Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Startproblem Batterie/Anlasser/Lenkerarmatur???

Erstellt von cage, 16.04.2013, 10:36 Uhr · 44 Antworten · 6.031 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #21
    ich kann Lifepo Zellenpacks liefern.
    ein 12 er Pack , 6900m/Ah sollte für die MM reichen,
    für die Harley sollte es der 16 er, 9200 er Pack sein.
    In meiner 1150 er tut es seit Jahren ein 8 AH Headway Pack.
    Der JMT Pack hat aber 4800 m/AH das müssten dann nur 8 Zellen sein.

  2. el.brasil Gast

    Standard

    #22
    Lithium/Ionen Batterie:

    ... sie ist nicht nur federleicht, sondern dreht den anlasser bedeutend kräftiger durch.

    mit der alten originalen batterie (ca. 1 jahr alt) gab es beim start immer ein 'loch' bevor der motor angesprungen ist. das ist jetzt komplett weg! auch mehrmaliges starten hintereinander ist kein problem.

    die batterie hat eine ladeanzeige, die per knopfdruck betätigt werden kann. bei voller batterie leuchten dann 3 LED's auf. diese funktion ist bei der MM leider nicht mehr abrufbar, da die batteriebefestigung die knopf komplett abdeckt. ist ein nettes gimmick, aber nicht unbedingt notwendig.

    fazit: auch diese umrüstung denke ich war eine gute entscheidung und hoffe, dass ich jetzt bis auf weiteres ruhe mit der batterie habe.

    grüße

    j.

  3. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    73

    Standard

    #23
    Welcher genaue Typ der JMT Lithium Ionen Batterie sollte denn für die Megamoto verwendet werden?
    Hätte man nicht mehr "Reserven" wenn man die empfohlene JMT der R1200GS oder der K-Modelle verwendet.
    Könnte aber von den Abmessungen her Probleme geben ...

  4. el.brasil Gast

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von golo Beitrag anzeigen
    Welcher genaue Typ der JMT Lithium Ionen Batterie sollte denn für die Megamoto verwendet werden?
    Hätte man nicht mehr "Reserven" wenn man die empfohlene JMT der R1200GS oder der K-Modelle verwendet.
    Könnte aber von den Abmessungen her Probleme geben ...
    es ist genau diese hier: Lithium Ionen Batterie mit Batteriezustandanzeige

    passt exakt und und hat richtig dampf.

  5. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    73

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von el.brasil Beitrag anzeigen
    es ist genau diese hier: Lithium Ionen Batterie mit Batteriezustandanzeige

    passt exakt und und hat richtig dampf.
    Den genauen Typ hast Du nicht zur Hand?
    Ist ja nicht Lieferbar ... und das Bild ist wohl nur ein Beispielbild.
    hier (Lithium Ionen Batterie mit Batteriezustandanzeige)
    wird das gleiche Bild verwendet ...

  6. el.brasil Gast

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von golo Beitrag anzeigen
    Den genauen Typ hast Du nicht zur Hand?
    Ist ja nicht Lieferbar ... und das Bild ist wohl nur ein Beispielbild.
    hier (Lithium Ionen Batterie mit Batteriezustandanzeige)
    wird das gleiche Bild verwendet ...
    nein, dass ist die. ich hatte dann wohl glück und hab noch eine bekommen (war vielleicht die letzte?!?)

    ich bin ja nicht so ein freund vom wunderlichen, aber bei dieser batterie hatte er den günstigsten preis und auf vorrat. war aber gleich mal wieder der wurm drin, da bei mir zwei gleiche adapter (re/re) drin waren. die mussteb dann erst noch in re/li getauscht werden.
    du musst im shop nur dein modell eingeben und das passende batteriemodell wird dir unter 'ersatz & verschleissteile/batterie & ladegeräte' angezeigt.

    oder hier: Motorradteile Service

    gruß

    j.

  7. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    104

    Standard

    #27
    Servus

    Jetzt habe auch ich die Schnauze voll.
    Die 3 Batterie in 3 Jahren, den Anlasser zwei Mal ausgebaut gereinigt und gefettet
    und jetzt springt mein HP2/E wieder nicht an.


    Habe noch Fragen zur

    Lithium/Ionen Batterie.

    Mit welchem Ladegerät kann ich sie Laden?
    Welche ist die richtige für die HP2/E, die mit dem roten oder mit dem grünen Deckel?
    Wo kann man sie jetzt bestellen?
    Gibt es nur einen Hersteller?

    Ist sie das beste was man für Geld kaufen kann?

    Bitte um Antworten mich kotzt es langsam an möchte nächste Woche weg fahren und habe kein gutes Gefühl mit der jetzigen Batterie.

    Danke für Info im Voraus.

    Gruß Michel

  8. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    104

    Standard

    #28
    Alle im Urlaub?

    Wurde auch gerne fahren, aber ohne Batterie ist das schlecht.

    Schade muss wohl wieder nee 1 Jahres Batterie kaufen.

    Servus Michel

  9. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #29
    Ich kenne die JMT Lithium Ionen Batterie nicht habe auch keine am Lager, aber schon mehrfach Batteriepacks nach Anforderung zusammengestellt und verkauft. Die JMT Adresse hast du ja.
    Ich denke immer noch, dass eine Hawker PC 545? ausreichend ist, eine 12 Zeller LiPo auch.
    Ob die lange hält ist von den schleichenden Verbrauchern und deiner Batteriepflege, (sprich keine Unterspannung zulassen) abhängig.
    Wenn einer 3 Batterien in 3 Jahren braucht, ist da irgendwas faul.
    Aufgrund deiner Motoradbesitzerlatte müsste es eigentlich anders sein.

  10. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    104

    Standard

    #30
    Servus

    Mein Hp hängt das ganze Jahr an einem Batterie Wächter.
    Ich denke ich bring mein Hp zum Kfz Elektriker und lass mal Checken was faul ist.
    Ladegerät defekt?
    Batterie?
    Motorrad zieht Strom im Stand?
    Lichtmaschine?
    Anlasser?

    Meine Fragen sind leider noch nicht beantwortet.

    Lithium/Ionen Batterie.

    Mit welchem Ladegerät kann ich sie Laden?
    Welche ist die richtige für die HP2/E, die mit dem roten oder mit dem grünen Deckel?
    Wo kann man sie jetzt bestellen?
    Gibt es nur einen Hersteller?


    Gruß Michel


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 20:19
  2. R 1100 GS Startproblem
    Von petercharly im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 16:00
  3. Anlasser oder Batterie?
    Von Spirit100 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 13:34
  4. Springt nicht an, Anlasser defekt? Batterie und Relais wohl okay!
    Von wub-driver im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 20:26
  5. Batterie am Anlasser laden
    Von oberamtsrat im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 18:25