Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Pendeln und Lenkerschlagen!

Erstellt von T.S., 18.04.2013, 11:30 Uhr · 27 Antworten · 5.080 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von T.S. Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe mir Anfang Februar eine F 800 Gs von 2011 gekauft, grad mal 10500 km weg. Bei der ersten längeren Tour musste ich feststellen, dass ab Tempo 140 das Motorrad eine gewisse Unruhe im Lenker aufweist. ab 160 wird das immer schlimmer und motiviert nicht zum schnelleren Fahren, sondern eher zum runterbremsen.
    Kann ich so nur bestätigen. Ich schiebe das allerdings auf den miserablen Windschutz der serienmäßigen Scheibe in Verbindung mit meiner Körpergröße (1,90). Der Fahrtwind trifft bei mir voll auf Brust, Schulten und Kopf. Insbesondere scheint mir das "reißen" des Winddrucks an der Schulter das Problem zu sein. Bei bewußt maximalentspannter Lenkerhaltung ist der Effekt einen Deut geringer, jedoch nicht verschwunden. Federvorspannung ist auf default, Dämpfung ebenso (Minimum eingestellt für 85 kg, ich wiege 80 kg) - konnte beim spielen mit Vorspannung und Dämpfung auch keine Veränderung erreichen. Das Gefühl von Sicherheit kommt bei Geschwindigkeiten > 140 km/h wirklich nicht auf - mag sein, dass ich da von meiner Busa verwöhnt bin

    Ein Freund hat mir meine Beobachtung bestätigt. Er ist zwar "nur" 1,75 cm groß, hatte aber mit Originalscheibe den selben Eindruck. Jetzt hat er die Desierto F von Touratech drauf, damit sei die Lenkerunruhe weg. Ich will in der kommenden Woche mal mit seiner F800GS ne Probefahrt machen. Mal ausprobieren. Allerdings ist die Desierto m. E. wucherteuer - ich liebäugele da mehr mit der hohen Ergo Screen von Wunderlich ....

  2. Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    14

    Standard

    #12
    Da beim Freundlichen alles überprüft wurde, auch der Lenkkopf samt Lager und dort nichts auffälliges zu finden war, nehme ich mal an, dass es tatsächlich an den Verwirbelungen aufgrund einer Körpergröße liegt. Habe mir bei Wunderlich den Ergo Screen Extrem für 115 Euronen angeschaut. Hat ne Höhe von 440 mm. Das müsste eigentlich reichen, um ne Verbesserung herbeizuführen. Im Gegensatz zum Ergo Screen ist er noch ne Ecke billiger und der ist nur 400 mm hoch.

  3. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    124

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von T.S. Beitrag anzeigen
    Danke für die vielen Hinweise. Ich fahre einen Michelin Anakee. Habe vorher eine 1150 GS gefahren. Habe schon überlegt ob es an dem sehr kleinen Windschild und den Verwirbelungen liegen könne. Bis jetzt bin ich ohne Koffer gefahren. Den Reifendruck habe ich überprüft, das Rad wurde beim Freundlichen mittlerweile ausgewuchtet, hat aber auch nix verbessert. Ich bin 198 cm groß und habe mir diese Moped extra wegen der entspannten Sitzposition für meine Körpergröße gekauft.
    Hallo T.S.,

    fahr´auch den Anakee, 181 cm und 98kg (nackig). Meine pendelt auch leicht, so ab 160 fängt´s an. Bei mir liegt´s gefühlt an den flatternden Ärmeln. Fahre selbst eine niedrige Sitzbank und MRA Spoilerscheibe. Bei deiner Größe würde ich zuerstmal mit einer möglichst hohen und breiten Scheibe versuchen, man bringt halt selber viel Unruhe ins Fahrwerk wenn man so im Sturm sitzt.

