Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 66

Touratech - Qualität sieht anders aus

Erstellt von GS Jupp, 02.08.2009, 13:11 Uhr · 65 Antworten · 15.297 Aufrufe

  1. Biji Gast

    Standard

    #31
    Moinsen,
    mein schwarz lackierter Cockpitbügel (12er RT) für den Navihalter war schon beim Auspacken angerostet. Der Kram von TT erinnert mich immer mehr an die 'Übersetzung' von AEG...(Alles Ein Gammel). Ich bin gern bereit für gute Ware und guten Service auch gutes Geld zu bezahlen, nur woher Ware und Service nehmen?

  2. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #32
    Hm,

    nicht nur die Qualität der Ware lässt teilweise zu wünschen übrig... Auch der Service am Telefon ist nicht gerade der Knüller. ;-)

  3. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #33
    Servus,

    die vorgenannten Erfahrungen mit TT decken sich leider auch mit meinen.

    hatte mir ursprünglich für die Dicke nen Tankrucksack bestellt. Versandt wurde das Teil ruckzuck, aber die hintere Befestigung war überhaupt nicht vorhanden . Gleich wieder zurück damit.

    Für meine Frau hatte ich letztens ne höhere Scheibe für die kleine GS geordert. Eine der Bohrungen hat so versetzt gesessen, daß sie nicht anzubringen war. Auch die darauf geschickte Ersatzscheibe war diesbzgl. nicht einwandfrei und konnte auch nur mit einiger Mühe angebracht werden.

    Gruß
    Bernd

  4. Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    678

    Standard

    #34
    Moin,
    mit Touratech ist das so´ne Sache.
    Wenn ich in den Laden gehe ist es wohl ähnlich wie mit so manchen Frauen im Schuhladen!
    Viel Geld ausgeben fur etwas was man eigentlich nicht braucht!
    Nur das eigentlich ist eben das Problem!!





    Ich habe ne ganze Reihe Teile von TT, die Ideen sind teilweise wirklich Super, die Ausführung ist oft einfach nur schlecht:
    • Kofferträger / Zega Sondersystem blättert allen vielen Stellen die Farbe ab, man sieht das vorm Lackieren schon Rost drunter war
    • 2 Liter Kanister Befestigung für Alukoffer sind so scharfkantig das es die Zurrgurte durchschneidet
    • 278 GPS Halter nicht entgratet mit teilweise messerscharfen Kanten und Ecken (aber meine Schrauben sind gut )
    • Desierto Verkleidung, 2 Senkungen vergessen, mitgelieferte Aufkleber "uralt" und unbrauchbar, auf Nachfrage wurden mir Neue zugesichert, sind aber nie angekommen
    Mit der Qualitat hat TT meiner Meinung nach ein ernstes Problem!
    In der Liga wo sie spielen möchten darf das schlichtweg nicht passieren und es gibt keine plausible Ausrede dafür!!!

    Die Mitarbeiter mit denen ich zu tun hatte waren allerdings durchweg freundlich, nett und kompetent!!!!

    Resume ist eigentlich eindeutig!


    Gruß

    Sascha

  5. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Daumen runter

    #35
    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen

    Rund 74 Euro kostet die Lenkerhalterung für ein 60er Garmin - für das Geld kann ich mein Auto nicht volltanken.

    Wenn man sich die Geschichte von Touratech anschaut, steht die Gewinnmaximierung mit Sicherheit nicht im Fokus der Unternehmensleitung.
    hallo wolfgang,

    ob du von 74 euro dein auto nicht vollgetankt bekommst, ist dein problem ich jedenfalls habe für eine idee, etwas blech und ein paar schrauben halbtief in die tasche gegriffen und erwarte anständige qualität und bei mangelware eine nachbesserung mit entsprechende teilen, die - in dem fall - nicht mehr rosten

    da tt dazu nachweislich (schriftverkehr) nicht in der lage ist, werde ich keine tt produkte mehr kaufen und allen mir bekannten leuten, zu denen auch tourteilnehmer gehören, berichten und vom kauf bei denen abraten

