Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 118

Einstellbare Handhebel?

Erstellt von Sechskantharry, 15.12.2012, 08:34 Uhr · 117 Antworten · 16.234 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Ich habe BS gestern mal eine Mail zwecks eines Adapters zukommen lassen. Bis jetzt habe ich keine Antwort erhalten.
    Warum wundert mich das nicht?
    Jeder Chinakracher-Verkäufer ist fixer in der Abwicklung und dabei sogar noch ehrlicher (da gibt´s keine ABE - Aus!).
    Hätte ich die Wahl zwischen legaler Ware die genauso wenig funktioniert wie der Support und Importzeugs das nicht nur günstig ist.....hmmmmm....

  2. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    382

    Daumen hoch Einstellen des Kupplungsschalters

    Hallo zusammen

    das Einbauen der Hebel von BS ist bei weitem nicht so tragisch wie Frank es hier schreibt. Das der falsche Adapter dabei war, ist vielleicht etwas ärgerlich, aber BS war sehr nett und hat mir zumindest super schnell einen Neuen geschickt. Beim Einbau hat Frank, wohl etwas entnervt, ziemlich früh aufgegeben und das obwohl von den Witterungsbedingungen her reichlich Zeit ist zu basteln .

    Zitat Zitat von Helmut
    ich muss mich Deinen Ausführungen zu 100% anschließen: die Adapter B1/B2 sind nicht in der ABE aufgeführt und der Mircoschalter schaltet nicht. Lt. BS soll ich den Schalter um wenige mm verschieben, habe ich aufgrund der Minustemperaturen noch nicht ausprobiert. Das Verschieben soll nach Lösen einer T8-Schraube problemlos möglich sein...

    verstellbare-kupplungshebel.jpg

    Damit Helmut und eventuell andere nicht auch aufgeben müssen , habe ich hier mal ein Bild (von unten fotografiert) eingestellt. Sollte der Kupplungsschalter durch den Hebel nicht betätigt werden, braucht man nur die kleine Torxschraube (hier rot eingekreist) lösen und den Schalter so verschieben, dass es wieder funktioniert. Anschließend die kleine Schraube vorsichtig wieder anziehen. Das war es.

    Wünsche noch viel Spass mit den Hebeln.

    Gruß
    Scrat

  3. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    Zwar ist von den Witterungsbedingungen her Zeit, aber meine Maschine steht in einem nichtbeheizten Unterstellplatz . Schraub mal da draussen 3 bis 4x bei -5 den Kupplungshebel ab, das reicht dann irgendwann

    Kein Thema, das man das ans Laufen bekommen kann. Aber, es geht auch anders - die AC Hebel passten auf Anhieb, es gibt keine "unklarheiten" bei der ABE, es gab keine falschen Adapter. Die Wunderlich Hebel auf der F800GS passten auch direkt.

    Ist natürlich klar, das ein Hebel der an mehr Maschinen passt (VTrec) auch eher mal mit dem falschen Zubehör ausgeliefert werden kann. Kein Thema. Bei mir kam halt alles ziemlich ungünstig zusammen.

    Aber, ein Ersatzteil sollte einfach passen und nicht noch Neueinstellungen anderer Teile benötigen, wir reden ja nur von einem Kupplungshebel, und nicht von der Auspuffanlage... Kannte ich jedenfalls nicht anders in der Vergangenheit.

    Aber gut, Wunderlich kostet 2x so viel, die AC S1 auch 40% mehr. Aber, 120 oder 160 Euro ist für mich bei der Maschine jetzt nicht so viel unterschied - wenn das die 30 Euro direkt aus China Versionen gewesen wären, hätte ich das Hickhack vielleicht noch länger toleriert. So wurde mir langsam mal zu kalt

    Frank

  4. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    Ich hab bei meiner Adventure jetzt auch die V-Trec 58 installiert. Auch bei BS gekauft. Bei mir gab es keine Probleme. Montagezeit vielleicht 10 Minuten.
    Ich habe folgende Kombination geliefert bekommen:

    Kupplungshebel B-2 mit Adapter c22
    Bremshebel B-1 mit Adapter b-21

    Überhaupt kein Problem, auch der Schalter in der Kupplung funktioniert auf Anhieb.


    Gruß
    Christian

  5. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    494

    Standard

    Hi, nach einer ganzen Saison ist mir aufgefallen das bei meinen Mizu´s der Kupplungsschalter nicht funktioniert (ich weiss.......). Kann es sein das da ein Adapter oder Blech oder so ähnlich mit montiert werden muss? Laut Freundlichen fehlt das Teil wohl...Kann mir vielleicht jemand einen Link oder Informationen hierzu geben? Danke vorab.

  6. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    439

    Standard

    Passen die Hebel von BS auch für die LC?
    Konnte dies aus den Posts nicht herauslesen

    danke für Info
    lg
    monk

  7. Registriert seit
    27.05.2007
    Beiträge
    80

    Standard

    Habe mir jetzt auch die V-Trec Vario II für mein R1200 GS TÜ gekauft. Die Verarbeitung ist gut. Leider wird der Kupplungsschalter nur bei weiter entfernter Hebeleinstellung aktiviert. Des Weiteren sind die Hebel nicht wirklich viel kürzer als die Originalen, auch nicht in der kurzen Einstellung. Eigentlich wollte ich Hebel mit den man wirklich nur mit 2 Fingern Bremsen und Kuppeln kann ohne das Ende ständig auf meinen Ringfinger drücken zu müssen. Aber leider habe ich bisher keine passenden Hebel gefunden, auch die von Wunderlich etc. scheine da nicht viel kürzer zu seien. Vorteil der Vario II ist aber, dass sie im Falle eines Sturzes einfach hochklappen.

  8. Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    240

    Standard

    Hallo Stonehorn,

    ich habe die verstellbaren von Wunderlich.

    Wunderlich Bremshebel VarioLever

    Die sind so kurz wenn man sie so einstellt das nur noch zwei Finger Platz haben.
    Seit ich die dran habe bremse ich nur noch mit zwei Fingern

  9. Registriert seit
    01.04.2004
    Beiträge
    105

    Standard

    Ich habe auch die Wunderlich VarioLever seit Anfang des Jahres, ich bin sehr zufrieden damit und kann sie uneingeschränkt weiterempfehlen. Kosten halt ein wenig mehr, sind aber hin und wieder in der Bucht zum günstigen Preis zu finden.

    Wunderlich Bremshebel + Kupplungshebel Titan/Blau R 1200 GS | R 1200 R ua | eBay

    Ich habe sie mir auch in der Bucht geschossen, das war aber schon im Winter.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    ich hatte schon beide, die V-Trec und die Wunderlichen.
    Die Wunderlichen sind ergonomischer, besser verarbeitet und sahen nach 50tkm noch sehr gut aus. die V-trec verblassen mit der Zeit, die Eloxalschicht (ich hatte schwarz) ist nicht so wirklich gut, das Knickgelenk des V-trec braucht man nicht wirklich.


 
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einstellbare Brems/Kupplungshebel F650
    Von Tingeltangelbob im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 23:50
  2. Enduro & Megamoto Bremsen: Handhebel
    Von HP2Sascha im Forum HP2-Technik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 17:30
  3. Enduro & Megamoto Kupplung: Handhebel
    Von HP2Sascha im Forum HP2-Technik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 18:55