Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Erfahrung mit BMW Atlantis 4 ?

Erstellt von joreku, 17.08.2012, 13:25 Uhr · 53 Antworten · 23.812 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    256

    Standard Erfahrung mit BMW Atlantis 4 ?

    #1
    Hallo zusammen,

    überlege momentan den Umstieg von einer Cordura/Symphatex Kombi auf eine lederne. Natürlich habe ich mir auch den Atlantis4 schon 'mal angeschaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass es an dieser Kombi keine Be-/Entlüftungsreissverschlüsse gibt. Da ich diese Belüftungsmöglichkeit am momentanen Anzug bei heissen Temeraturen sehr schätzen gelernt habe und ausgebig nutze, kommen mir nun leise Zweifel, ob der Atlantis die richtige Wahl ist.
    Hat jemand von euch Erfahrung mit dem o.g. Anzug insbesondere in Bezug auf warme bis sehr warme Aussentemeraturen - kann man es auch ohne die Belüftungsöffnungen aushalten ohne im eigenen Saft gegart zu werden ?

    Viele Grüße
    Jo

  2. Registriert seit
    19.05.2012
    Beiträge
    131

    Standard

    #2
    Moin moin,
    habe zwar nicht den A4 sondern A1 oder 2, denke aber das ist im Grundsatz nicht anders.

    Richtig, explizite Belüftungen ausser dem großen Reissverschluss vorn gibts nicht.
    Ich trage die Jacke aber eigentlich immer (aufm Bock...) und bin immer wieder erstaunt, wie angenehm die auch bei hohen Temperaturen ist. Klar, bei 35Grad und Stopp and Go in der Stadt hörts auf, aber sonst geht das recht gut. Meine alte Lederjacke in schwarzem Nappa ist da wesentlich unangehmer...
    Mir war es jedenfalls unter der Nicht-Atlantis-Lederjeans wesentlich wärmer!
    Gruß, Mike

  3. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.297

    Standard

    #3
    Hallo Jo,

    bei 35 Grad sind sicher ne shorts plus T-Shirt incl. Flipflops die "optimale" Bekleidung, wenns ums angenehme Motorradeln geht. Bessere Alternativen hierfür gibts einfach net.

    Aber wenn Du - wie ich - vernüftig angezogen sein möchtest, funktioniert der A4 mit Sicherheit besser, als das vielgepriesene Goretex-Hi-Tech-Schnickschnack-Outfit.
    (Ich hatte die letzten 20 Jahre ausschließlich Textil mit Gore und bin erst vor 3 Jahren auf Atlantis umgestiegen. Ich weiß daher, von was ich rede und möchte keinesfalls zurück.)

    Bei Hitze besser ist wohl nur der reine Hitzespezialist ohne Goretex. Aber dessen Anwendungsbreite ist eben ziemlich eingeschränkt.

    Richtig ist, daß weder Jacke noch Hose des A4 Venti-Reißverschlüsse o. ä. haben.
    Die A4-Kombi ist bei höheren Temp. aber trotzdem noch leidlich angenehm zu tragen. Man schließt einfach den vorderen Jacken-RV nicht ganz hoch bis zum Hals und läßt die RVs der Seitentaschen incl. Hosentaschen offen und nimmt kurze Handschuhe ohne Stulpen und läßt auch die Ärmel-RVs offen. Dann gibts beim Fahren in der Tat eine angenehme Luftumwälzung unterm Leder.

    Ich war in dieser Saison schon 14 Tage in Sardinien und 8 Tage in den franz. Alpen, die nächsten 14 Tage Dolos stehen vor der Tür.
    Meine Reisewäsche: Funktions-T-Shirt und Funktions-U-Hose plus Atlantis4. Egal obs morgens auf 2000 m noch fröstelig war, obs Katzen geschifft hat, oder ob mittags die Sonne gebutzelt hat. Manch einer nimmt für diese Breitband-Aufgaben mehrere Anzugs-Alternativen und vielfältigste Unterbekleidung mit incl. Regenkombi.

    Kannst mit dem A4 alles zuhause lassen.

    Aber bei 35 Grad hilft eben nur das ganz oben genannte Outfit....

    Grüße aus dem hitzigen Schwabenland,

    Rainer, der elfer-schwob

  4. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.320

    Standard

    #4
    Ich bin unter dem Gesichtspunkt der Sicherheit im Juli auf den Atlantis 4 gewechselt.

    Vorher hatte ich Rukka Gore Tex.

    Es ist im Atlantis erträglich bei hohen Temperaturen.

    Bin zwar erst 2600 km gefahren - aber ich bin zufrieden.

    Wie die Kollegen schon geschrieben haben, gibt es ja einige "Tricks".

    Gore Tex mit Textil - nie wieder .....

