Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

Erfahrung mit BMW Atlantis 4 ?

Erstellt von joreku, 17.08.2012, 13:25 Uhr · 53 Antworten · 23.827 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.540

    Standard

    #11
    Beide Wettbewerber einfach mal anfassen und danach den A IV, man kann den Unterschied fühlen. Auch wenn die Anzüge ähnliche Eigenschaften haben, der Unterschied liegt im Gerben und das kann man mit der Hand fühlen. Mein Atlantis hat nun knapp 90.000 Km bei jedemWetter gefahren runter. Er ist 100% wasserdicht, die Passform ist immer noch wie am ersten Tag, nur etwas Grau ist er geworden, aber das werden wir alle mit der Zeit. Geschont wurde er nie, oft genug mußte die Hose Schlammbäder beim Schlammpampeln ertragen, danach nur mit dem Wasserschlauch abgespritzt und immer noch vollkommen ok und wasserdicht, wat will man mehr. Beim Atlantis ist jeder Cent eiine Wertanlage und keine Spekulation



    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    eventuelle Alternativen:

    Hein Gericke Tour Cool GORE-TEX® Pro Shell Jacke






    H2PROTEC Jacke






    -Beide sind gut belüftet und wasserdicht

  2. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #12
    ich habe die A4-Hose im BMW-original.
    obendrein die PHYNAMICS-A4 - jacke - vorserie von lodenfrei.
    die be-und entlüftung der jacke ist mit zwei brust und zwei zu-
    sätzlichen rückenreissverschlüssen hervorragend. das leder ist
    bei beiden über alle zweifel erhaben. aber bei der BMWhose ist
    der griff subjektiv besser. deutlich besser. dicht ist jeweils beides.
    (allerdings noch niemals nicht im 12 stündigen dauerregen gefahren.
    da kennt sich Andreas seutlich besser mit aus.

  3. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.299

    Standard

    #13
    hallo topas,

    deine vorgestellte "alternative" hat aber, wie viele textilklamotten auch, goretex drin. und in gore schwitzt man wie sau!

    der atlantis 4 hat keine membrane drin! nur die nähte sind getapet, das leder selbst ist wasserdicht.

    das ist das große geheimnis, warum der a4 sich so klasse trägt.

    grüße vom elfer-schwob

  4. Registriert seit
    22.08.2011
    Beiträge
    79

    Standard

    #14
    also mein A4 ist leider nach einem Jahr nicht mehr dicht. Er lässt an der Hoseninnenseite Wasser durch. Bin bei der Rekla mal gespannt , was sie sagen. Die Jacke hält bisher, was sie verspricht

  5. Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    378

    Standard

    #15
    also wenn einer das Ding von Hein haben will.....Ich habe mich damit bekauft. Wasserdicht ist er - so ziemlich, aber der Schwitzfaktor ist ist bei hohen Temperaturen irre hoch.
    Ich habe seit einem guten Jahr einen Atlantis. Ich werde nichts anderes mehr fahren - auch bei den zur Zeit hohen Temperaturen.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    6.524

    Standard

    #16
    Die HG Jacke konnte ich mal bei HG anschauen, passte mir in keiner Grösse so richtig.

    Das Material fühlte sich nicht so wertig wie bei der Atlantis an,
    mit dem Goretex Shell geb ich euch recht, im Sommer ne Katastrohpe, Diffusion funktioniert da nicht vom Körper weg,

    Temp. gefälle ist ja dann von aussen nach innen



    Bei der Triumph Jacke kann ich von Gore nichts lesen,

    die werde ich mir mal beim Haffner Klick
    anschauen.

    Die Grosse Stärke bei der Atlantis sind sicher auch die vielen Zwischengrössen, da sollte jeder etwas finden

    Es laufen auch Gerüchte, dass eine Atlantis 5 im Anmarsch ist....

    Die Händler wissen noch von nix, aber Lodenfrey ist wohl wieder der Hersteller

    evtl lohnt sich das Warten...


    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Beide Wettbewerber einfach mal anfassen und danach den A IV, man kann den Unterschied fühlen. Auch wenn die Anzüge ähnliche Eigenschaften haben, der Unterschied liegt im Gerben und das kann man mit der Hand fühlen. Mein Atlantis hat nun knapp 90.000 Km bei jedemWetter gefahren runter. Er ist 100% wasserdicht, die Passform ist immer noch wie am ersten Tag, nur etwas Grau ist er geworden, aber das werden wir alle mit der Zeit. Geschont wurde er nie, oft genug mußte die Hose Schlammbäder beim Schlammpampeln ertragen, danach nur mit dem Wasserschlauch abgespritzt und immer noch vollkommen ok und wasserdicht, wat will man mehr. Beim Atlantis ist jeder Cent eiine Wertanlage und keine Spekulation
    das sind sicher mit die besten Argumente


    ich werde mal schauen, ob die A5 kommt, ansonsten wird es wohl eine A4


    Ein Test <<<Lederkombis wasserfest>>>>

  7. Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    125

    Standard Atlantis

    #17
    Roter Oktober hat.s auf den Punkt gebracht, mehr gips dazu nisch zum Sagen!

