Seite 346 von 770 ErsteErste ... 246296336344345346347348356396446 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.451 bis 3.460 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 957.744 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    3.971

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das ist bei Fahrberichten immer so, dass die eigentlich grundsätzlich positiv ausfallen, im Testvergleich wird es sich dann eher rausstellen, wo die Stärken oder Schwächen liegen.
    Deshalb werden die Journalisten ja an so tolle Plätz der Welt eingeladen, leckeres Essen, Animation, das schafft ein angenehmes Wohlfühlklima und sorgt für die entsprechende Euphorie. nichts verwerfliches dran, nennt sich bei Ottonormalbürger Urlaubsgefühl
    Ein guter Journalist macht sich mit keiner Sache gemein, auch nicht mit einer guten Sache.

  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    651

    Standard

    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Ein guter Journalist macht sich mit keiner Sache gemein, auch nicht mit einer guten Sache.
    Deshalb gibt's ja auch keine mehr. Und ich behaupte mal, im besonders urlaubsfühligen Reise- und Motor"journalismus" hat's den auch nie gegeben. Sport- und Musik"journalismus" dito.

    Also sollte man sich ein Motorrad nie nach Modelleinführung kaufen, zumal die Pressefahrzeuge sicher sorgfältiger produziert werden als andere. Selbst Bloggern traue ich nicht mehr (native advertising, sponsored posts).

    Die AT sieht schick aus (Cockpit mal ausgeklammert), aber wenn ich jetzt so einen Fahrzeugtyp für 70%Straße/30% Offroad bräuchte, kaufte ich mir die F 800 GSA.

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.693

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    BMW macht sich ja nicht mal einen Kopf, dass sich die 800er Triumph besser verkauft.

    was aber im Umkehrschluß auch hieße, dass der nicht eingeladene J. eben nicht über die Maschine berichtet. Wenn sie das öfter machen......
    Das führt zwar ziemlich vom Thema weg, aber ich als Journalist muss damit leben (und ärgere mich darüber), dass diese Praxis der Pressereisen von Nichtjournalisten immer in den Ruch des Schmierigen, Illegalen und Betrügerischen gerückt werden. Ich sag's mal so: Das ist für die beteiligte "Meute" Arbeit. Natürlich macht die Arbeit auch Spaß, zumal in dem Bereich des Fach- und Special-Interest-Journalismus, weil die beteiligten Akteure sich brennend für das Thema interessieren. Meine Frau könnte man vermutlich nicht mit Geld zur Teilnahme an einer solchen Veranstaltung überreden...

    Es gibt allerdings auch solche Firmen, die gegenüber den Medien professionell agieren und solche, die das nicht tun. BMW ist zum Beispiel bekannt für eine ungewöhnlich gut organisierte Presseabteilung, die den Journalisten hilft, statt ihnen in ihre Arbeit dreinzureden. Und wenn eine Presseabteilung fit ist, erklärt das oft auch die gute Präsenz des Produktes in den Medien. Ich kennen Motorjournalisten, die von BMW sagen: "Du rufst an, brauchst eine R1200R von dann bis dann für das und das. Sie sagen 'geht klar. Ist rot recht?' Versuch das mal bei Aprilia."

    Na ja, und wenn dann ein Redakteur einen Vergleichstest von Reifen für Supersportler plant, dann taucht darin halt die R1000RR auf, bevor er vier Wochen lang versucht, eine Tuono zu bekommen.

    Es gibt immer mal wieder Fälle, in denen Firmen versuchen, kritische Journalisten abzustrafen, indem sie ihre Arbeit nicht mehr unterstützen. Wenn ihr mich fragt, geht das in den meisten Fällen nach hinten los. Damals, Mitte der 90er hat ein schwedischer Journalist beim Elchtest die neue A-Klasse umgeschmissen. Der wird bis heute von Mercedes auf keine Veranstaltung mehr eingeladen - was mit schöner Regelmäßigkeit immer wieder aufpoppt und den Mercedes-Ruf jetzt schon seit 20 Jahren beschädigt.

    Ich selbst hatte 1994 mal Ärger mit dem Deutschlandchef von Nikon, dem ich in einem Artikel im "fotoMAGAZIN" auf die Füße getreten habe. Nikon eröffnete uns daraufhin, dass sie alle Testgeräte zurückhaben wollten und uns keine Presseinformationen mehr schicken würden. Die Anzeigen wollten sie auch stornieren. Mein Chef hat das so akzeptiert und in Aussicht gestellt, dass man das jetzt einfach mal ein Jahr durchziehen und dann weitersehen würde. Außerdem würden wir uns an keine Sperrfristen mehr halten und Meldungen zu neuen Nikon-Produkten dann bringen würden, wenn es uns passt (gerade Nikon hat damals die Presse extrem unter Druck gesetzt, dass sie das Veröffentlichungsdatum bestimmen wollten).

    Sechs Wochen später erreichte uns die Nachricht von dem Ausscheiden des Nikon-Deutschlandchefs aus dem Unternehmen...

    Aktuell hat Computerbild das Problem, dass Apple sie nicht mehr zu den Erweckungsgottestdiensten einlädt, für die sie so berüchtigt sind. Grund: CB hatte kritisch über "Bendgate" geschrieben - iPhone 6 können sich verbiegen und brechen, wenn man zu grob mit ihnen umgeht. Aber Apple ist ein Sonderfall. Die können sich erlauben, mit der Presse umzuspringen wie mit Leibeigenen, und dennoch jubeln alle. Obwohl: Aktuell geht eine Welle der Kritik durchs Land, dass das Design von Apple schlechter wird. Na klar: Gerade jetzt, nachdem ich mir mein erstes iPhone gekauft habe...

