Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

F800GS Adv wirklich so hecklastig?

Erstellt von gsfahren, 21.02.2016, 22:56 Uhr · 20 Antworten · 4.105 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    180

    Standard F800GS Adv wirklich so hecklastig?

    #1
    Ich interessiere mich stark für eine F800GS Adv, z.Zt. habe ich eine R1200GS Adv.
    Ist die 800er wirklich mit vollem Gepäck (2 volle Koffer, volles Topcase und schwere Gepäckrolle) stark hecklastig und falls ja, kann man das irgendwie ändern? Außer weniger Gepäck mitnehmen.

  2. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    503

    Standard

    #2

  3. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.155

    Standard

    #3
    Ich konnte die ADV mal im Vergleich zu meiner Standard-800GS fahren. Selbst unbeladen ist die ADV spürbar
    hecklastiger. Mit vollem Gerödel würde mir da kein Fahrspaß mehr aufkommen. Hast Du die 800er schon mal
    gefahren? Das ist ein ganz anderes Fahren als mit der 1200er.

  4. Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    180

    Standard

    #4
    Nein. Ich habe erst am Samstag Gelegenheit eine zu fahren. Nur wird diese Probefahrt sicherlich nicht mit vollem Gerödel sein. Ich würde nur gerne von der schweren 1200er weg. Sollte die 800er haben wirklich so hecklastig sein, dann lasse ich die Finger davon. Die Meinungen scheinen sehr unterschiedlich zu sein.

  5. Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    13

    Standard

    #5
    Hecktank. Aber ich spüre / fühle mit Sozia keine Hecklastigkeit. Habe ich allerdings die Alukoffer von BMW am Bike, habe ich gefühlt ein anderes Fahrverhalten, vor allem, wenn ich sehr langsam abbiege. Ansonsten kann ich dir dieses Motorrad nur weiterempfehlen - sie ist überall auf der Welt in den hintersten Wüsten und wer weiß noch wo anzutreffen (also sehr stabil bzw. robust). Außerdem nicht so schwer wie die 1200er (vor allem im Stand oder beim Rückwärtsschieben mit den Beinen).

    Freundliche Grüße

    Helico

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    4.960

    Standard

    #6
    Hallo
    der Tank ist doch nur auf den ersten 3 km voll, danach wird es besser.
    Macht bei meinem MR für 6 Liter mehr 700gramm aus (Tankgewicht) .

  7. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    503

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von gsfahren Beitrag anzeigen
    Nein. Ich habe erst am Samstag Gelegenheit eine zu fahren. Nur wird diese Probefahrt sicherlich nicht mit vollem Gerödel sein. Ich würde nur gerne von der schweren 1200er weg. Sollte die 800er haben wirklich so hecklastig sein, dann lasse ich die Finger davon. Die Meinungen scheinen sehr unterschiedlich zu sein.
    Nun da mein Link ( siehe oben ) offenbar unbeachtet blieb:

    Ich fahre seit 33 Jahren Enduros.

    Die F 800 GSA habe ich sehr spät entdeckt, nämlich nachdem ich mit den sogenannten "Dickschiffen" ( und die heißen nicht nur 1200 GSA ) immer weniger Spass hatte.

    Die F 800 GSA reicht für meine Bedürfnisse völlig aus.

    Eine sogenannte "Hecklastigkeit" kann ich überhaupt nicht bestätigen, und ein Tester möge mir mal erläutern was da gemeint sein soll??

    Die gesamte Konstruktion der Kiste spricht eigentlich auch dagegen.

    Allerdings mag meine Beladung auch etwas anders sein:

    Die Alukoffer ( Original Zubehör BMW ) kommen mir nicht drauf:

    Ich fahre als Topcase den BMW Variokoffer oder Variotopcase.

    Plus Softbagseitentaschen von Givi und 60l Heckrolle, die auf den Beifahrersitz geschnallt wird.

    Damit kann man wohl 6 Wochen auf Tour sein...

    Das ist bis 180 km/h AB eine homogene Packung, genauso wie auf Landstraße.

  8. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    934

    Standard

    #8
    so ein Quatsch, da ist nichts hecklastig, habe die Normale und die ADV je 30Tkm gefahren, selbst mit voller Beladung waren die Beiden nicht hecklastiger als meine GS 1200

  9. Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    103

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gsfahren Beitrag anzeigen
    Nein. Ich habe erst am Samstag Gelegenheit eine zu fahren. Nur wird diese Probefahrt sicherlich nicht mit vollem Gerödel sein. Ich würde nur gerne von der schweren 1200er weg. Sollte die 800er haben wirklich so hecklastig sein, dann lasse ich die Finger davon. Die Meinungen scheinen sehr unterschiedlich zu sein.
    Sorry, aber ich verstehe es irgendwie nicht. Was bringt ne ADV außer vielleicht Optik??? Und vielleicht bessere Weltenbummlertauglichkeit. Aber bei uns?? Wer große Reisen machen will hat sicher auch kein Problem mit der vermeintlichen Hecklastigkeit.
    Das kommt mir vor wie mit den SUVs. Mehr Schein als sein - aber zu Lasten des Fahrspaß und das ausgerechnet beim Mopped??? Schönes Beispiel sind auch die großen Alukisten die die 12er Fahrer gerne leer mitnehmen weils so toll aussieht.

    Ich persönlich fahre die 800 bzw. GS weil sie schön leicht und agil ist - sonst könnte ich ja auch ne Goldwing nehmen.
    Da wäre es doch wenig clever wieder jede Menge Devotionalien hinzukleben die ja nun wirklich nicht ganz leicht sind!? Bei der AT gibts großes Geschrei weil die 15 kg schwerer ist als die GS.

    Ich weiß, dass ich jetzt gesteinigt werde. Ich will auch niemandem was nehmen aber ich verstehe das echt nicht.

    Gruß
    matze

  10. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    934

    Standard

    #10
    Wenn man die 800er überwiegend auf der Straße einsetzt macht die ADV schon Sinn, Wetter und Windschutz sind schon um einiges besser. Bequemere Sitzbank und mehr Tankinhalt machen die Enduro reisetauglicher.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist die ADV wirklich so viel träger?
    Von giovanniberlin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 18:37
  2. Original BMW Koffer an der ADV wirklich dicht?
    Von Matsche1967 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 19:47
  3. Schubert Helme wirklich so leise?
    Von Nichtraucher im Forum Bekleidung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 18:51
  4. Bringt ein Ölins-Federbein wirklich so viel??
    Von huftier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 15:28
  5. Ist Touratech wirklich so ein Saftladen?
    Von Fritz im Forum Zubehör
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 12:33