Seite 20 von 23 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 229

Tip: 30% Rabatt auf alles bei Moto6 wg. WM-Sieg

Erstellt von jehova, 09.07.2014, 15:50 Uhr · 228 Antworten · 49.544 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    Hallo Chris,

    lass Dich von Maggelmann nicht ärgern, der ist scheinbar Verkäufer in auch so einem Laden. Der Chef heißt glaub ich Gerd Wirz.

    Jedenfalls erzählt er jedem, der es wissen will und auch dem, der es nicht wissen will, das dort alles besser und günstiger sei.

    Und dann ruft er noch zu einer Sternfahrt auf, wie geschmacklos.......


    Gruß

    Jochen

  2. maggelman Gast

    Standard

    @ Jochen

    Glauben ist nicht Wissen!!!

    zum einen muss ich in meinem Alter nicht mehr Arbeiten gehen,
    zum anderen glaube ich, das zwischen dem Laden Axels Bikershop /Moto 6 und Gerds kleinem Garagenladen Welten liegen.

    Wenn Du Gerd kennen würdest, was ich zu bezweifeln wage, wüsstest Du, das er durch seine Arbeit seit über 10 Jahren schon eine soziale Einrichtung unterstützt.
    siehe auch:
    AKTION LICHTBLICKE Herz & Verstand | Gerd Wirz

    zum Thema Sternfahrt:
    Eine Sternfahrt mit entsprechnender Teilnehmerzahl und eine direkten Gespräch mit dem Chef (Axel)
    würde zumindest seine Bereitschaft erhöhen, das bereits vereinnahmte Geld umgehend wieder zurückzuzahlen.
    Eine Alternative wäre natürlich "noch vorhandene" Artikel statt Geld.
    Vorrausgesetzt ist natürlich eine eindeutige "Körpersprache und Entschlossenheit"

    Das nette Gespräch welches Batzen "dankenswerter" Weise mit Axel geführt hatte, hat ja nicht sehr viel gebracht!

  3. maggelman Gast

    Standard

    Doppelt,

  4. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    20 GS Fahrer die den Chef dort bedrohen....... Das lass ich mal so stehen.

    Ich finde die Vorgehensweise von samweis immer noch am besten. Wenn der Laden insolvent geht, gibt es gar nix mehr.

    Gruß

    Jochen

  5. maggelman Gast

    Standard

    Wo hast Du denn was von Bedrohen/Bedrohung rausgelesen??

    Ich denke, das Du die "Kunst der nonverbalen Kommunikation" nicht kennst!

    Abgesehen davon wirst Du unter den GS Fahrern keine 20 zusammenbekommen!!

  6. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    Hallo Josef,
    und Du meinst wirklich das er das vereinnahmte Geld noch auf dem Konto liegen hat?
    Ich denke eher, mit dem Geld wurden bereits andere Rechnungen bezahlt oder Sozialabgaben für
    Mitarbeiter. Wenn er diese verspätet abführt sind seine Konten als Unternehmer schnellstens gesperrt.

    Es ist übel für jeden der bestellt hat und nun auf Geld oder Ware wartet und ich drücke jedem die Daumen das die Sache doch noch gut ausgeht. Ich hatte gleich am Anfang dieser Aktion Stiefel bestellt und zum Glück noch gleich
    zugesendet bekommen.

    Mit 20 geprellten Bestellern auf der Matte hat dieser Axel (oder wie er auch heißt) auch nicht mehr Geld
    in der Kasse/ auf dem Konto. Vermutlich findet hier gerade ein Kampf ums Überleben einer Firma statt.
    Ich habe zweimal in meinem Arbeitsleben eine Insolvenz erleben müssen. Glaub mir das war für uns Mitarbeiter
    und den jeweiligen Unternehmern/Inhabern nicht gerade ein schönes Erlebnis.
    Ich vermute die Mitarbeiter von Moto6 würden lieber heute als morgen alle Kundengelder zurückzahlen oder die
    ausstehende Ware versenden. Vermutlich können sie es nicht, da die Firmenkonten leer sind und/oder die Hausbanken
    den Hahn mehr und mehr zudrehten bzw. die Kontokorrente nach unten setzten.
    Lieferanten liefern vielleicht nur noch gegen Vorkasse.
    Es ist ein Teufelskreis!!!!!