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.190

    Standard

    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Ein guter Journalist macht sich mit keiner Sache gemein, auch nicht mit einer guten Sache.
    Wess Brot ich ess, dess Lied ich sing. Auch Journalisten sind "nur" Menschen.

  5. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    596

    Standard

    Der Sample hat den damaligen Nikon Deutschlandchef entlassen... chapeau

  6. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.493

    Standard

    Zitat Zitat von jehova Beitrag anzeigen
    Der Sample hat den damaligen Nikon Deutschlandchef entlassen... chapeau
    Das hat er nicht gesagt, nur das er entlassen wurde. Nicht warum, und wer. So setzt man Gerüchte in die Welt

  7. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    651

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    ... ich als Journalist muss damit leben (und ärgere mich darüber), dass diese Praxis der Pressereisen von Nichtjournalisten immer in den Ruch des Schmierigen, Illegalen und Betrügerischen gerückt werden. Ich sag's mal so: Das ist für die beteiligte "Meute" Arbeit. Natürlich macht die Arbeit auch Spaß, zumal in dem Bereich des Fach- und Special-Interest-Journalismus, weil die beteiligten Akteure sich brennend für das Thema interessieren. Meine Frau könnte man vermutlich nicht mit Geld zur Teilnahme an einer solchen Veranstaltung überreden...
    Im Gegensatz zu den goldenen Zeiten dürfen Begleiterinnen den Pressereisen heute meist nicht mehr kostenfrei beiwohnen. Klar sind diese Reisen Arbeit und BMW hat tatsächlich eine großzügige PR-Abteilung (obwohl Honda sich anscheinend echt Mühe gibt, gleichzuziehen). Aber das ändert nichts an den systemischen Fehlern der Berichterstattung, unter anderem:

    - Ähnlich wie in der Musikbranche herrscht eine pseudokumpelige Duz-Atmosphäre
    - Die Testgegenstände sind nicht zufällig ausgewählt und auch nicht selbst bezahlt, was die Qualität und den Umgang damit beeinflusst
    - Auch wenn ein erfolgreiches Printmagazin Mitte der 1990er noch auf einen großen Anzeigenkunden verzichten konnte, sieht das bei dem heutigen Auflagenschwund anders aus. Zudem gibt es mehr "freie" Journalisten, die mit kritischen Berichten mehr riskieren als früher - wozu die Generation der jetzt unter 40jährigen weniger bereit ist.
    - Die Berichterstattung im Web ist noch like-orientierter und werbemaßnahmendurchsetzter als bei Print, wo es auch offensichtlicher ist.
    - Die Entwicklung hin zur Videoberichterstattung kostet enorm viel Zeit für die Inszenierung guter Einstellungen. Grandiose Bilder werden ungern mit kritischen Kommentaren unterlegt.

    Nix gegen Journalisten. Die müssen mit ihren Arbeitsbedingungen leben und Geld verdienen. Aber ich lese lieber Texte von Leuten, die ihr Geld für die betreffenden Produkte ausgegeben haben.

  8. Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    Zitat Zitat von cruisifix Beitrag anzeigen
    Die AT sieht schick aus (Cockpit mal ausgeklammert)
    So langsam mach ich mir Gedanken bezügl. meines guten Geschmacks - mir scheint das Cockpit als Einzigem hier zu gefallen...

    Dafür hat mir die GS ab der 1150er optisch eigentlich nie mehr richtig zugesagt - fahrtechnisch natürlich genial, für mich in der Summe ihrer Eigenschaften sogar konkurrenzlos!

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.704

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Das führt zwar ziemlich vom Thema weg, aber ich als Journalist muss damit leben (und ärgere mich darüber), dass diese Praxis der Pressereisen von Nichtjournalisten immer in den Ruch des Schmierigen, Illegalen und Betrügerischen gerückt werden. Ich sag's mal so: Das ist für die beteiligte "Meute" Arbeit. Natürlich macht die Arbeit auch Spaß, zumal in dem Bereich des Fach- und Special-Interest-Journalismus, weil die beteiligten Akteure sich brennend für das Thema interessieren. ..
    und weil das so ist Frank, schrub ich ja ->

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Deshalb werden die Journalisten ja an so tolle Plätz der Welt eingeladen, leckeres Essen, Animation, das schafft ein angenehmes Wohlfühlklima und sorgt für die entsprechende Euphorie. nichts verwerfliches dran, nennt sich bei Ottonormalbürger Urlaubsgefühl
    damit wollte ich ausdrücken, dass ich es als normal empfinde, dass eine Africa Twin in entsprechender Umgebung und nicht in Frankfurt Innenstadt vorgestellt wird

    Davon abgesehen, sind bei solchen Terminen immer noch eine Fülle Geschenke üblich (ich war z.b. mal bei Oracle usw) bei deren Annahme ich als Beamter meiner Karriere einen empfindlichen Knick verschaffen könnte. Nennt sich Vorteilsnahme und endet bei 5€ Warenwert

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.190

    Standard

    Zitat Zitat von Staudi Beitrag anzeigen
    So langsam mach ich mir Gedanken bezügl. meines guten Geschmacks - mir scheint das Cockpit als Einzigem hier zu gefallen...
    Nicht als einzigem.


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18