    wolfgang, wie naiv bist du eigentlich, zu glauben, dass du anhand der geschichte von tt ableiten oder erkennen kannst, dass herr schwarz nicht an gewinnmaximierung interessiert ist

    die absicht der gewinnmaximierung ist für mich akzeptabel, in jeder hinsicht wäre dies nicht der fall, würde es sich um einen idioten handeln

    gewinnmaximierung unter dem aspekt, minderwertige qualität dabei zu verwenden, ist für mich inakzeptabel was im ergebnis dazu führt, dass dieses unternehmen von mir ir nicht mehr berücksichtigt wird

    schluss - aus - mickey mouse

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #36
    Na, dann bin ich ja auch ein Idiot, dass ich grad ein Paar Fussrasten kostendeckend und nicht gewinnmaximiert verkaufe. Danke für die Aufklärung!

  7. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Na, dann bin ich ja auch ein Idiot, dass ich grad ein Paar Fussrasten kostendeckend und nicht gewinnmaximiert verkaufe. Danke für die Aufklärung!
    hi holger,

    ihr nordlichter braucht halt sowieso etwas länger aber ansonsten eine suuuuper vergleich toll, weiter so

  8. Registriert seit
    01.02.2008
    Beiträge
    307

    Standard

    #38
    Das Thema kommt mir bekannt vor - gell Allgeier!

  9. Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    747

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    Absolutes NoGo.
    TT scheint sich der Qualität der aktuellen 1200er anzupassen.
    Nicht nur der Qualität der 1200er, sonder dem allgemeinen Mainstream..
    da kann weder BMW noch Harley oder sonstwer was reissen....
    Sparen um jeden Preis, gekauft wird immer,.....dann halt nicht das beste, sondern das am wenigsten schlechte Produkt!

  10. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard Dann liegt es wohl an mir....

    #40
    das Probleme der beschiebenen Art einfach einen positiven Verlauf nehmen. Denn auch bei mir läuft nicht immer alles glatt.

    Erst vorgestern wieder passiert - diesmal beim Wettbewerb. Für mich und die Firma "Erstkontakt". Zwei Blinkererinnerungen (Elektronik) bestellt (ich vergesse immer den Blinker, wenn ich mit Tankrucksack fahre und die Kontrolllampen nicht sehen kann) und gleich waren bei beiden das Gehäuse des Piezosummers defekt.

    Mensch Leute - wo gearbeitet wird, werden auch Fehler gemacht. Da kann auch mal was kaput gehen. Jetzt dem Gegenüber "Vorsatz" oder "Methode" zu unterstellen und im Gespräch oder in der Email dann auch noch so rüber zu bringen: Ich Kunde - Du nix. Du Betrüger und Verbrecher, gewinngeiler Unternehmer....Solche Reklamationen werden mit Sicherheit bevorzugt bearbeitet .... Btw Macht Ihr eigentlich immer und alles richtig? 100% Qualität? 0 ppm? Erstaunlich!

    @Jupp
    Du unterstellst TT, bewußt mit schlechter Qualität möglichst viel Gewinn machen zu wollen. Quick win - nach mir die Sintflut. Und das ist mit Sicherheit nicht so. Das lässt sich an der Geschichte des Unternehmens erkennen, wenn man will.

    Übrigens: Heute sind die neuen Blinkererinnerungen eingetroffen - einwandfrei .


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die sieht ja mal richtig ge*l aus !!!
    Von Enduroopa im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 02:36
  2. Hm... sieht toll aus :)
    Von YellowBrick im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 19:54
  3. Qualität Lenkerhalterung Touratech für BMW Navigator IV
    Von Odenwälder im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 09:54
  4. Ami Windschutzscheibe-sieht gut aus!
    Von Peter im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2005, 10:30
  5. sieht sie nicht gut aus?
    Von vau zwo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 12:27