Ergebnis 1 bis 4 von 4

Nordeutsche Energietour - Wat(t) is los...

Erstellt von hatze, 08.05.2014, 18:31 Uhr · 3 Antworten · 1.005 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    40

    Standard Nordeutsche Energietour - Wat(t) is los...

    #1
    30. April 2014 - Energiebegleiter Klaus kommt gegen 15 Uhr mit seiner 1200 Adv Q in Bielefeld an. Los geht es mit den beiden 1200 ADV's in Richtung Norden. Der erste Aufenthalt ist auf der A1 nördlich von Osnabrück. Gewitter und Regen vom Feinsten. Dann noch vor Oldenburg ne Vollsperrung und nahezu kein Durchkommen. Und dann endlich..Ziel erreicht...
    Lecker Fisch in allen Variationen. Wir entscheiden uns für zwei leckere Brötchen...
    guckst Du unter Küsten-Räucherei Albrecht
    dscn2131.jpg

    und ein paar Meter weiter schauen wir zum neuen
    ...Wattkieker | Genuss mit Weitblick ...Perfekt mit Watt
    20140430_194702.jpg

    Hier verweilen wir mit einem super Sonnenuntergang und vergessen, dass wir vor ein paar Stunden noch im Unwetter standen. Von der Vollsperrung ganz zu schweigen. Mit der Empfehlung vom Wattkeiker-Chef geht es in Hotel. Nordsee Hotel Carolinensiel . Nordsee Urlaub im Hotel Hinrichs ***S Ein paar Jever später; und wir Energiebegleiter träumen vom Watt....Energie...und Schafen.
    dscn2204.jpg

    Tag 2 - Geht mit perfektem Frühstück los. Wir besuchen nochmal die Fischräucherei, schnacken über Energie, dann geht es los und wir umrunden den Jadebusen. Wir überqueren die Weser- und Elbfähre und kommen schließlich an den beiden Kernkraftwerken Brokdorf und Brunsbüttel vorbei. Giganten der Energieversorgung. Respekt vor der Ingenieurleistung. Endpunkt der heutigen Etappe ist das Hotel Margarethenhof Hotel oder Ferienwohnung. Der erste Eindruck von außen lässt Überraschungen erahnen. Mit den Taschen, Motorradstiefeln, etc. in die 3. Etage zu kommen ist eine schweißtreibene Angelegenheit. Der Blick auf die Elbe und die Schafe auf dem Deich entschädigen für alles. Zimmer sehr sauber frisch individuell renoviert und sehr nette Herbergsleute. TOP Daumen hoch.
    20140501_151452.jpg20140502_080816.jpg
    Fähre über die Elbe | Blick aus dem Hotelzimmer

    Am nächsten Tag empfängt mich der Herbergsvater und wir sprechen über sein Elektroauto "Renault Fluence", welches über das hauseigene Blockheizkraftwerk (BHKW) geladen wird. Da bin ich als [Energiebegleiter] genau richtig. Er berichtet, dass er als Stromtankstelle gelistet ist und Gäste, die bei ihm mit einem Elektrofahrzeug besuchen und übernachten, die (Akku-) Tankfüllung kostenfrei bekommen. Ich hoffe, dass die Elektro-GS noch lange nicht erforderlich ist (Er lacht).
    Wetter ist windig und trocken. Also rauf auf'n Bock und zum Matjes-Veredler Friesenkrone - Fischfeinkost in bester Qualität Die haben sich auch ein BHKW eingebaut und das schaue ich mir interessiert an. Kein Boxer, nen Reiehnmotor. Auf dem Rückweg komme ich in Marne noch an der Wagenschmiede vorbei. Moderne GS-Technik trifft Historisches.
    dscn2191.jpgdscn2198.jpg
    Matjes-Veredler | aus der Schmiede

    Am nächsten Tag geht es nach dem Frühstück wieder am Kraftwerk Brockdorf vorbei in Richtung Rendsburg zur Hochbrücke mit der Schwebefähre und der Schiffsbegrüßungsanlage. Das Wetter wird ab Mittag zum kühlen Kaiserwetter.
    dscn2208.jpg20140502_172149.jpgdscn2172.jpgdscn2174.jpg

    Meine weitere energieeffiziente Tour führt mich zunächst zum bekannten Staplerhersteller vorbei und ich begebe mich in Richtung Hamburg und schaue zum Spiegel. Alle Tourpunkte treffen sich mit mir zum Netzwerken bei dem Unternehmen welches u.a. den Eiffelturm illumniert hat. Pause mache ich dann mit den Unternehmen gemeinsam, um Energie zu verwenden statt zu verschwenden (O.K.). Und die Pause ist gewinnbringend für alle, denn keiner weiß mehr als alle.

    dscn2212.jpgdscn2220.jpgdscn2225.jpgdscn2239.jpg

    Die Fahrt am letzen Tag geht über die Bundestraße 4 nach Celle. Dort besuche ich noch eine innovative Druckerei bei der ich Energieeffizienz vorbeibringe.
    dscn0114.jpgdscn2249.jpgp1100150.jpg


    Die letzten Meter erledigt die Q in gewohnter Manier. Zufrieden bringe ich sie und den kleinen roten Energiebegleiter frisch geputzt in ihr Zuhause. Ich nehme meine Eindrücke mit und schwärme schon jetzt von der nächsten WATT-Energietour.

    Moin, moin in den Norden aus der Stadt die es nicht gibt.

  2. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    2.602

    Standard

    #2
    Mal was Anderes, aber sehr schöne Rundreise die bestimmt von einigen Sehenswürdigkeiten bestimmt wurde!!!!!

  3. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    40

    Standard

    #3
    Hey Sprinter

    Du bist ja fix :-) - Danke Dir
    Gruß Hatze

  4. Registriert seit
    07.10.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    #4
    Moin Hatze,

    schöne Zusammenfassung Hat mir auch super Spaß gemacht! Und unser "Stand, Land, Fluss" am Samstag war ´ne echte Herausforderung oder?

    Viele Grüße


 

Ähnliche Themen

  1. Is doch Schön einer von euch zu sein
    Von Baloo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.03.2014, 06:04
  2. Trotz Kick nix los
    Von Ingmar im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 14:39
  3. Wat iss dat denn ???
    Von Spätzünder im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 13:01
  4. Los Angeles Motorcycle Show
    Von SoCal_Hans im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2005, 08:02
  5. jetzt aber los
    Von mr_bassman im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2004, 09:26