Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Tanken mit Tankrucksack VP 45

Erstellt von Quaxs, 05.04.2012, 16:09 Uhr · 10 Antworten · 2.125 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    21

    Standard Tanken mit Tankrucksack VP 45

    #1
    Hallo zusammen,

    seit gestern darf ich mich stolzen Besitzer eines Tankrucksack VP 45 nennen.
    Was ich mich aber schon bei der Montage gefragt habe, wie soll ich in Zukunft
    tanken, ohne das komplette Geraffel demontieren zu müssen.

    Sprich wie macht ihr das? Mit dem original BMW-Tankrucksack, war es ja kein
    Problem.

    Danke im Vorraus.

    Mfg

    Quaxs

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #2
    Mein TR hat dort, wo der Tankstutzen ist, ein zum aufschneiden vorbereitetes Feld (ein genähter Kreis) den schneidest du auf.
    Dann löst du an der Tanke den Reizverschluss an 2 Seiten und klappst den hoffentlich verschlossenen TR seitlich ab.

  3. Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    21

    Standard

    #3
    Danke Holger,

    ich konnte es nur nicht ganz glauben, dass ich in einen Tankrucksack für knapp
    200 € nen Loch schneiden soll..

    Mfg

    Quaxs

  4. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #4
    Nicht in den Tankrucksack -in die Grundplatte

  5. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Quaxs Beitrag anzeigen
    Danke Holger,

    ich konnte es nur nicht ganz glauben, dass ich in einen Tankrucksack für knapp
    200 € nen Loch schneiden soll..


    Mfg

    Quaxs

    Hallo Quaxs,

    das Loch schneid ich Dir für nen Fuffi raus!

    @elch: Aber wenn Quaxs für 200 Euro schon ein Loch reinschneidet, dann könnte er für diesen Batzen Geld schon verlangen, daß er, ohne den TR anzuheben, tanken kann.

    Also: Loch in Deckel und Boden und Bodenplatte. Dann hat er einen Schnelltank-Rucksack...

    Grüße vom elfer-schwob

  6. Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    21

    Standard

    #6
    oh ja und jetzt duck und ganz schnell wech :-)

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #7
    Quaxs,

    nix für ungut!

    Ich kann Dir bei Bedarf kurz ein Bildle vom Loch in meinem VP45 schießen und beilegen.

    Mein Tipp: Der gesteppte Kreis ist nicht groß genug für den Tankdeckel.

    Schneid aber zunächst mal innerhalb dieses Kreises aus und montier die Grundplatte so, wie sie später auch liegen soll. Dann siehst Du, in welche Richtung Du erweitern mußt und kannst entsprechend von oben sauber anzeichnen.
    Wenn das Loch paßt, dann solltest Du die Schnittkante per Feuerzeug leicht verschmelzen, damit das Textilgewebe net ausfranst.

    Und es gilt auch hier der Spruch: blöd gelaufen: zweimal abgeschnitten und immer noch zu kurz...

    Viel Erfolg am teuren Loch,

    Grüße vom elfer-schwob

  8. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #8
    .

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #9
    Loch in einen 200€ teuren TR schneiden?
    Was kommt als nächstes? Wird der Companero im Bausatz zum selber zusammennähen geliefert? Selbstverständlich 20% teurer als Liste?
    Ganz ehrlich: Es ist so einiges fraglich was im Zubehör angeboten wird, aber das? Als gäbe es keine einfachere Gepäcksysteme, die man sofort nach dem Kauf "zerstören" muss....?!

  10. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #10
    Hallo Vierventiler,

    ganz so unclever ist diese Lösung ja auch wieder nicht.
    Und neu schon garnet: Das war schon bei meinem Harro-Elefantenboy vor geschätzten 40 Jahren so. Aber nur bei der Luxusklasse mit abzippbarer Grundplatte! Und den verwend ich heute noch auf meiner R 1100 S!!!

    Somit können die Grundplatten an die verschiedenen Lagen, Formen bzw. Größen der Tankdeckel der jeweiligen Mopeds angepaßt werden.
    Und man braucht nicht beim Mopedmodellwechsel immer gleich nen neuen TR, der wieder ausschließlich nur fürs neue Modell paßt.

    Der VP45 wäre wirklich das Nonplusultra, wenn man es im 21. JH endlich auch bei TT schaffen würde, ein wasserdichtes Stoffmaterial zu verwenden. So muß heute immer noch von außen, oder besser von innen, z. B. per Aldi-/Schlecker-/OBI-Tüte auf waterproof gepimpt werden.

    Grüße vom elfer-schwob


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tanken in Frankreich
    Von KleinAuheimer im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 09:01
  2. Tanken in Frankreich
    Von GS-Angie im Forum Reise
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 11:25
  3. ADV tanken...
    Von Psycho im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 13:05
  4. Tanken
    Von enigma0307 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 09:33
  5. Tanken mit der BMW R 80 G/S!
    Von M.W.D1 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 16:21