Seite 39 von 61 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 601

Welches Zelt

Erstellt von Nordwind, 14.10.2011, 13:21 Uhr · 600 Antworten · 99.070 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ Grandy
    Wild zelten im Maggia-Tal (Schweiz, beim Lago Maggiore) = SFR 200,00 (mein Sohn mit Freund, 19 Jahre alt, Schüler) - Null Diskussion, auch der Widerspruch wurde nicht beantwortet ....... "...ortsunkundig, .....zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit, nach Anreise und 2 Stunden stehen im Stau, wurde gegen 23:00 Uhr das Zelt aufgebaut".

    Um 7:00 Uhr standen sogenannte Parkwächter vorm Zelt und nahmen die Personalien auf.

    Gruß Kardanfan

    ..... es ist alles erlaubt, solange man nicht erwischt wird

  2. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard Welches Zelt

    Danke für die schnelle Antworten
    @ambertiger: meinte ich ja, bei Windböen splittert das gerne.
    @Jan: So war es auch gemeint (es ging mir um Deutschland). Hier ist es ja, meines Wissens nach, erst "wildzelten" wenn man im Zelt liegt. Isomatte und Schlafsack unterm Tarp, soweit ich informiert bin, nicht.
    Und genauso wie von dir beschrieben findet dich in Deutschland auch niemand.
    Selbst im Harz möglich
    Auch das haiken in Finnland 2008, zwei Wochen war unproblematisch, dort gibt's ja das Jedermannrecht.
    Kardanfan: ich kenne die von dir beschriebene Region nicht, aber ist das nicht recht stark touristisch frequentiert oder Naturschutzgebiet?

  3. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ Grandy
    ich kenne die von dir beschriebene Region nicht, aber ist das nicht recht stark touristisch frequentiert oder Naturschutzgebiet?
    Klar ist das Gebiet um den Lago Maggiore stark frequentiert - ich wollte Dir nur ein Beispiel geben, was passieren und was es kosten kann. Da ich nicht dabei war, kann ich auch nicht sagen, .... wie versteckt mein Sohn das Zelt aufgebaut hat. Aber nachts um 23:00 - quasi dunkel - Zelt aufstellen und um 7:00 Uhr schon besuch......

    Ob es ein Naturschutzgebiet ist weiß ich nicht - auf jeden Fall ist dort das Zelten verboten - lt. Parkwächter - wegen der Gefahr, dass die Maggia übers Ufer steigen kann bei Starkregen. Ist ja alles gut und schön - für meinen 19-jährigen Sohn war das eine Erfahrung, die ihn sein Leben begleiten wird - im Guten (... es ist nicht alles erlaubt was Spaß macht) wie im Schlechten (SFR 200).

    Und welches Gebiet - außer vielleicht Sibirien - ist denn so einsam, dass es dort keinen Förster oder Polizei gibt? In Albanien haben mir Polizisten geholfen an einem Orten den Weg zu finden, wo ich nie mit denen gerechnet hätte!

    Wild campen birgt immer ein gewisses Risiko - und ist immer aufgrund der fehlenden Sanitären Einrichtungen zu hinterfragen .

    Auf jeden Fall bin ich froh in meinem Zelt durch einen Moskitoschutz ruhig schlafen zu können, eine Plane ist man dann doch zu luftig .

    Gruß Kardanfan

  4. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    In den Dolomiten standen wir auch schon mal mit meinem doch nicht so kleinen Zelt auf einem Parkplatz, nachdem der Platz aber doch sehr schlecht gewählt war entschlossen wir uns etwas früher aufzustehen...Das hatte dann den schönen Nebeneffekt, das wir die Sella Runde bei schönstem Wetter komplett allleine fahren konnten und bis 8Uhr morgens schon 5 Pässe gefahren sind.
    Da war es in Rumänien schon wesentlich leichter geeignete Plätze zu finden.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rumänien 15.-23.08.2014 201.jpg 
Hits:	245 
Größe:	570,8 KB 
ID:	166011Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rumänien 15.-23.08.2014 444.jpg 
Hits:	248 
Größe:	860,6 KB 
ID:	166012

