Seite 18 von 61 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 601

Welches Zelt

Erstellt von Nordwind, 14.10.2011, 13:21 Uhr · 600 Antworten · 99.082 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    Ich kann Dir das Campo Family von Vaude empfehlen...ausschlaggebend für mich war, dass es Stehhöhe hat und man bei schlechtem Wetter nicht durch den Matsch reinkrabbeln muss und Koffer und Klamotten für zwei Personen locker verstaut bekommt...es ist superleicht und schnell auch alleine aufzubauen und wie oben schon beschrieben ist ein Vorteil gegenüber eines Tunnelzeltes, dass es auch mal ohne Heringe und Abspannungen irgendwo stehen kann...o.k. es ist kein Leichtgewicht, aber auf ner GS kommt es ja auf 3 kg mehr oder weniger nicht an...

    zelt.jpeg

    Google-Ergebnis für http://thumbs3.ebaystatic.com/d/l225/m/mwsvAV2LaVEQ3XFtlKf-_EA.jpg

  2. Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    Hi,
    was haltet ihr denn von dem Zelt:
    Easy Camp Spirit 300 Zelt für ? 109.95 | McTREK.de Outdoor Shop Tunnelzelte
    Finde vor allem den "Vorraum" ganz praktisch um das ganze Moppedgerödel abzuladen.
    PS: soll für zwei reichen

  3. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    Hallo;
    gebe lieber 50€ mehr aus und kaufe dir ein Salewa oder Vaude. Die haben Alugestänge und keine Gestängekanäle, wo Du immer lange fummeln mußt. Die in meinen Augen beste Konstruktion ist Iglo mit Alugestänge und eingehängten Innenzelt. Das Überzelt wird einfach darüber befestigt. Beim Kauf auch auf die Größe achten- lieber eine Nummer größer kaufen, also 3Mann-Zelt für 2. Mein Salewa Denali4, soll sogar ein 4Mann-Zelt sein, passen aber nur 3 Isomatten rein!?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1040236.jpg 
Hits:	1127 
Größe:	70,3 KB 
ID:	102887

    MfG
    Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1020784.jpg  

  4. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    Jetzt muss ich nochmal nachfragen.

    Für kurze Trips mit dem Solomopped habe ich ein Hilleberg Staika.
    Für längere Touren oder Trips mit dem Gespann, hätte ich gerne was mit Stehhöhe und genügend Vorraum wenn Regen angesagt ist.
    Kurz und gut, es soll entweder das Lone Rider oder eben das Redverz werden.

    Die Frage ist nun nach wie vor welches der beiden?

    Beim Lone Rider gefällt mir:
    - Farbe und Optik = stylisch
    - Durchgehend 10.000 Wassersäule rundum
    Negativ:
    - Dass KEINE kleine "Hintertür" mit einer kleinen zusätzlichen Apside auf der Schlafkabinenseite vorhanden ist
    - Das es einen zusätzlichen Footprint NICHT gibt

    Beim Redverz gefällt mir:
    - Das es den zusätzlichen Footprint gibt
    - Die kleine "Hintertür" mit kleinen zusätzlichen Apside auf der Schlafkabinenseite
    Negativ:
    - Wassersäule 10.000 nur am Boden, Dach/Wände/Rest = 4.000

    Wer kennt beide oder kann zu diesen beiden aus Erfahrung was sagen.
    Bitte keine anderen Zelttypen als die beiden ins Spiel bringen oder empfehlen da es definitiv eines dieser beiden werden soll.

    Besten Dank im voraus
    Bruno

  5. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    4000 mm Wassersäule sollte reichen, ab 3000 gilt die Zeltwand als dicht.

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Wie bist Du mit dem Staika zufrieden? Überlege gerade, da jetzt Alleinreisender, ein kleines Zelt für den Fall des Falles anzuschaffen.

  7. Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    159

    Standard

    Hallo
    Bin diesen Sommer 3 Wochen mit dem Redvers in Südfrankreich ,Schweiz und It. unterwegs gewesen. In der regel nur für eine Nacht heisst ca. 15x auf u. abgebaut. Der zugeh. Kompressionssack ist ausreichend bemessen sogar die Plane zum Unterlegen im Schlafbereich passt rein. Dicht ist´s 100% auch bei teils sintflutartigen Unwettern in den Bergen. Minimal Spray kommt dann aber durch,- ist ja Gewebe und keine Folie. Platzangebot ist Riesig im Verhältnis zum Packmaß, - was immer auch fragende Blicke Anderer generiert - wie passt das auf´s Moto.
    Mitbestellen würd ich die Aufstellstangen für die seitlichen Eingänge ansonsten absolut topp.
    Mängel: Durch das von mir gewählte Gelb finden das auch die Fliegen toll und gesellen sich hinzu.
    Die Bodenanker sehen nach der Tour etwas gebraucht aus ...
    Anbei ein Bild am Fuße des Pointe Croz (It.)
    urlaub-2-2013-131.jpg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken urlaub-2-2013-133.jpg  

  8. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    Danke für Deine Erfahrungen Phoenix,

    hab mir eben das Redverz in grün plus 2x Footprint plus Vordachstangen bestellt.

    @Niederheiner: Mit dem Hilleberg Staika bin ich mehr als zufrieden. Ein absolutes Topzelt. Schnell auf und abgebaut. Herrliche Belüftung, super Verarbeitung. Einfach nur.... besser geht nicht. Für "1 Nacht mit Auswärtsprogramm" (Touratech travelevent, BMW Days etc.) wird es immer meine Nummer eins bleiben. Wenn es regnet und/ oder mehrere Nächte plus Aktion bei den Zelten (EGT etc). soll das Redverz ran.
    Wenn Du Dir ein Staika kaufst, sofort den Footprint mitkaufen, der lohnt sich schon komfortmäßig wirklich.

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Besten Dank für die Info. Ich gedachte es auch eher als „Plan B" auf Solotouren zu nehmen. Dann würde es passen. . .

  10. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    Das Redverz ist mittlerweile da und ich habe es einmal zum Testen aufgestellt.
    Ist ein gutes Zelt ohne Frage. Ich freu mich dass ich es jetzt habe und wenn ich das erste mal on tour bin damit.
    Fuer 399€ gibt es da nichts zu jammern.
    Hilleberg ist allerdings eine voellig andere Liga mit Alleinstellungsmerkmal. Ob es die Zeltleinen sind, die Leinenspanner, die Heringe, die Reissverschluesse, die Haptik des Materials.... einfach alles. Ein Hilleberg bleibt der Rolls Royes unter den Zelten.
    Von daher, ausgesprochen guter Plan B ;-)
    Ich wuerd das meine auch nicht mehr hergeben wollen.


 
Seite 18 von 61 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Zelt SINNVOLL?
    Von litle im Forum Zubehör
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 30.03.2014, 23:21
  2. Zelt
    Von jumbo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 15:50
  3. Mit Sozia und Zelt!
    Von Tomac im Forum Reise
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 04:50
  4. Zelt transportieren?
    Von RAINI im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 13:27
  5. Zelt für Motorradreise - welches ?
    Von rollerboller im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 22:49