevel!
    Steinigt ihn, er hat Jehova gesagt!

    Im Ernst: Schöne Bilder, nette Tour!

    Wie kamst du mit dem Gestühl und den Vibs der Enduro zurecht??
    Wie verhalten sich die Pellen bei feuchtem Gras?

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #3
    ...für die Verlängerung deiner Ausnahmegenehmigung seh ich schwarz...

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Wie kamst du mit dem Gestühl und den Vibs der Enduro zurecht??
    Du musst eine 690er Kati mal probieren (falls Du das noch nicht hast) das ist der seidenweichste Eintopf, den ich jemals gefahren bin. Ich hatte die SMC R probiert, das war richtig klasse und auch der Dampf, den die macht, ist nicht zu verachten

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Du musst eine 690er Kati mal probieren (falls Du das noch nicht hast) das ist der seidenweichste Eintopf, den ich jemals gefahren bin. Ich hatte die SMC R probiert, das war richtig klasse und auch der Dampf, den die macht, ist nicht zu verachten
    Von der ersten Generation 690er Enduros habe ich noch gegenteiliges gehört (gelesen), deswegen fragte ich auch.
    Dampf mag ausreichend sein, Leistungsmangel unterstelle ich der Kati auch gar nicht. In Anbetracht von 10´000er Service-Intervalle passt das.
    Manchen ist z.B. die Sitzbank schon nach 3 Stunden zu hart, deswegen wundert es mich dass der TO sie nach 3 Tagen nicht bemängelt.

    OT:
    @ mono: Guck weg und Psssssst. Ich lästere hier auch nicht über die LC im Allgemeinen oder K50 im Besonderen. Versprochen.
    /OT

  6. Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    247

    Standard

    #6
    @ All: Danke euch für die "Ausnahmegenehmigung" bzw. die netten Kommentare!

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Wie kamst du mit dem Gestühl und den Vibs der Enduro zurecht??
    Wie verhalten sich die Pellen bei feuchtem Gras?
    Ich hab ja eine 690 Duke R daheim in der Garage stehen und bin mit dem Motor und seinen Eigenheiten gut vertraut - mag ihn bzw. seinen ganz besonderen Charakter einfach, und mit dem Ur-LC4 ist das sowieso nicht mehr vergleichbar, für einen derart starken Einzeller schon recht kultiviert...
    Der Sitz ist ab fünf, sechs Stunden im Sattel schon eine Herausforderung, würde ich wahrscheinlich gegen ein Kahedo-Bankerl tauschen, wenngleich er für eine Hard-Enduro fast schon ein Sofa ist
    Der Metzeler Sahara Enduro 3 schlug sich recht ordentlich, wenns allerdings auf Gras feucht bzw. ein wenig schlammig wurde, war er aber doch rasch an seinen Grenzen. Fährt man mit dem Moped vorrangig abseits befestigter Wege, gehört was anderes drauf, für den Alltagsbetrieb ist er aber nahezu perfekt.

    Hier noch ein weiteres Video der Tour:



    Viel Spaß beim Schauen!

    So long,

    da Wolf

  7. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.130

    Standard

    #7
    Danke sehr für das schöne Video, da sind noch einige Teile von Slowenien drauf, die ich noch nicht kenne.

    Macht mal wieder Lust auf mehr

  8. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #8
    Absolut super,
    beide Videos ich bin begeistert....
    Die 690er bin ich vor zwei Jahren auf der Straße Probe gefahren, super Teil.
    Die Route im zweiten Video am schluss nach Italien würde mich interressieren.
    Tom

  9. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #9
    Ich war letzten Samstag auf der Panoramica del bitte und es war gigantisch,
    Weil schlechtes Wetter angekündigt war waren wir fast alleine oben.
    Die Strasse ist rechtsrum nicht gesperrt während wie im Video von Vienna Wolf der Einstieg per Gesetzestext gesperrt ist.
    cimg3782.jpgcimg3776.jpg

  10. Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    247

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Danke sehr für das schöne Video, da sind noch einige Teile von Slowenien drauf, die ich noch nicht kenne.

    Macht mal wieder Lust auf mehr
    Danke - reut mich, wenn's gefällt

    Zitat Zitat von Tom123 Beitrag anzeigen
    Absolut super,
    beide Videos ich bin begeistert....
    Die 690er bin ich vor zwei Jahren auf der Straße Probe gefahren, super Teil.
    Die Route im zweiten Video am schluss nach Italien würde mich interressieren.
    Tom
    Auf meiner Seite findest du > hier < die mehr oder weniger genaue Route (hab's im Nachhinein "geplant", war ohne Navi unterwegs)

    Mittlerweile hab ich noch ein Video von der Tour zusammengeschnipselt, und zwar auf dem Heimweg die Fahrt über den Weinebene-Sattel (1.666 m) inkl. ein paar Offroadabstecher. Eine fahrenswerte Alternative zu den bekannteren Strecken über die Soboth bzw. den Packsattel, um von Kärnten in die Steiermark (bzw. umgekehrt) zu kommen.



    Viel Spaß beim Schauen!

    So long,

    da Wolf


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ArmerIrrer...Crash in Slowenien!
    Von mind im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 20:11
  2. Rutschiger Asphalt in Slowenien
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 15:32
  3. Endurowandern in den West-Alpen 2008
    Von eolith im Forum Reise
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 07:49
  4. Kap2: Endurowandern in den West-Alpen 2008
    Von eolith im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 20:24
  5. Zurück aus Slowenien/Friaul/Dolomiten
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 09:08