Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Wer hat Erfahrung mit Lenkererhöhung (einschlafende Finger)?

Erstellt von moppel1100, 17.05.2016, 18:36 Uhr · 25 Antworten · 4.236 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    595

    Standard

    #21
    Hatte auch ein "einschlafproblem"

    Hab schwerere Lenkerenden dran gemacht und Neoprenstulpen über die Griffe gezogen. Seit dem hab ich keine PROBLEME mehr. Griffheizung haut auch mit den Stulpen hin.

  2. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    332

    Standard

    #22
    Wenn die Vibrationen die Ursache deiner Probleme sein sollten, dann kann ich dir "Grip-Puppies" empfehlen.
    Kosten nicht die Welt und sind (wie ich finde) vom Griffgefühl her super.

    Gibt's u.a. in der Bucht.

    Gruss,

    Christoph

  3. Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    283

    Standard

    #23
    Habe eine 40 mm Erhöhung montiert (SW Motech).
    Eine 450 km Tour hinter mir und diesmal keine Probleme mit einschlafenden Fingern.

  4. Registriert seit
    03.08.2015
    Beiträge
    170

    Standard

    #24
    Hallo,
    ich hatte auch ein Einschlafproblem mit Ring- und Mittelfinger.
    Es lag wohl daran, daß ich mich beim Fahren unbewußt auf den Lenker lehne, da er von der Position zu niedrig war.
    Nach Lenkererhöhung von 40mm war alles deutlich besser.
    Ein einschlafender kleiner Finger kann alerdings auch an einem Problem im Ellenbogen liegen, während die Nerven für die anderen Finger durch den Kanal am Handgelenk laufen.
    Noch lustiger wird's bei einem Schulterproblem, also immer schön entspannt fahren.

  5. Registriert seit
    07.01.2016
    Beiträge
    29

    Standard

    #25
    Wie moppel1100 habe ich mich auch für eine 40 mm Lenkererhöhung entschieden und kann sie nur weiterempfehlen:
    https://www.motorradzubehoer-hornig....erhoehung.html

  6. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #26
    Hab jetzt auch eine, eher extreme, Lenkererhöhung drauf. Link

    Allerdings hat heute Morgen die rechte Hand dann auch wieder gekribbelt. (gestern nicht)

    Deshalb von mir auch der Tipp: Bleibt locker auf dem Töff (war ich heute nicht)
    Viel von dem Problem kommt wirklich daher.
    Und wer jetzt noch schreibt: kann aber auch....
    Ja weiß ich, ich hab schon eine Bannscheibenprotese in der Halswirbelsäule. Ich hab da also Erfahrung.

    Und ja, ich brauch diese 60mm (bei mir), da ich nicht nur sehr groß bin sondern dazu bald auch eine um 5cm höhere Sitzbank habe.
    Damit passts wieder zusammen.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Erfahrung mit Tom Tom Rider?
    Von GS-Franky im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 12:34
  2. Wer hat Erfahrung mit Tom Tom Rider?
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 20:36
  3. Wer hat Erfahrung mit welchem Motoröl ??
    Von hoerm im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 06:59
  4. Wer hat Erfahrung mit dem sog. Glisterhobel
    Von DasSchnabeltier im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.11.2005, 21:28
  5. GS 1150 Adventure Wer hat Erfahrung mit Windschutz ?
    Von MusiConsult im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 18:11