    Grüße Holger

  5. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #5
    Der Atlantis 4 deckt ein Temperaturfenster von ca 10° bis 25 ° sehr gut ab.
    Wir packen gerade und ich habe kurz überlegt, ob ich meine Textilklamotten, ob der erwarteten Temperaturen bis nächsten Dienstag, anziehen soll und der Atlantis bleibt zu Haus ...
    ... ne, lieber ein bißchen wärmer, die Jacke halb auf und geschwitzt, dafür die maximale Sicherheit und die Regenklamotten ( ohne Gewitter werden wir sicher nicht davon kommen) bleiben zu Hause.

    Was der ausgelatschte Wohlfühlpantoffel für den Fuß ist, ist der Atlantis für den Rest. Einzig bei Kälte könnte die Jacke einen etwas höheren Halsabschluss haben (zumindest für mein Empfinden).

  6. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.031

    Standard

    #6
    Ich hätte auch noch 2 Fragen zum Atlantis 4:


    1. Die Jacke des Atlantis 4 hat ja vorne lediglich den Reißverschluß und keine weitere Abdeckung mit Knöpfen. Wenn man nun bei den momentanen Temperaturen über 30°C den Reißverschluß z.B. 20 cm offen stehen läßt (der Jacke, nicht der Hose ) und der Wind weht in die Jacke hinein, so daß diese sich ggf. etwas aufbläht, dann wird der Reißverschluß tendenziell auseinander und aufgezogen. Stellt sich das als Problem dar? Die Abdeckung von Reißverschlüssen mit entspr. Knöpfen dient ja auch dem Schutz des Reißverschlusses vor solchen Belastungen.
    2. Sind die Ärmelbündchen in der Weite einstellbar oder geht das nur über das mehr oder weniger Zuziehen der Reißverschlüsse?

    Danke und Gruß
    Canario

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.297

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Canario Beitrag anzeigen
    Stellt sich das als Problem dar?

    1. Sind die Ärmelbündchen in der Weite einstellbar oder geht das nur über das mehr oder weniger Zuziehen der Reißverschlüsse?

    Hallo Canario,

    hab ich noch nicht als Problem erkannt.

    Im Übrigen hat der A4 zwei übereinanderliegende Front-RVs. Aber den inneren macht man eigentlich nur beim Regen zu. Und die Jacke bläst es bei mir gar nicht auf. Liegt dieser Bereich evtl. in der Unterdruckzone hinter der Scheibe? Hab ich mir bislang keine Gedanken drüber gemacht.

    Die Ärmelbündchen sind in der Tat einer der wenigen Schwachpunkte:
    sie sind nur per RV "verstellbar". Und eine normale Handschuhstulpe paßt bei geschlossenem RV kaum drunter. Drum sollte man - zumindest für den Regen - auch noch die Atlantis 3-Handschuhe haben. Die haben eine ganz dünne Neopren-Stulpe für innen und eine lederne für außen.

    Grüße vom elfer-schwob

  8. c-p
    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    42

    Standard

    #8
    Kommt ein wenig auf das persönliche Empfinden an ,kenne Leute ,die wohnen im A4 und tragen nix anderes. Für mich hat er einen Wohlfühlbereich von 10-30 °C mit entsprechender Funktionsunterwäsche. Darunter trage ich Textil und darüber Mesh mit vernünftigen Protektoren . Auf dem Kreisel Känguru
    Grüße C-P

  9. Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    256

    Standard

    #9
    Vielen Dank für die vielen und ehrlichen Antworten. Das ging ja wirklich schnell!

    Ich versuche 'mal zusammenzufassen:

    + Hoher Sicherheitlevel
    + Bequem und über einen weiten Temperaturbereich angenehm zu tragen

    - Keine Belüftungsöffnungen (nur durch nicht oder nur teilweise geschlossene Reißverschlüsse zu simulieren)
    - Halsabschluß könnte höher sein (bei Kälte)
    - Keine verstellbare Ärmelabschlussweite (somit Probleme mit dem Übergang zum Handschuh bei Regen)

    Habe ich das so richtig erfasst?

    Falls ja, muss ich eine gewisse Entäuschung eingestehen - von einem derart hochpreisigen Artikel hatte ich eigentlich mehr erwartet. Aber vielleicht sind einfach nur meine Ansprüche zu hoch ;-)

    Viele Grüße und nochmals vielen Dank!
    Jo

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    6.521

    Standard

    #10
    eventuelle Alternativen:

    Hein Gericke Tour Cool GORE-TEX® Pro Shell Jacke






    H2PROTEC Jacke






    -Beide sind gut belüftet und wasserdicht


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Biete Atlantis-3 Kombi Gr. 54, suche Atlantis-3 o. 4 Kombi Gr. 52
    Von uweloe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 23:04
  2. Atlantis 4
    Von Qreiter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 15:30
  3. Erfahrung mit ASC?
    Von Hannes aus Mfr. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 18:52
  4. HPN Erfahrung?
    Von Airone1952 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 20:18
  5. Atlantis 3 54/52
    Von banane im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 22:13