Seite 30 von 45 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 447

Softenduro im mittleren Norden

Erstellt von GS-Angie, 01.09.2009, 19:01 Uhr · 446 Antworten · 42.866 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    Hallo Angie,

    runter sollte doch kein Problem sein
    das geht doch eh von alleine

    und mit der Beta Alp hast du ja ein ideales Gerät dafür
    die kommt schon runter

    das ist ein "Fahr"zeug und kein "Geh"Zeug
    Ja, genau das war ja auch das Problem!!!

    Und sobald der Lenker auch nur ein bisschen einschlägt, wird aus dem "Geh"Zeug ein "Flug"zeug. Und das brauchte ich nicht

  2. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    Aber ein Bissle ein verrücktes Huhn bist Du ja schon.
    Meinen Respekt hast Du jedenfalls.....

    Chapeau!

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    klasse Angie, komm doch mal wieder mit der Beta oder der Suzi vorbei, dann fahren wir RUNTER....und wieder rauf.

  4. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    klasse Angie, komm doch mal wieder mit der Beta oder der Suzi vorbei, dann fahren wir RUNTER....und wieder rauf.
    Also, das war da gestern wikrlich nur Rutschen!!!! Da wär ich nicht mal mit dem MTB runtergefahren. Und rauf.......schafft vllt. ein echter ......

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Also, das war da gestern wikrlich nur Rutschen!!!! Da wär ich nicht mal mit dem MTB runtergefahren. Und rauf.......schafft vllt. ein echter ......
    ich sehs schon Angie, nur loses Geröll...

  6. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Ein Könner gab mir jetzt den Tipp, ich müsse nur schneller als das Geröll sein, dann ist es nicht mehr rutschig.
    Und unten, beim Eintauchen auf den festen Boden, Obacht geben, dass die Gabel nicht zu sehr einfedert und die ganze Fuhre blockt

    Theoretisch verstehe ich das auch, aber praktiswch umsetzen.......

  7. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.231

    Standard

    Hallo Angie,
    kann ich verstehen, daß man beim erstenmal...
    so einen Hang runter auf soooooo losem Untergrund etwas Manschetten hat,

    ist aber nicht weiter schwierig
    Gewicht nacht hinten, soweits geht, (du weißt ja, die Trailer sitzen bei solchen (und nocht steileren) Abfahrten fast hinten auf dem Schutzblech Rücklicht
    vorne nicht bremsen
    nur hinten bremsen, wirsd wohl blockieren müssen, ist aber, solange du nur gerade nach unten fährst kein Problem,
    mit dem Gewicht hinten gibts auch kein Problem mit dem Durchschlagen des Vorderrades (was ich aber auch noch nie erlebt habe),
    und so wie ich das auf den Fotos sehe, gehts normalerweise auch raufwärts,
    du mußt nur unten schon genügend Schwung haben, um den Berg mit dem Schwung "Hinaufzurollen", bei dem Untergrund bringt Gas geben am Hang natürlich nichts mehr,

    aber das weißt du ja....

    Also weiterhin viel Spass...

  8. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Also ich glaube, da muss man schon ein richtig guter Crosser sein. Man muss ja auch über die Kuppe oben kommen

    Naja, da hat man halt irgendwo seine Grenzen. Im Gelände wär's ja nur wichtig weiterzukommen, und das Durchwurschteln macht auch schon Spaß.
    Auch wenn die B-Note dann nicht so toll ist

  9. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.231

    Standard

    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Also ich glaube, da muss man schon ein richtig guter Crosser sein. Man muss ja auch über die Kuppe oben kommen
    Hallo Angie,
    man muß ja nicht in Crossmanier in einem weiten / hohen Satz über die Kuppe springen, sondern idealerweise reicht der Schwung genau soweit, daß du über die Kante kommst und oben fast ohne Bremsen sehen bleibst,
    ggf. mit ganz leichtem "Zug" am Gas da rauf....
    den bei dem Untergrund kannst nicht wirklich Gas geben um schneller zu werden, du kannst dich eigentlich nur eingraben (so wie ich das aus den Bildern sehe)

    aber zuerst mal runter im Stehen auf den Rasten, das ist der erste Teil....
    man muß so einen Hang nicht runtergehen

  10. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    502

    Standard

    Hey Angie,

    schade das wir so weit weg wohnen da gibt es Zwei Die würden Dir liebend gerne beim bezwingen des "Monte-Kaputto" helfen ne Spur hast Du ja schon mal gesetzt

    G/ruß,
    Mike !!!


 
Seite 30 von 45 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 20:36
  2. Deutschland wird immer beliebter im mittleren Osten!
    Von Beduine im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 21:26
  3. eine Woche softenduro auf Kreta
    Von motsahib im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 08:19
  4. softenduro in friuli
    Von motsahib im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 15:48
  5. Hessenmob meets Softenduro plus Bodenenseeschnecken
    Von Schneckle im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 16:12