Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 75

Motorradanhänger: Was ist am sinnvollsten?

Erstellt von Töfflibueb, 22.10.2008, 16:33 Uhr · 74 Antworten · 32.015 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von sijo Beitrag anzeigen
    Sei nicht traurig
    Nöö, bin ich nicht. Werde mich jetzt mal ablenken und zu BMW fahren

  2. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    45

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von billy Beitrag anzeigen
    Ich habe mit dem Anhänger die besten Erfahrungen gemacht, und das jetzt schon seit 7 Jahren:
    http://www.stema-grossenhain.de/dyna....php?m=1&id=63
    Zitat Zitat von Bajaman Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich war auch lange auf der Suche nach einem geeigneten Anhänger. Durch einen Zufall konnte ich ein Schnäppchen bei www.Truckscout24.de machen und habe einen "Haser" => "HMT900" mit Vollausstattung gekauft.
    Sorry für's Aufwärmen des Threads, aber mich würde mal interessieren, was Ihr für diese 2 Hänger bezahlt habt.

  3. Smile Gast

    Standard Hänger

    #33
    nachdem ich auch geliehen hatte, haben wir uns für einen kauf entschlossen. 10 Tage leihen = 100€

    stema MT750 / 02 gebraucht 18 Mon alt 470.€
    deichselkiste drauf
    an der deichsel noch eine höhenverstellbare bootswinde montiert
    abgelastet auf 550kg und zulassung auf 100 km/h
    für eine gs ideal
    es passt gewichtsmäßig aber auch noch eine 600er xt drauf

    für uns hat es sich gelohnt. strecke bis 500km autobahnanfahrt machen wir auf der gs, alles was drüber hinausgeht mit dem anhänger.

    ich werde alt


    VG

  4. Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    682

    Reden

    #34
    Bei mir kommt auch kein Hänger ins Haus!!
    Ich habe unweit meines wohnorts einen Vermieter, der alles anbieten kann. Vom Einerhänger überdacht bis zum Viererhänger mit 2t GG.
    So bin ich flexibel und bin sicher preiswerter unterwegs.
    Zahle für Viererhänger nen Zwanni incl.VK/Tag
    Der Händler ist in Wattenscheid direkt an der A40.

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Arashi Beitrag anzeigen
    ... Vom Einerhänger überdacht bis zum Viererhänger mit 2t GG.
    So bin ich flexibel und bin sicher preiswerter unterwegs.
    Zahle für Viererhänger nen Zwanni incl.VK/Tag
    ...
    Mit dem "sicher preiswerter"....
    Wenn ich mal 2 Jahresurlaube mit je 14 Tagen Aufenthalt plus je 1 Tag vorher abholen zum Verladen und einen Tag später zurückgeben, dann sind das 2x16 Tage --> 640 €. Spätestens nach dem 4. Urlaub würde sich die Anschaffung eines gebrauchten Hängers schon lohnen. Vorausgesetzt, man hat den Platz um das Riesenteil unterzustellen.
    Einen Hänger für 3 Moppeds gibt's gebraucht schon für "3 Urlaube".
    Meinen 750 kg Kasten-Anhänger, den ich mit 2 Standschienen ausrüsten kann, gab's gebraucht für 250 €. Glücklicherweise habe ich den Platz zum Unterstellen.

  6. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Einen Hänger für 3 Moppeds gibt's gebraucht schon für "3 Urlaube".
    Ach Hermann, ich liebe deine Erklärungen...

    Ich selber habe einen 1,3t-Anhänger mit Plane und Spriegel. Das Kastenmaß ist 1,40 x 2,50m, so dass auch zwei Boxer nebeneinander Platz finden.
    Das Mopedgestell kann problemlos alleine entnommen werden, so dass der Anhänger auch für Möbel oder Sand oder ..... verwendet werden kann.
    Es ist ein gebrauchter Westfalia Comfort, der mich inkl. der neuen Plane ca. 900,- EUR gekostet hat. Er ist zwar nun schon 15 Jahre alt, aber ich habe das super gepflegte Teil auch nun schon 5 Jahre bzw. 5 Urlaube.

    Gruß
    Peter

  7. Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    10

    Standard

    #37
    Hallo Smile,

    bitte kläre mich auf, da ich ebenfalls auf der Suche nach einem passenden Hänger für meine GS bin.
    Du hast einen Stema 750 mit einer Ladefläche von 194 * 108 cm, wie bringst Du Deine GS mit einer Länge von 221 cm da drauf?

    Viele Grüße
    Adolf

  8. Smile Gast

    Standard .

    #38
    Nachgemessen habe ich noch nie, aber sie geht drauf.

    Die Länge über alles ist sicherlich mit 2,21m korrekt angegeben.

    ABER: der Radstand ist deutlich geringer : 1507mm sprich 1,507m

    Somit passt die Q ganz normal auf den Hänger. Wenn du willst mache ich ein paar Bilder und schicke sie dir. Ich lade dazu allerdings die Q nicht auf. Habe noch ein Bild vom letzten Urlaub mit Mietanhänger (gleiche Abmessungen)

    PN reicht


    VG

    ULF

  9. Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    267

    Standard

    #39

    Ich selber habe einen 1,3t-Anhänger mit Plane und Spriegel. Das Kastenmaß ist 1,40 x 2,50m, so dass auch zwei Boxer nebeneinander Platz finden.
    Das Mopedgestell kann problemlos alleine entnommen werden, so dass der Anhänger auch für Möbel oder Sand oder ..... verwendet werden kann.
    Hallo Peter,

    habe etwa den gleichen Hänger wie du, kannst du mir mal nähere Infos zu dem Gestell geben das du im Hänger verwendest?

    Grüße Bernhard

  10. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.232

    Standard

    #40
    wenn die Fotos so bei Stema so richtig interpretiert sind,
    dann kann man die vordere Halterung in der länge verstellen, so daß das Vorderrad vorne und das hinterrad hinten übersteht!
    so hab ich meine (wenn ich mich recht erinnere, auch Mietanhänger) in den Stall geholt


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Navigationsgeräte ist am sinnvollsten?
    Von Tobinger im Forum Navigation
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 22:02
  2. 2er Motorradanhänger
    Von Springreitersmann im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 19:59
  3. Motorradanhänger
    Von whispi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 18:22
  4. Biete Sonstiges Motorradanhänger
    Von Der Hamburger im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 13:08