Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 99

F800GS Adventure

Erstellt von Duese, 25.11.2008, 12:35 Uhr · 98 Antworten · 21.907 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.231

    Standard

    #51
    So ist es.
    Zumal die Yamaha auch kein Sonderangebot ist.

  2. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #52
    Hallo @ all,

    ich stell hier mal ein paar Gedanken zu den meiner Meinung nach nicht mehr zeitgemäßen Schlauch-Speichenfelgen der F 800 GS (im Gegensatz zu den schlauchlosen Kreuzspeichen) ein:
    Bei einem Platten an einem Schlauchreifen hast Du in den meisten Fällen einen plötzlichen Luftverlust, da der eingedrungene Fremdkörper zwar den Reifen, nicht aber den Schlauch selbst abdichtet. Die Luft entweicht schnell über Ventilbohrung in der Felge und der Reifen fällt ins Tiefbett (Sturzgefahr!). Der Platten muß deshalb an Ort und Stelle geflickt werden. Dazu muß in der Regel das Rad ausgebaut und der Schlauch entnommen werden. Egal, ob Nacht und Regen, dunkel, Schnellstraße ohne Standstreifen, etc ...
    Mit einem Schlauchlosreifen hat man meist einen schleichenden Platten, so daß man problemlos bis zur nächsten günstigen Gelegenheit (Tankstelle, Parkplatz, Bushaltestelle, Reifendealer, etc) weiterfahren kann (geht sogar mit völlig plattem Rad). Die Reperatur ist denkbar einfach: Ohne Demontage kann von aussen der Reifen mit einem Stopfen geflickt werden.
    Ein weiterer Nachteil der Schlauchreifen liegt im Geländebetrieb. Gerade bei Sandfahrten muß der Luftdruck deutlich reduziert werden. Dabei besteht die Gefahr, daß der Reifen durch den geringeren Anpreßdruck auf der Felge rutscht. Der Schlauch muß dieser Bewegung folgen, was jedoch zum Ventilabriß führt. Man braucht deshalb Reifenhalter, um dies zu vermeiden.
    Ein Schlauchlosreifen sitzt so stramm auf der Felge, daß er selbst bei extrem niedrigem Druck nicht auf der Felge rutscht oder gar abspringt. Sollte er jedoch wirklich einmal auf der Felge rutschen, so hätte es keine Auswirkungen, da ja das Ventil mit der Felge und nicht mit einem Schlauch verbunden ist. Wir fuhren letztes Jahr im Erg Chebbi (Marokko) Metzeler Karoo T und Mitas E 10 mit nur 0,7 bar ohne Probleme...
    Für eine 800er Adventure wünsche ich mir -wenigstens wie bei den 12ern als aufpreispflichtige Option- deshalb eine Kreuzspeichenausführung. Die passenden Felgenringe liegen ja schon im Regal (HP2), es müsste nur noch die richtige Nabe eingespeicht werden... Für mich ein entscheidender Kaufgrund !!

    Gruß

    der Kurze

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Für eine 800er Adventure wünsche ich mir -wenigstens wie bei den 12ern als aufpreispflichtige Option- deshalb eine Kreuzspeichenausführung.
    schlauchlose Speichenfelgen sind schon geil, aber es muß nicht unbedingt die unnötig schwere und auch dellenanfällige Kreuzspeichenfelge sein. da gibts bessere und schönere Lösungen.

  4. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #54
    Yep, z.B von Alpina ...aber leider sackteuer

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #55
    von Excel gibts da auch was, da haben die Speichennippelchen ne Dichtung (hat Moto Morini drin) oder Kineo (auch sauteuer) aber Kreuzspeichen hatte ich schon an einige Moped (klar von BMW) aber die sind eigentlich nicht der Weisheit letzter Schluß, besonders, wenn man im Gelände mal bischen Druck abläßt, sind die ganz schnell verdellt.

  6. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #56
    Tztztztztz, Du Wildsau ...

    Also die Kreuzspeichen sind mir da doch lieber als die Schlauchlosfelgen der XTZ 1200 Supertenere oder die gekröpften Speichen des Crosstourers von Honda... Die neuen Schlauchlosfelgen der 1190er KTM machen jedenfalls einen guten Eindruck.

  7. Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    278

    Standard

    #57
    Hallo,
    in der neuen Motorrad Abenteuer ist eine Abbildung der 800er Adventure.
    Sollte sie so aussehen werde ich sie mir wohl zulegen.
    Gruss

  8. LieberOnkel Gast

    Standard AW: F800GS Adventure

    #58
    Im Netz finde ich kein Bild.

  9. Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #59
    Hab auch schon gesucht und nix gefunden.

  10. Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    1.588

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von jega Beitrag anzeigen
    Hallo,
    in der neuen Motorrad Abenteuer ist eine Abbildung der 800er Adventure.
    Sollte sie so aussehen werde ich sie mir wohl zulegen.
    Gruss
    online durchgeblättert aber nichts gefunden :-(
    stell mal ein Bild rein wenn möglich


 
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 07:49
  2. Topcasehalter F800GS für Adventure-Topcase
    Von DungeonDigger im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 18:55
  3. Downgrade von 1150 Adventure zu F800GS
    Von RatinGSer im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 14:25
  4. F800GS gegen 1200 Adventure
    Von Tom123 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 09:07
  5. Suche Topcaseträger Adventure Alu F800GS
    Von rainmoto im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 11:18