Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49

nun mal Klartext

Erstellt von rrobi, 18.05.2009, 20:23 Uhr · 48 Antworten · 6.383 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    56

    Standard

    #31
    So, meine Revit Sachen sind heute angekommen, eine erste Anprobe hat mich schon mal voll überzeugt, sitzt wie angegossen und gibt ein gutes Gefühl.
    Weitere Erfahrungsberichte gibt es dann nach der ersten Fahrt.

  2. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    #32
    na dann sind wir ja schon zwei mit einem guten gefühl

    lg km

  3. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #33
    Hallo Ihr "Dressmen",

    ich habe mir beim Kauf der Quh auch gleich einen Goretex-Dreischicht-Alljahres-Anzug zugelegt:

    Revìt Cayenne Pro in dem dunklen Nato-Grün mit Creme.

    Bis jetzt 4000 Km getragen und sehr zufrieden. Beim Kauf im März noch
    komplett mit Winterfutter getragen bei 2 c°, hat gepasst. Dreimal sehr
    geduscht worden draußen, Wasserdichte Klimamembrane hielt dicht.
    Bei hohen Temperaturen den Anzug ohne beide Innenfutter auch schon
    ausprobiert, super , vorallem wenn man dann noch die Lüftungsschlitze
    öffnet.

    Bin höchst zufrieden, auch mit der Verarbeitung,Reißverschlüsse,Klett etc.
    Nur durch die hellen Schultern fallen die vielen Moscitos natürlich extrem
    auf. Grad im Bereich Schlüsselbein,Schulter,Oberarm ne helle Farbe zu
    verwenden finde ich unglücklich.
    Aber irgendein Manko muss ja jedes Teil haben.
    Ich hab für den Anzug 600,--€ bezahlt und bin für alle Klimalagen ausge-
    rüstet.
    Bei der BMW-Bekleidung kommt zu den bekannten Preisen ja noch der
    Innenanzug dazu. Dann wirds doppeltso teuer. Finde ich unverschämt.
    Außerdem fahren alle Qühe mit dem Ralley-Anzug rum. Uniform hab ich
    lange genug getragen. Keinen Bock auf Einheitsbrei.

    Noch ne Anmerkung von mir: Hab mir direkt den Rückenprotektor reinge-
    macht. Ist sehr bequem und bei der Kaffeepause angenehm da man nicht
    so viel aufrödeln muss.

    Hoffe meine Erfahrungen waren hilfreich.

    Grüße vom Quhpilot

  4. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    #34
    hallo quhpilot

    anke für deine beurteilung. - dem ist nichtshinzufügen

    was für einen rückenprotektor hast du reingemacht / ausgetauscht?

    klaus

  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #35
    Boah, da fragst Du was: Beim Onkel Polo, einen Din-Geprüften für wenig
    Geld.

  6. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    #36
    ach so, also irgendeinen.
    ich dachte einen von rev´it

    dann schaue ich mal.

    danke klaus

  7. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von kmueller_gs12 Beitrag anzeigen
    aber hören wir uns mal dein urteil nach deiner rückkehr an
    Also ich bin mir nicht sicher, ob es mir leid tun soll, aber es hat nicht geregnet . Somit fällt der Bericht über die Regendichtigkeit ins Wasser

    Aber natürlich habe ich mich mit meinem Kumpel über den Komfort der Anzüge bei 30°C (und darüber) ausgetauscht.

    Als Mangel ist der Reißverschluss in der Hose anzusehen. Denn wenn man die Inserts entfernt, scheuert der übrige Reißverschluss unangenehm am Körper.

    Die Lüftung der Offtrack-Kombi ist dem der R2P klar unterlegen. Die Armreißverschlüsse sind zu kurz, die Klappen der Hosenreißverschlüsse öffnen nicht weit genug, über die Brust erfolgt keine Kühlung (mal abgesehen von den kleinen Reißverschlüssen am Armansatz) und das Entfernen der Seitenteile bringt (wie erwartet) nicht viel. Zumindest nicht mit dem Windschutz der 1200GS ADV.

    Anders der R2P: im Stadtverkehr noch ziemlich warm (bedingt durch das viele Schwarz am Anzug), wird der Fahrer aber schon ab Tempo 30 richtig vom Fahrtwind durchspült. Hier sind halt der komplett zu öffnende Armreißverschluss, die Brusttasche und die sich weit öffnenden Klappen im Vorteil. Ein wirklich großartiger Tragekomfort.

    Setzt man den Preis der beiden Kombis (1.075€ zu 400-500€) ins Verhältnis, so ist der Offtrack eine prima Sache. Sieht wirklich chic aus und bietet viel für den Preis.

    Ein direkter Vergleich wäre allerdings mit einer Cayenne Pro sinnvoller, die hat zumindest noch die zu öffnende Brusttasche.

    Bei der BMW-Bekleidung kommt zu den bekannten Preisen ja noch der
    Innenanzug dazu.
    Bei den anderen Modellen stimmt das, beim R2P ist das Gore-Gedöns dabei.


    Gruß
    Günni

    Ach ja: achtet beim Kauf der Revit-Offtrack-Kombi auf die Beinlänge. Der Hintern der Hose hängt etwas tief, und im Stehen sieht es oftmals so aus, als ob die Länge passt, aber sobald man auf dem Bike sitzt, hat man u.U. den Hosenrand weit über dem Knöchel.

  8. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #38
    Ich habe da leider eine Aktualisierung. Am Freitag bei der Heimfahrt bin ich
    mit meiner Rev`it Cayenne Pro Kombi 600 Km im Monsun-Regen gefahren und
    der Anzug war nix dicht.

    Will heißen, die Regenmenge die ich zwischen Salzburg und München einge-
    fangen habe war in Stuttgart noch drin. Man hab ich gefroren und geschnattert.

    Wurde mir am Samstag morgen anstandslos und ohne Probleme beim Onkel
    Polo zurückgenommen, zumal die Zipper der Reisverschlüsse ebenfalls abge-
    rissen waren. Tja eine Woche Dauereinsatz in Kärnten hat das Teil nicht
    überlebt.
    Schade eigentlich, denn vom Design und dem Tragekomfort war ich zuerst
    begeistert.

    Grüße vom Quhpilot

  9. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    #39
    @quhpilot
    da bin ich ja überrascht!
    kannst du das problem mal ein wenig eingrenzen?
    war sie nur an bestimmten stellen nicht dicht oder komplett undicht - hoese und jacke?
    wie hast du es denn geschafft, die reißverschlusszipper abzureißen.

    berichte mal
    lg klaus

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #40
    Könnte es evtl. sein, dass langjährig am Markt tätige Firmen wie Rukka und Co. doch mehr Erfahrung haben, als der jetzt genannte Neuanbieter, dessen Jacke offenbar nicht mal eine Woche durchgehalten hat? Könnte es evtl. auch sein, dass der, der billig kauft, letztlch 2 Mal kauft? Also ich halte mich da lieber an das Wahlmotto von Konrad Adenauer: keine Experimente!

    CU
    Jonni


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klartext zu meinem Beitrag "Sozia sucht..."
    Von Naturmaus im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 21:12