Ergebnis 1 bis 4 von 4

R100GS Wo steckt der Öldrucksensor?

Erstellt von ox-4, 25.04.2010, 00:13 Uhr · 3 Antworten · 1.448 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.04.2010
    Beiträge
    39

    Standard R100GS Wo steckt der Öldrucksensor?

    #1
    Hallo und guten Tag.

    Meine R100GS hat einen Ölkühler und einen Öltemperaturanzeiger als Ölmessstab. Folgende Fragen

    a.) Wie warm darf das Öl werden?
    b.) Wo sitzt der Öldrucksensor - vor oder hinter dem Ölkühler?
    c.) Kann der Ölkühler mit der Zeit durch Ablagerungen den Durchflüss beeinträchtigen ( deswegen Frage b.)
    d.) Muß man den Ölkühler entlüften?

    Vielen Dank.

    Alex

  2. Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    94

    Standard

    #2
    a.) Bis 150°C
    b.) Der Öldruckschalter sitz auf der linken Motorseite hinter dem Zylinderfuß unten.
    c.) Kann ich mir nicht vorstellen
    d.) Nein, der entlüftet sich selbst.

  3. Registriert seit
    03.04.2010
    Beiträge
    39

    Standard

    #3
    Vielen Dank erst mal. Ich machte mit schon Sorgen bei 120°C

    Wenn der Öldruckschalter auf der linken Motorseite hinter dem Zylinderfuß unten sitzt, bedeutet dies dann er sitzt vor oder hinter dem Ölkühler - Wenn man die Flussrichtung des Öls betrachtet?

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #4
    Habe ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht, puste doch mal durch, dann merkst Du doch, ob er zu ist . Oder fühl mal dran, ob er warm wird .

    Kann ich aber nicht wirklich glauben, daß er sich zusezten kann. Wenn ich recht erinnere, läuft die Brühe erst durch den Filter, dann durch den Kühler. Meine Gurke leidet unter den allgemeinen Pflegenotstand. Vorletztes Jahr habe ich nach etlichen Jahren mal einen Ölwechsel gemacht, da hat sie über mehrere Jahre quasi nur gestanden und war dann erst in der letzten Zeit ein paar Tausend km gefahren worden. Als ich das Öl abließ, war das - trotz vorherigem Warmfahren - von der Konsistenz her wie Pudding . Und der Kühler war nicht dicht.

    Übrigens so ein kleiner Tip, das erspart einem die Kontrolle des Ölstands per Meß-Stab:
    Wenn beim Bremsen die Öldruckkontroll-Leuchte angeht wird es langsam Zeit zum Nachfüllen.
    Wenn sie auch beim Gasgeben anfängt zu leuchten, sollte man kurzfristig Zeit finden, den Ölstand zu erhöhen.

    Damit fahre ich ganz gut bei minimalem Aufwand...


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 11:06
  2. Wie steckt man das weg .....?
    Von Luzus im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 09:55
  3. Irgendwie steckt es an...
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 14:02
  4. R100gs/pd
    Von Wilfried im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 21:54
  5. R100GS vs HP2
    Von Basti im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 17:33