Ergebnis 1 bis 7 von 7

Drehmoment Ölfilterdeckel

Erstellt von CyberWill, 30.06.2012, 17:00 Uhr · 6 Antworten · 864 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    177

    Standard Drehmoment Ölfilterdeckel

    #1
    Hallo zusammen,

    weiß einer von euch mit welchem Drehmoment die drei Schrauben an dem Ölfilterdeckel einer r80GS Bj 91 angezogen werden?

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß ... Cyberwill

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #2
    M6 in Alu? 10 Nm würde ich mal tippen. Ich machs immer nach Gefühl, dichten tut schließlich der weiße O-Ring.

  3. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #3
    M 6 bekommen meist 8 Nm.

  4. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #4
    Moin,

    lt. WHB 10Nm.

    Grüße
    Ingmar

  5. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #5
    Tach,

    da war ich noch nie mit dem Drehmomentschlüssel dran. Nach Gefühl anziehen und gut. Gelöst hat sich noch nie was und undicht was da auch noch nichts.

    Gruß,
    vacca

  6. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von vacca Beitrag anzeigen
    Tach,

    da war ich noch nie mit dem Drehmomentschlüssel dran. Nach Gefühl anziehen und gut. Gelöst hat sich noch nie was und undicht was da auch noch nichts.

    Gruß,
    vacca
    Du solltest aber nicht von dir auf Andere schließen. Nicht jeder hat so ein gefühlvolles Händchen wie du. Ich leider auch nicht, deshalb arbeite auch ich viel mit dem Drehmomentschlüssel. Eine M6 ist gaaanz schnell abgerissen ....

  7. Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    14

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von DiDi 60 Beitrag anzeigen
    Du solltest aber nicht von dir auf Andere schließen. Nicht jeder hat so ein gefühlvolles Händchen wie du. Ich leider auch nicht, deshalb arbeite auch ich viel mit dem Drehmomentschlüssel. Eine M6 ist gaaanz schnell abgerissen ....

    Hallo auch,

    Das ist richtig, man vergißt jedoch meist die Toleranzwerte, die auch gute DreMos haben, ca. 5-10 % vom SkalenENDWERT, je nach Hersteller.
    Bei einem Einstellbereich von 5 bis 50 NM, wie mein "kleiner" DreMo hat, heißt das: bei eingestellten 5 NM können da bis zu zu 10 NM ankommen, bis er auslöst, bei kleinen Gewinden ist das definitiv zu viel.

    Das (fast) einzige Gewinde, das ich je ruiniert hab (Ölablass Gabel), hab ich mit dem DreMo geschrottet: korrekt eingestellt, dennoch war das Gewinde futsch, bevor ichs überhaupt gemerkt hab. Bei dem langen Hebelarm mit dem DreMo hast du bei kleinen Anzugsmomenten gar kein Gefühl mehr.

    Lange Rede kurzer Sinn: Ölfilterdeckel, Gabel Ablassschaube etc. schraub ich nur von Hand - solange das Gewinde gut ist und nicht vorgeschädigt, hats einen deutlich spürbaren Druckpunkt; wenn der erreicht ist, noch max. 15 bis 20 Grad weiterdrehen und gut ists.

    Gruß Detlev


 

Ähnliche Themen

  1. RDC Drehmoment
    Von Kodo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 08:16
  2. Drehmoment
    Von Paule im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 21:40
  3. Drehmoment
    Von Laternenparker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 13:35
  4. Drehmoment...
    Von Capri-James im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 15:11
  5. Drehmoment Spritzschutz
    Von GS Peter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 20:04