Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Kein Zündfunke mit Anlasser

Erstellt von vauzweihundert, 26.04.2009, 20:33 Uhr · 20 Antworten · 4.197 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    23

    Standard Kein Zündfunke mit Anlasser

    #1
    Hallo,
    kann mir einer von euch weiterhelfen?

    Habe mir vor ein paar Tagen einen neuen Anlasser in meiner R80GS eingebaut und es klappt auch wieder,aber,es iost einfach kein Zündfunke mehr da!
    Nur wenn ich den Kickstarter benutze,springt die Maschine an!!!
    Hatte auch heute den ADAC da,alles durchgemessen,es klappt trotzdem nicht!
    Wer kann mir da weiterhelfen
    mfg
    Stephan

  2. Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    264

    Standard

    #2
    Hallo Stephan,
    das macht überhaupt keinen Sinn.
    Das Zündsystem hat mit dem Anlasser und dem Kickstarter überhaupt nicht zu tun, sprich völlig getrennte Kreise.
    Wenn der Zündfunke beim Kicken da ist, muss er auch beim Anlassen da sein...
    Einzige Idee die ich noch hätte wäre eine schwache Batterie, die beim Anlassen zusammenbricht und keine Leistung für den Zündfunken mehr liefert.
    Evtl. ist auch ein Kurzschluss vorhanden, der zwischen Anlasserkreis und Steuergerät liegt, was ich aber für sehr unwahrscheinlich halte.

    Übrigens, Willkommen hier im Forum

  3. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #3
    Hallo Stephan,

    auch von mir erstmal ein Willkommen im Forum.

    Ich sehe das genauso wie Ulf. Kann eigentlich nicht sein. Die Batterie wäre ein Ansatzpunkt. Mess mal beim Starten die Spannung an der Batterie. Sollte nicht unter 9 Volt sinken.
    Wie war die Situation denn vor dem Anlassertausch?

    Grüsse
    Ingmar

  4. Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    #4
    Hallo,
    danke für Eure Antworten/Hilfe!
    Die Maschine springt trotzdem noch über den Kickstarter an.
    Der Anlasser dreht zwar den Motor,und hat auch einen Zündfunke,der aber meiner Meinung nach irgendwie zu schach und zu klein ist,um dien Motor zu Starten?!
    Kann das sein?
    Hat evtl.die Zündspule einen defekt?

    Die ganze "Sache" ist einfach am Ostersonntag im Siegerland nach dem Starten passiert,Starter defekt,Permanentmagnete abgefallen und das dann aber nach 19 Jahren und 125345 km!!!
    Jedenfalls war dann immer "antreten"angesagt und abends diecke Wade!
    Unterwegs ist dann ,beim Fahren der Motor aus und ich mußte wieder antreten!
    Daher auch meine Vermutung,daß evtl die Zündspule defekt ist und der Zündfunke zu klein um eine ordenlichen Startvorgang zumachen?!"
    mfg

  5. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #5
    Hallo Stephan,

    das klingt schon nach Zündung und scheint eher zufällig mit dem Anlasserproblem zusammengefallen zu sein.
    Was für ein Baujahr ist deine Q? Du schreibst was von 19 Jahren. Ist sie Bj. 90 oder besitzt du sie seit dem? Hat sie noch die alte graue Zündspule? Wie alt sind die Zündkabel, -stecker und -kerzen?
    Ohne nähere Angaben wird eine Ferndiagnose noch schwieriger.

    Grüße
    Ingmar

  6. Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    #6
    Hallo Ingmar,
    habe die Maschine neu im Mai 90 gekauft und erst vor kurzem das Züngeschirr erneuert.
    Sonst ist alles original,auch die Zündspule

  7. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von vauzweihundert Beitrag anzeigen
    Sonst ist alles original,auch die Zündspule
    Ist es denn noch die alte graue Spule oder schon eine schwarze?
    Die Grauen neigen zu Rissen. Das führt vor allem bei feuchtem Wetter zu Problemen. Regen oder die Q gewaschen?

    Grüße
    Ingmar

  8. Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    #8
    Es ist die graue Spule!
    gewaschen und Regen is nich!

  9. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von vauzweihundert Beitrag anzeigen
    Es ist die graue Spule!
    Kontrolliere die mal auf Risse. Sind teilweise sehr feine Beschädigungen mit großer Wirkung. Wenn du irgend woher noch eine Spule zum Testen bekommen kannst, dann versuch das mal.

    Grüße
    Ingmar

  10. Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    #10
    Wenn du mir sagst wie?
    Zündspule vom Rahmen unter dem Tank demontieren und dann kann ich was erkennen?
    Eine zweite habe ich nicht,könnte es sein ,das ich eine vom Schrott bekomme?
    da ich mittlerweile im laufe der Jahre einiges vom Autoschrott ersetzt habe und es funktioniert


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kein Zündfunke
    Von belstaff im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 21:08
  2. Kein Zündfunke
    Von Tim im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 16:11
  3. Kein Zündfunke R100GS
    Von Erzeugergemeinschaft im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 22:02
  4. Kein Zündfunke und kein Sprit an den Düsen
    Von Christian Martens im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 12:15
  5. Kein Zündfunke
    Von Immi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 16:58