    Man kann als Verbraucher nur noch hoffen als nächster auf der Rückzahlungsliste von Moto6 zu stehen............

    Mögen hier andere Werbung für Ihren GW betreiben, etc. und schön die soziale Einstellung, finde ich persönlich gut!
    Es ist bereits Hein G. zweimal in den letzten Jahren passiert in
    Zahlungs-, Lieferschwierigkeiten zu kommen. Ist also bei jeder Unternehmensgröße möglich.

    So schlimm wie es klingt. Hoffen und abwarten das es für alle Beteiligten gut geht.
    Alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen und hoffen das die Türen nicht endgültig abgeschlossen werden.

  7. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    je mehr Rabatt, je weniger verliert man.

  8. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    Zitat Zitat von Trophy-Fan Beitrag anzeigen
    je mehr Rabatt, je weniger verliert man.
    Ja, das liegt aber auch immer im Auge des Betrachters

  9. Registriert seit
    20.01.2015
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo GS-Forum,

    ich habe mich bezüglich des Moto6 Themas neu hier im Forum angemeldet.

    Kurz zu meinem Fall: Habe ebenfalls bei der WM Aktion zugeschlagen und die Klamotten und Hose dann nach ca. vier Wochen auch endlich bekommen (schon das war weit mehr als die angegebenen 3 Tage Lieferzeit, aber nun ja...)
    Der bestellte Helm wurde bis heute nicht geliefert, da der Helmhersteller Moto6 aufgrund der WM Rabattaktion seither boykottierte.
    Im Spätsommer/ Herbst hatte ich noch regelmäßgen Kontakt mit einer aus dem Moto6 Team (Carina), die mich immer auf 14 Tage später vertröstete und irgendwann war dann von Rechtsanwalt Absprachen mit dem Helm Hersteller das Gespräch. Die Argumentation des Ladeninhabers in einem persönlichen Telefongespräch, dass Moto6 den Preis selber bestimmen darf und der Hersteller sie beliefern muss und dass dies nur eine Frage der Zeit sei, bis Sie wieder Ware bekommen, überzeugte mich.
    Da meine Mopped Saison bereits beendet war und ich den Helm nicht dringend benötigte hatte ich im 3 Wochen Rythmus Kontakt mit Moto6, aber nichts ging voran.
    Nach Neujahr habe ich nun meine Bestellung widerrufen, da ich das warten satt war und stieß zufällig über das Forum hier und war schockiert! Ich dachte bei mir handelt es sich um einen Einzelfall.
    Stand heute (über 15 Tage nach Widerruf, erfolgte keine Rückzahlung).
    Trotz mehrfacher Bitte auch keine Antwort, bzw. Stellungnahme von Moto6. Telefonisch nie erreichbar und der Online Shop auf ein erschreckendes Sale Angebot reduziert!

    Ich ärgere mich massiv über meine Passivität und Naivität. Aber das bringt mich nicht weiter, es geht um ca. dreihundert Euro.

    Habt Ihr Tipps, wie ich weiter vorgehen soll? Gerichtlicher Mahnbescheid (und evtl. späterer Vollstreckungsbescheid) überhaupt noch sinnvoll? Oder besser ca. 250 km zum Shop fahren und Waren statt Geld einfordern?

    Gibt es weitere Geschädigte hier im Forum, die bereit wären sich zusammen zu schließen?

    Grüße 0711Biker

  10. Olt
    Registriert seit
    17.11.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    Hi, 0711Biker,
    ja. Ich habe ein Mahnverfahren angeschoben und Strafanzeige gestellt. Sobald ich den Mahnbescheid habe, ziehe ich die Sache so odr so durch. Bin nicht der einzige, schick mir ne Mitteilung mit deiner emailadresse, ich halte dich auf dem Laufenden. Ware statt Geld: Sobald ich den Mahnbescheid habe....
    Gruß
    Olt


 
Seite 20 von 23 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. McTrek mit 20% Rabatt auf Alles
    Von Wanderratte im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 15:49
  2. Rabatt in Berlin bei Bmw Händler???
    Von dragonheart im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 10:58
  3. Flo Gesamtsieger auf HP2 bei GS-Challenge
    Von mind im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 12:33
  4. Auf-/Absteigen bei beladenem Motorrad
    Von schon50 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 07:59
  5. was man so in 30 Stunden Bahnstreik alles machen kann
    Von hgb57 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 15:11