    Leg die EUROnen in Atlantis an,
    haste dat janze Leben dran!


    Gugg ma, wie schöön isch Jedischte schreiben kann zu dat Thema!

  8. Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    71

    Standard

    #18
    Ich bin auch am A4 interessiert. Meine Frage ist in dem Zusammenhang, wie der A4 sich nach langer Regenfahrt verhält? Saugt sich der Anzug irgenwie voll - das wäre ja eigentlich quatsch, dann wäre er ja nass Ich habe momentan einen älteren Rukka Textilkombi, der das Wasser abweist - irgendwie aber eingelaufen ist so dass ein größerer angeschafft werden soll. Ich wende mich vor allem an die erfahrenen A4 Fahrer und würde mich freuen, wenn einer schildern könnte, wie sich der Anzug bei einer mehrstündigen Regenfahrt (z.B. Urlaubsanreise auf der Autobahn) verhält. Kühlt er aus etc..???

    Danke und viele Grüße

    Alex

  9. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.299

    Standard

    #19
    hallo alex,

    ein nasser a4 ist sicher net wärmer als ein trockener. zumal es ja bei regen sowieso kälter ist als draußen... ;-)

    aber spätestens 1/2 stunde nach regenende ist das teil wieder trocken. ein normaler, durchgeweichter lederkombi braucht für diese übung ja 2 oder mehr tage.

    grüße vom elfer-schwob

  10. Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    125

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Steuerspezi Beitrag anzeigen
    Ich bin auch am A4 interessiert. Meine Frage ist in dem Zusammenhang, wie der A4 sich nach langer Regenfahrt verhält? Saugt sich der Anzug irgenwie voll - das wäre ja eigentlich quatsch, dann wäre er ja nass Ich habe momentan einen älteren Rukka Textilkombi, der das Wasser abweist - irgendwie aber eingelaufen ist so dass ein größerer angeschafft werden soll. Ich wende mich vor allem an die erfahrenen A4 Fahrer und würde mich freuen, wenn einer schildern könnte, wie sich der Anzug bei einer mehrstündigen Regenfahrt (z.B. Urlaubsanreise auf der Autobahn) verhält. Kühlt er aus etc..???

    Danke und viele Grüße

    Alex

    Hi Alex,
    ich habe diese Erfahrung gemacht:
    Der A4 ist eh schon schwer(er als andere, schon gar Textilanzüge)! Und das ist auch gut so! Er wird aus meiner Sicht nicht (viel) schwerer, weil das Wasser abperlt wie auf nem Bison, auch bei langen Regenfahrten, da saugt sich gar nix voll! Finge er an sich vollzusaugen, müsste er neu hydrophobiert werden, das macht dann Tante Luci.

    Aber ich trage die A4-Kombi aus einem ganz anderen Grund: Und der heißt: Leder! Warum?

    Bei einem Schräglagentraining bei ---> PETER SCHOUSTAL wurde im April bei Schit-Wetter über Klamotten diskutiert. Selbst eine mega-Rukka-ausgetstattete Teilnehmerin musste irgendwann mal rein! Und: Gehe mal zu einem x-beliebigen Biker mit Textilkombi (frag ihn vorher, sonst kriegst eine auf die Nase)! Jetzt simuliere an ner Textilkombi mal die Rutsch-/Verdreh-/Verschiebewirkung der Protektoren eines Sturzes! Nimm den Ellbogen, nimm die Knie, wackel dran, dreh dran, zieh an den Schultern. Mit den bei einem Sturz auftretenden Kräften wirst du feststellen, dass die Protektoren überall hin"wandern", nur nicht dort bleiben, wo sie protektieren sollen!!!

    Bei einer passenden Atlantis-Leder-Kombi bleiben die Prot. da, wo sie hingehören - jedenfalls bei mir. Und deshalb trage ich sie auch im deutschen "Sahara-Sommer" und ich finde sie (außer an ner Ampel) nicht wärmer als andere (Textil)Kombis. Und, wie jemand geschrieben hat- die GORE-Membran ist im Sommer die HÖÖÖÖÖLLLLLE!!!! Da läufts einem in Nullkommanix die Kimme runter und aus den Stiefeln wieder raus.

    Bis auf eine (zufällig namensgleiche A4 Winterkombi für T-Shirt-freies Grönlandwetter von -198°C) habe ich alles andere aus dem Schrank verbannt und vermisse nix!


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Biete Atlantis-3 Kombi Gr. 54, suche Atlantis-3 o. 4 Kombi Gr. 52
    Von uweloe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 23:04
  2. Atlantis 4
    Von Qreiter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 15:30
  3. Erfahrung mit ASC?
    Von Hannes aus Mfr. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 18:52
  4. HPN Erfahrung?
    Von Airone1952 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 20:18
  5. Atlantis 3 54/52
    Von banane im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 22:13