Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Ergänzung Bordwerkzeug

Erstellt von 0011sg, 09.04.2007, 10:24 Uhr · 28 Antworten · 7.137 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Standard

    #11
    Hallo Pit,

    dazu gab es schon mal einen Thread.
    schau mal hier Werkzeugerweiterungssatz

    Viele Grüsse
    Stefan

  2. Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    78

    Standard Zusatzwerkzeug

    #12
    Hallo,
    mein Werkzeug ergänzte ich immer um ein Ratschenset, wo alle gängigen Torks dabei waren, dich ich auch sonst benutzt - insbesondere auch die Inbusschlüssel. Dann noch die gängigen Maulschlüssel - aber in einer besseren Qualität als das Original. Dazu habe ich immer einen kleine Kompressor von Touratech dabei, für den Reifennotfall und die Luftmatrazen.
    IN ZUKUNFT, nahme ich jetzt immer ein Reifendichtmittel mit. Der blöde Lochbohrer ist mir im April auf dem Hauptparkplatz am Vesuv/ Neapel einfach abgebrochen. Ich hatte versucht ein Loch das durch einen schräg eingefahrenen Nagel enstanden war zu erweitern. So ein Sch......, vor allem , da es Feiertag war. Dadurch haben wir leider einen ganzen Tag verloren.
    WICHTIG: Die Telefonnummer vom Auslandsdienst von BMW. Die haben uns Super betreut und richtig geholfen. Vielen Dank nochmal auf diesem Wege und Euch eine schöne Tour.

    Prophet

  3. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    17

    Standard

    #13
    Hallo,

    bin wieder aus Sardinien zurück. Klasse Fahrrevier...die fegen jeden Morgen die Straße, damit auch ja kein Krümmelchen den Fahrspass verdirbt...
    Das Bordwerkzeug blieb übrigens unberührt im Tankrucksack!

    Gruß Pit.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken sardinien_05.2007.jpg  

  4. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    659

    Daumen hoch

    #14
    Zitat Zitat von 0011sg
    Hallo,

    bin wieder aus Sardinien zurück. Klasse Fahrrevier...die fegen jeden Morgen die Straße, damit auch ja kein Krümmelchen den Fahrspass verdirbt...
    Das Bordwerkzeug blieb übrigens unberührt im Tankrucksack!

    Gruß Pit.
    Hallo Pit,
    scheint ja wirklich ein Klasse-Revier zu sein, schon mehrfach nur begeisterte Meinungen gehört, auch das angehängte Bild spricht Bände, solche Touren machen mir auch mächtig Spaß.
    Frage: Wie doll schlagen die Fährkosten in den Tour-Etat rein?
    Allen Gute Fahrt
    Werner

  5. Chefe Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von werner.bmw
    ...
    Frage: Wie doll schlagen die Fährkosten in den Tour-Etat rein?
    Allen Gute Fahrt
    Werner
    Bei rechtzeitiger Buchung etwa 90 € (einfache Fahrt) für zwei Personen und zwei Motorräder von Livorno nach Golfo Aranci (Sardinia Ferries) oder Livorno - Olbia (Mobi). Motorrad lief dabei unter 1 € Jackpot.

  6. Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    317

    Standard Da war ich...

    #16
    in Griechenland , auf Korsika... insgesamt 23 Jahre Muh/tig... Bordwerkzeug habe ich nie gebraucht...
    im Tankrucksack hatte ich´nen reellen Hammer, damit ich die Heringe gescheit verprügeln konnte.
    Auch Reifenpannen bisher verneint...
    Damals mit meiner 90/6 war ich beim freundlichen... hatte zuvor einen neuen Satz Reifen bestellt... fälschlicherweise ist vorne Rille 11 Statt ´n Laser drauf gekommen, das machen wir nach dem Urlaub.... nach 5000 km hat der freundliche die Rille gegen den Laser getauscht,... sein Fehler, sagte er... und keinen Pfennig dazu bezahlt...

  7. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Beitrag

    #17
    Tach auch,

    seit mir nach einer Fehlzündung der rechte Ansaugstutzen an der 12er rausgeflogen ist, hab ich für solche Zwecke immer "normale" Schellen zum Schrauben dabei.

    Die originalen bekommste ja nur noch mit ner Spezialzange wieder zugezwickt.
    Ersatzweise funktionieren natürlich auch Kabelbinder.

    Grüße

    Bernd

  8. VoS
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    250

    Standard

    #18
    Hallo Gemeinde,

    ich habe immer eine Rolle Panzerband (in Graphitangraumetallic ) und ein paar Kabelbinder dabei. Gott-sei-Dank noch nie gebraucht.

    Ansonsten halte ich es so ähnlich wie h-michael und hoffe, im europäischen Ausland immer über ADAC o.ä. Hilfe zu bekommen.

    Grüße

    Volker

  9. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    17

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von 0011sg Beitrag anzeigen
    Also,
    Sicherheitshalber habe ich mir eine kleine Zusatzwerkzeugtasche zusammengestellt...
    Hallo,
    bei unserer diesjährigen Sardinienausfahrt kam mein Gaslötkolben zum Einsatz...beim Reparieren eines gerissenen Kupplungszuges an einer BMW K100.
    Hat sich prima bewährt!
    Gruß Pit.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken gasloetkolben-im-einsatz.jpg  

  10. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #20
    Eieieieiei- kaum daran gedacht, schon eine Meldung da.
    Gaslötkolben und Seilzugnippel, hoffentlich hat Dich keiner beim Löffeldiebstahl erwischt
    Das Einzige, wo ich was ergänzt habe: Den alten Gaszugsatz (und Kupplungsseil) raus, neuen montiert und die alten, aber gesunden Seile in ein Sackerl und unter dem Tank irgendwo vor der Batterie verstaut. (ABS ja oder nein?)
    Ziemlich unzugänglich, aber wenn der Hut brennt.............................ist man autark.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ergänzung Z, G, E, F
    Von Alain im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 09:03
  2. Eine klassische Ergänzung
    Von heliberlin im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 17:07
  3. R 1150 GS Lohnt sich Ergänzung von Y-Rohr und DB Eater an vorhandenen Zach ESD?
    Von Mispel70 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 08:54
  4. Bordwerkzeug
    Von Quixote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 22:50
  5. Suche Bordwerkzeug GS
    Von TarnGS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 11:35