Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Sitzbank neu beziehen

Erstellt von AxP, 29.03.2011, 16:25 Uhr · 15 Antworten · 3.949 Aufrufe

  1. AxP
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    142

    Standard Sitzbank neu beziehen

    #1
    Servus,

    vor einiger Zeit meine ich etwas über Sitzbänke (Neu und Neubezug) gelesen zu haben. Ich finde es nicht mehr!

    Könnt ihr mir weiterhelfen und vielleicht auch Erfahrungen mitteilen?

    Danke, Axel

  2. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    #2
    Hallo Axel,

    wenns auch schon ne Zeit her ist....
    die OrginalSitzbänke von BMW sind wohl selten Langsteckentauglich, egal ob 11-er oder 1150er oder auch 12er,

    Hier ist dann Wunderlich / KAHEDO / Jungbluth eine mögliche Alternative.

    Wenn du mal zum Stammtisch kommst und das Wetter schön ist, daß wir beide mit der Q anreiten können, dann kannst ja ev. mal meine KAHEDO probieren (oder auch zu einer anderen Gelegenheit)

  3. AxP
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    142

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    Hallo Axel,


    Wenn du mal zum Stammtisch kommst und das Wetter schön ist, daß wir beide mit der Q anreiten können, dann kannst ja ev. mal meine KAHEDO probieren (oder auch zu einer anderen Gelegenheit)

    ,,,freu mich drauf!

  4. Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    17

    Standard

    #4
    Also ich hab meine Original-Sitzbank von Jungbluth umpolstern lassen, einfach genial für lang Strecken und auch noch wesentlich günstiger als die anderen Anbieter.

  5. jua
    Registriert seit
    30.10.2008
    Beiträge
    733

    Standard

    #5
    Hallo Axel,

    hab meine auch von Jungbluth aufpolstern und neu beziehen lassen. Bin sehr zufrieden damit. Kosten für Fahrer- und Soziusteil (glaube ich) ca. 160,- Euros.

    Grüße, uwe

  6. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    #6
    oha, die 150€ hören sich gut an

    na und wie ich gehört habe, solls hier im Raum auch einen geben, der für "kleineres" Geld umpolstert.
    Ich bin am WoE mit dem Kollegen unterwegs, der sich von ihm eine hat machen lassen,
    werd mal hören,
    - wie er mit dem Polster auf langen Strecken zufrieden ist
    - und wie der Kamerad heisst

    kann ich dann ja posten..
    (sollte ich es vergessen, könnt ihr mich gerne nochmals daran erinnern)

  7. AxP
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    142

    Standard

    #7
    Hallo Jungs,

    erst einmal vielen Dank für eure Nachrichten!

    Jungbluth hört sich gut an, weil diese Fa. ggf. den ursprünglichen Bezug verwendet! Ich habe eine rote Sitzbank und diese Farbe möchte ich auch behalten!
    Alle anderen Anbieter haben meistens nur schwarz bzw. grau !

    Aber vielleicht wissen wir ja bald mehr!

    Grüße aus dem großen Regen

    Axel

  8. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    1.043

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von jua Beitrag anzeigen
    Hallo Axel,

    hab meine auch von Jungbluth aufpolstern und neu beziehen lassen. Bin sehr zufrieden damit. Kosten für Fahrer- und Soziusteil (glaube ich) ca. 160,- Euros.

    Grüße, uwe
    Wie funktioniert das denn mit Jungbluth?

    Auf der Website sind leider nur veraltete Infos:
    http://www.alles-fuern-arsch.de/home/index.php

    Wenn ich da jetzt meine Sitzbank hinschicke, habe ich wochenlang keine Bank.

    Wo und wie kann man Bezüge aussuchen?
    Die sollen farblich ja auch zum Bike passen.

    Mein arbeitet mit Bagster zusammen und hat Bezugmuster im Laden und während der Umpolsterungphase gibt's eine Leihbank. Habe aber gehört, dass Bagster nicht so bequem ist.

  9. jua
    Registriert seit
    30.10.2008
    Beiträge
    733

    Standard

    #9
    Hallo Holger,

    ich habe dort angerufen und dabei die Formalitäten geklärt. Dann die Sitzbänke (Fahrer- und Soziusteil) eingeschickt. 8 Tage später waren die Teile wieder zurück.

    Ich hab mir vorsorglich für die Übergangszeit eine Ersatzbank zugelegt.

    Kosten (2009) = 152,50 Euro

    Grüße, uwe

  10. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    1.043

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von jua Beitrag anzeigen
    Hallo Holger,

    ich habe dort angerufen und dabei die Formalitäten geklärt. Dann die Sitzbänke (Fahrer- und Soziusteil) eingeschickt. 8 Tage später waren die Teile wieder zurück.

    Ich hab mir vorsorglich für die Übergangszeit eine Ersatzbank zugelegt.

    Kosten (2009) = 152,50 Euro

    Grüße, uwe
    Danke für die schnelle Info Uwe!

    Wurde denn der gleiche Original-Sitzbezug wieder verwendet? Also nur die Schaumpolsterung getauscht?

    Ansonsten braucht man ja irgendwie die Info, welche Bezugsfarben und Oberflächenqualitäten (rauh, glatt) es gibt.

    Aaah: Ich lese jetzt erst beim Axel, dass Jungbluth oft den Originalbezug wieder verwendet....


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzbank beziehen
    Von juekl im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 18:39
  2. Sitzbank beziehen
    Von giorgio im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 18:55
  3. F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Sitzbank neu beziehen
    Von Garish im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 17:57
  4. Sitzbank beziehen
    Von Ex-Big Treiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 07:17
  5. Sitzbank neu beziehen lassen
    Von Wasserhund im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 16:12