    Gruß Ben

  5. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    @ Grandy

    Klar ist das Gebiet um den Lago Maggiore stark frequentiert - ich wollte Dir nur ein Beispiel geben, was passieren und was es kosten kann. Da ich nicht dabei war, kann ich auch nicht sagen, .... wie versteckt mein Sohn das Zelt aufgebaut hat. Aber nachts um 23:00 - quasi dunkel - Zelt aufstellen und um 7:00 Uhr schon besuch......
    ...
    Gruß Kardanfan
    Die Schweiz ist
    a) ein kleines Land mit wenig einsamen, fürs Zelten überhaupt geeigneten Gebieten
    b) ein Land, in dem viele Leute sehr, sehr, sehr Ordnungsbewusst sind und schnell mal wer - natürlich anonym, man ist ja nicht dumm und schon gar nicht mutig - eine Meldung erstattet, leider...
    c) ein Land, das wegen der engen Platzverhältnisse auch nicht allzu viel Freiheit erlauben kann, ansonsten es wohl zum Zeltplatz mutieren würde 😁

    Ach ja die Frage, welches Zelt... ich warte noch auf das Eintreffen des Eureka Autumn Wind II...

  6. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    Zitat Zitat von alex37 Beitrag anzeigen
    Die Schweiz ist
    a) ein kleines Land mit wenig einsamen, fürs Zelten überhaupt geeigneten Gebieten
    b) ein Land, in dem viele Leute sehr, sehr, sehr Ordnungsbewusst sind und schnell mal wer - natürlich anonym, man ist ja nicht dumm und schon gar nicht mutig - eine Meldung erstattet, leider...
    c) ein Land, das wegen der engen Platzverhältnisse auch nicht allzu viel Freiheit erlauben kann, ansonsten es wohl zum Zeltplatz mutieren würde 
    Ihr armen Schweizer...

  7. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    Zitat Zitat von alex37 Beitrag anzeigen
    Die Schweiz ist
    a) ein kleines Land mit wenig einsamen, fürs Zelten überhaupt geeigneten Gebieten
    b) lassen wir mal weg........
    c) ein Land, das wegen der engen Platzverhältnisse auch nicht allzu viel Freiheit erlauben kann, ansonsten es wohl zum Zeltplatz mutieren würde 

    Alex, Du kennst die Berge nicht !

  8. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    563

    Standard

    Ihr armen Schweizer!
    Und Berge hab ich hier auch....

    :-)

  9. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    hallo alle

    so habe nun folgende favoriten und erhoffe mir ein paar meinungen dazu

    exped venus 2 , ne art freistehender tunnel gemeinsamer aufbau
    wechsel outpost 2 , klassischer tunnel gemeinsamer aufbau
    hilleberg staika , kuppel mit eingehängtem innenzelt gemeinsamer aufbau
    salewa sierra leone 2 , kuppel mit seperatem außenzelt das nach aufbau über geworfen werden muß

    von den kosten her sind alle preisklassen dabei und ich habe im www zu jedem zelt positives wie auch negatives gefunden
    gehe mal von aus das wird hier nicht anders werden aber ich versuchs mal

    ich bin 1,90 groß und will mit dem zelt schottland , norwegen , deutschland , schweiz , östereich usw bereisen
    also klimamäßig alles dabei und dauf campingplätzen nächtigen

    hoffe diese infos reichen erst mal aus

    lg andreas

  10. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    667

    Standard

    vom Prinzip sind alle Zelte dafür geeignet!
    Ausschlaggebend wäre für mich in der Reihenfolge:
    -Größe-Material-Wassersäule mind. 3000

    Mich spricht das Exped an......

    P.S. Kompliment an alle beteiligten User hier............Eine angenehme Gesprächs-Athmosphäre hier!!!!!!!


 
Seite 39 von 61 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Zelt SINNVOLL?
    Von litle im Forum Zubehör
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 30.03.2014, 23:21
  2. Zelt
    Von jumbo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 15:50
  3. Mit Sozia und Zelt!
    Von Tomac im Forum Reise
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 04:50
  4. Zelt transportieren?
    Von RAINI im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 13:27
  5. Zelt für Motorradreise - welches ?
    Von rollerboller im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 22:49