Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 100

ADAC fordert Pflichtausstattung von Motorrädern mit ABS

Erstellt von pilles-Q, 17.08.2010, 19:28 Uhr · 99 Antworten · 7.559 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    308

    Standard ADAC fordert Pflichtausstattung von Motorrädern mit ABS

    #1
    Moin,

    wir hatten das Thema grundsätzlich ja schon öfters, aber ich möchte Euch das nicht vorenthalten:
    Heute gab's dazu wieder was Neues vom "Club...."



    Artikel im Focus

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #2
    naja, die Vorteile von ABS sind sogar von mir unbestritten, aber diese Forderung ist genauso sinnvoll, wie die

    -Pflicht zum Anlegen von Wahnwesten
    -Tragen von ECE-Einheitsnorm Sicherheitskombis
    -Airbagpflicht für Lederkombis

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #3
    Ich kann dieses Juphai nicht mehr höhren, wahrscheinlich hat Bosch / Motorola / Conti Teves etc. wieder Anzeigen in der Motorwelt geschaltet

    Das Leben ist nun mal endlich, ich kenn Keinen der dat schon mal überlebt hat

    Jetzt jibbet wieder fettes auf'n Deckel

  4. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #4
    Schön ist mal wieder der Unterschied von der Überschrift zum Beitrag. "Pflichtausstattung" wird da irgendwie nicht erwähnt.
    Oder habe ich es überlesen

    Gruss
    Martin (ABS Freund)

  5. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen

    Jetzt jibbet wieder fettes auf'n Deckel[/COLOR]
    neenee.
    ich frage mich nur, ob ich nun weiterhin adacmitglied bleiben darf oder ob ich ausgeschlossen werde. an meiner alten Q LOLA kann ich das zeuchs ja nich nachrüsten.

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #6
    Mann mann mann,

    wenn ich überlege, wie das Mopedfahren übers Mofafahren anfing

    Mit Jeans und Jeansjacke und wenns kälter war ne Lederjacke. So super ausgestattet sind wir den Frankenstein rauf und runter gedüst. Zotzenbach und sonstige Odenwaldstrecken nicht zu vergessen.

    Heute könnte man bunt wie ein Clown und vor lauter Luftpolster unbeweglich ein Moped mit tausendundeins Gimmicks durch die Gegend fahren. Obs dann wirklich noch Spaß macht

    Es gibt kein probates Schutzmittel für die vielfältigen Situationen im Verkehr. Es gibt immer ein hätte-wäre-wenn.

    Es ist auch immer noch der Fahrer selbst gefragt, daß er mit hellen Sinnen und Verstand sein Moped bewegt.

    Und wenn ich sehe, daß manche GSler bei ner Serpentine am Mittelstreifen anfangen und am Kurvenausgang an der Fahrbahnmakierung der Gegenfahrbahn wieder rauskommen, helfen auch kein ABS, BSE, Erbeck wenn ein Auto entgegen kommt. Aber auf der Geraden den Aff machen und im Slalom die Reifen warmhalten und vergessen, daß in geschlossenen Ortschaften nur 50 gefahren werden darf. Schei..-jetzt kommt einer ohne Blinker neben raus

    Da lob ich mir meine alten CBs ohne technischen Firlefanz, wo ich gleich am Anfang weiß, wie ich mich zu benehmen hab

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #7
    Die BMW-Kundschaft würde es vermutlich am wenigsten treffen, wenn ABS Vorschrift würde. Schließlich sind alle aktuellen BMWs mit ABS lieferbar, und vermutlich werden auch mindestens 80% aller aktuellen BMWs mit ABS verkauft. Ein Vorteil einer solchen Vorschrift wäre es sicherlich auch, dass Motorrad-ABS durch eine erhöhte Stückzahl tendenziell billiger würde.

    Allerdings wäre es übel, wenn Deutschland in Sachen ABS einen Sonderweg beschreiten würde (was ich nicht glaube). Denn wenn in Deutschland andere Zulassungsvorschriften gelten als in anderen Ländern der EU, führt das dazu, dass Motorräder für den deutschen Markt tendenziell teurer werden, außerdem würden dann viele Motorräder in D einfach nicht mehr angeboten - schließlich ist der deutsche Motorradmarkt weniger wichtig als die Märkte in F, ES und I.

  8. Momber Gast

    Standard

    #8
    Find' ich OK.
    Nach den überaus positiven Erfahrungen mit dem ABS meiner Q würde ich mir kein Motorrad mehr ohne kaufen.
    Ich würd' mir noch nicht mal eins übers Wochenende borgen oder mieten ohne ABS.

  9. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ein Vorteil einer solchen Vorschrift wäre es sicherlich auch, dass Motorrad-ABS durch eine erhöhte Stückzahl tendenziell billiger würde.
    .

    und Du willst behaupten dass das dann an den Kunden weiter gegeben wird? kv = kannst vergessen....!

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    und Du willst behaupten dass das dann an den Kunden weiter gegeben wird? kv = kannst vergessen....!
    So? Was macht dich da so sicher? In Marktumfeldern mit hohem Wettbewerbsdruck werden solche Preisvorteile mit Sicherheit an den Kunden weitergegeben. Bei der GS wird es vielleicht nicht gerade eine Rolle spielen, aber teurer dürfte die durch eine ABS-Pflicht auch nicht werden.

    Ich seh' das entspannt. Bis ich mir mal ein Motorrad Baujahr 2012 leisten kann, dauert das ohnehin noch eine ganze Weile, und das darf dann auch gerne ABS haben.


 
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrwerkseinstellung bei Motorrädern
    Von AMGaida im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.06.2016, 16:07
  2. Modelle von BMW Motorrädern
    Von snoop doog im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 15:00
  3. Urteil zu ProVida Motorrädern
    Von Cloudhopper im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 11:06
  4. FDP fordert nationale Streusalzreserve
    Von WoSo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 19:16
  5. BMW rüstet Bremsleitungen bei Motorrädern mit ABS um
    Von alba99 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 21:38