    VG Dag

  4. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von T.S. Beitrag anzeigen
    Habe mir bei Wunderlich den Ergo Screen Extrem für 115 Euronen angeschaut. Hat ne Höhe von 440 mm. Das müsste eigentlich reichen, um ne Verbesserung herbeizuführen. Im Gegensatz zum Ergo Screen ist er noch ne Ecke billiger und der ist nur 400 mm hoch.
    Mit der hatte ich auch geliebäugelt, allerdings muss die Scheibe bei mir kompatibel zu den montierten SW Motech Handprotektoren sein. Ich fürchte, dass die bei der "Extrem" bei vollem Lenkeinschlag anecken und mir eventuell noch die Funktion des Lenkerschlosses blockieren ...

    Hat da jemand Erfahrungen in Sachen Handschutz SW Motech und Tourenscheiben?

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von T.S. Beitrag anzeigen
    Danke für die vielen Hinweise. Ich fahre einen Michelin Anakee. Habe vorher eine 1150 GS gefahren. Habe schon überlegt ob es an dem sehr kleinen Windschild und den Verwirbelungen liegen könne. Bis jetzt bin ich ohne Koffer gefahren. Den Reifendruck habe ich überprüft, das Rad wurde beim Freundlichen mittlerweile ausgewuchtet, hat aber auch nix verbessert. Ich bin 198 cm groß und habe mir diese Moped extra wegen der entspannten Sitzposition für meine Körpergröße gekauft.
    Ich habe mit der Maschine ein ähnliches Problem gehabt. 197cm groß, sehr langer Oberkörper.

    Der normale Windschild war schittig. Habe dann erstmal den variablen Ergo von Wunderlich gekauft (den habe ich noch hier rumliegen, aber ohne Schrauben falls Du Intresse hast) - da gefiel mir persönlich die Optik nicht gut genug - brachte aber in Hochstellung schon ganz gut was an windschutz.

    ich bin dann am adventure Schild hängengeblieben. Oberkörper war ganz gut geschützt, Helm hing im freien.

    Dann stieg ich auf die K60 Reifen um, und das Pendeln ging wieder los .

    Frank

  6. Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    14

    Standard

    #16
    Wie hoch ist denn das adventure schild? und was hast du dafür gegeben? Danke fürs Angebot, lass ich mir mal durch den Kopf gehen.

  7. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #17
    Gut 160/170 Euro hat der Orginal F800GS Windschild Hoch/Adventure bei Kohl gekostet...

    Aber, da wir nicht unbedingt gleich sitzen (ich hatte eine andere als die normale Sitzbank, und habe wahrscheinlich einen laengeren Oberkörper) kannst Du dich darauf eh nicht verlassen. Am besten, je nachdem wo du wohnst, mal zu einem Zubehoerstuetzpunkt fahren, dranmontieren, probefahren....

    Frank

  8. Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    97

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von T.S. Beitrag anzeigen
    Hallo,
    [...] dass ab Tempo 140 das Motorrad eine gewisse Unruhe im Lenker aufweist. ab 160 wird das immer schlimmer und motiviert nicht zum schnelleren Fahren, sondern eher zum runterbremsen.[...]
    Davon mal abgesehen, daß das Lenkerschlagen nicht ok ist, hast Du Dir für 160 km/h das falsche Mopped gekauft.

  9. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Paulie Beitrag anzeigen
    Davon mal abgesehen, daß das Lenkerschlagen nicht ok ist, hast Du Dir für 160 km/h das falsche Mopped gekauft.
    Warum?

    Die 800er ist vielleicht nicht optimal für lange Autobahn-Etappen, aber so mit 150 - 160 über die kurvige Landstraße zu brettern funktioniert selbst mit dem Heidenau K60 bestens

  10. Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    97

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Warum?
    Ein Blick aufs Motorrad und Du solltest Die Antwort sehen.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lenkerschlagen
    Von tschuderheuel im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 22:17
  2. Lenkerschlagen bekannt?
    Von Raubritter im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 13:20
  3. Lenkerschlagen beim Tourance
    Von sk1 im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 17:12
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 18:53
  5. Pendeln
    Von GS Futzel im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 18:29