Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Kurvenkratzen

Erstellt von swennyflock, 06.07.2012, 23:48 Uhr · 45 Antworten · 4.416 Aufrufe

  1. swennyflock Gast

    Standard Kurvenkratzen

    #1
    Erstmal ein herzliches "Hallo" an alle hier!

    Ich habe seit 1 1/2 Jahren eine F650Gs und bin eigentlich auch sehr zufrieden mit ihr. Aufgrund meiner Körpergröße habe ich mir damals eine werkseitig tiefergelegte Maschine gekauft, mit der ich auch sehr gut zurecht komme.
    Und nun das große "Aber": sie setzt in Kurven und Kehren recht schnell auf. Die Federvorspannung ist schon "ganz oben" oder wie immer man dazu sagt, und es sind nicht nur die Fußrasten, die aufsetzen, auch der Seitenständer und der Ring, der wohl für die Anbringung eines Hauptständers gedacht ist (den man an die tiefergelegte ja gar nicht montieren kann), sind schon ziemlich abgeschliffen.
    Die Aufsetzer nerven mit der Zeit und sind, wenn die festen Teile schrammen, ja auch nicht so ganz ungefährlich.

    Mein Plan ist, diesen Ring abzuflexen, dann wäre schon mal das starre Teil, an dem die Maschine aufsetzen kann, "entschärft".

    Bleiben noch:
    1. Der Seitenständer: weiß hier jemand, ob man den irgendwie kurventauglicher hinbasteln kann?

    2. Die Fußrasten: ich habe beim rumgoogeln zwar verstellbare gesehen, habe aber Angst, dass ich dann in Folge vielleicht noch andere Schalt- und Bremshebel brauche... Hat hier jemand eine Tip für mich?

    Und schreibt bitte nicht, ich solle langsamer fahren, denn rasen tu ich nicht. Wo mein Mann locker durch die Kurven wedelt, ziehe ich schon mal vorsorglich die Fußspitzen hoch....

    In der Hoffnung auf den ein oder ändern Tip,
    Viele Grüße,
    Ute

  2. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    #2
    ich frage mich, ob Du die Tieferlegung unbedingt (noch?) brauchst.
    Würde eine tiefe Sitzbank evtl reichen?

    Tieferlegen und dann die Federvorspannung hochdrehen für mehr Kurvenfreiheit klingt irgendwie widersinnig.

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #3
    moin,

    versuch mal aktiver zu fahren.
    also mal den boppes in kurven ein klein wenig nach innen und den oberkörper etwas in die kurve neigen.
    (nein, nicht so doll wie die rennfahrer im fernsehen )
    vielleicht bringt dir das schon den gewünschten effekt.

    seitenständer umbauen kannste knicken.
    wenn der fahrstil nix bringt muss die kiste höher! hat auch mein vorschreiber schon richtig erkannt.

  4. swennyflock Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Herr-Schmuschmittenkötter Beitrag anzeigen
    ich frage mich, ob Du die Tieferlegung unbedingt (noch?) brauchst.
    Würde eine tiefe Sitzbank evtl reichen?

    Tieferlegen und dann die Federvorspannung hochdrehen für mehr Kurvenfreiheit klingt irgendwie widersinnig.
    Ja, da hast Du schon recht. Heute würde ich sie mir wahrscheinlich ohne Tieferlegung kaufen, aber nun ist sie halt wie sie ist. Und die werkseitige Tieferlegung rückgängig machen, ist finanziell gesehen Quatsch. dann lieber Moped verkaufen und anderes her - aber das will ich eigentlich nicht, weil sie ansonsten Super fährt, keinerlei Macken hat, und das ist ja auch nicht slebstverständlich und nicht zu verachten

  5. swennyflock Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin,

    versuch mal aktiver zu fahren.
    also mal den boppes in kurven ein klein wenig nach innen und den oberkörper etwas in die kurve neigen.
    (nein, nicht so doll wie die rennfahrer im fernsehen )
    vielleicht bringt dir das schon den gewünschten effekt.

    seitenständer umbauen kannste knicken.
    wenn der fahrstil nix bringt muss die kiste höher! hat auch mein vorschreiber schon richtig erkannt.
    Das aktive Fähren mit Poporutschen mache ich ja schon! habe mir extra die Sitzbank mit einem glatteren Leder beziehen lassen, damit das besser geht. Das bringt schon was, weil ja das Moped dann weniger Schräglage braucht. Ich muss aber auch gestehen, dass ich nicht immer Lust dazu habe, manchmal vielleicht etwas zu faul dazu bin.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #6
    dann wechsele das mopped gegen ne normal hohe.

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #7
    Keine Ahnung wieviel Aufwand das bedeutet....

    Ein schmalerer Reifen könnte helfen

    Gruß Berthold

  8. Registriert seit
    07.08.2010
    Beiträge
    107

    Standard

    #8
    Hallo Ute

    Ich habe die Einzylinder F650GS tiefergelegt gefahren und nun habe ich die Twin. Die Einzylinder habe ich auch ab und zu mal zum aufsetzen gebracht, aber bei der Twin ist es mir noch nicht passiert.

    Übrigens weiß ich nicht, ob du einfach was am Rahmen abflexen darfst, so von wegen Sicherheit, TÜV usw....

    Aber eine gute Lösung habe ich auch nicht, außer höherlegen oder andere kaufen......

    Gruß Anja

  9. swennyflock Gast

    Standard

    #9
    Hi Anja,
    Ich hab auch die Twin. Deine ist wahrscheinlich nicht tiefergelegt.
    Dass es rechtliche Probleme gibt, denke ich nicht, es ist ja nichts direkt am Rahmen. Ich will das auch deshalb machen, damit ich weiß, dass ich im Notfall noch Reserve hätte. Mit den Rasten schleifen, ist ja nicht schlimm (nur lästig). Aber ich hatte einmal die Situation, dass ich mich mit einer Rechtskurve verschätzt habe und halt keine Reserve mehr hatte, weil feste Teile aufgingen. Kam zum Glück kein Gegenverkehr, aber der Schreck saß
    Mal sehen, vielleicht fällt uns noch was ein für den Seitenständer...
    Grüße,
    Ute

  10. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    166

    Standard

    #10
    War auch der Grund, warum ich meine Einzylinder verkauft habe. Ich hab mir jetzt die normal hohe Twin zugelegt. Da muss ich schon recht flott um die Kurve, dass der Fussraster streift. Der gibt ja aber gewollt nach.

    Mit der tiefergelegten wirst du nicht glücklich werden, wenn du flotte Kurven fahren willst. Alle Maßnahmen sind noch Tropfen auf den heißen Stein. Ob du da jetzt irgendwo 2 mm wegnimmst, bringt schlussendlich nicht viel.

    Entweder langsamer fahren oder die tiefergelegte war ein Fehlkauf. Leider, muss man so sagen.


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte