Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 94

BMW in den Alpen...meine Wahrnehmung

Erstellt von boro, 30.05.2014, 11:12 Uhr · 93 Antworten · 13.139 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard BMW in den Alpen...meine Wahrnehmung

    #31
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Wieso bekomme ich eigentlich den Eindruck das Ihr das auch noch gut findet zu den Lemmingen zu gehören? Am kommenden Wochenende werden zumindest keine neuen RTs mehr unterwegs sein... Armen Kerle.

    Ich fahre 1/3 meiner Jahreskilometer in USA. Da sieht man keine einzige GS....

    Frank
    Na, du hast ja scheinbar einen echt miesen Tag gehabt
    Als ob etwas schlecht wird, nur, weil andere es auch haben! Wenn Individualität zum Selbstzweck wird, ist es ein schmaler Grat zur Lächerlichkeit bzw. Geckenhaftigkeit. Trifft natürlich nicht auf jeden zu...
    Ist denn jetzt die Erkenntnis wirklich so neu, dass man den jahrelangen fast schon europaweiten Verkaufsschlager unter den Motorrädern auch tatsächlich sieht? Und vor allem da, wo sein Konzept passt- also im Kurvengeläuf, unter gepäckbergen und im mittleren Geländetrail? Ich bin irgendwie nicht erstaunt...

  2. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Na, du hast ja scheinbar einen echt miesen Tag gehabt
    Als ob etwas schlecht wird, nur, weil andere es auch haben!
    Da hast Du völlig recht, aber es wird dadurch auch nicht besser. Und ich bin ebenfalls wenig erstaunt das in den Alpen viele BMW Mopeds rumfahren....

    Individualität ist nicht Selbstzweck, aber genauso wenig ist es der Gruppenzwang

    Ich habe den Eindruck das viele hier ihren Kauf sich immer wieder neu bestätigen müssen in dem sie feststellen das sie nicht die einzigen sind, die die GS gekauft haben. Ist wahrscheinlich auch der Grund, warum die meisten Männer auf Blonde stehen - als da mal die kritische Masse erreicht war, gabs kein Zurück mehr...

    Frank

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #33
    Jou, das stimmt- so passt es für mich ebenfalls.
    Aber ich bin auch jedesmal schlicht und ergreifend erfreut, eine GS zu sehen. Dabei gehe ich folgendermassen vor: ich blende die (vermutlich erdrückende) Mehrheit der GS- Besitzer aus, welche in einer GS einfach nur ein Motorrad sehen und tue so, als würden sie alle der in Wirklichkeit immer kleiner werdenden Gruppe der fernreisenden und drecksuchenden GS'ler angehören. Ein effektiver Selbstbetrug, der mir aber viel Spass bringt

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    eine Harley ist heute halt auch kein untermotorisiertes schlecht fahrendes Eisen Stück mehr.
    siehe Buell..Dampf gerade in niedrigen Drehzahlen ist in den Serpentinen schon mal angenehm zu fahren, zudem sieht man was von den Bergen.. also nicht mal so daneben. Einzig an der Schräglagenfreiheit habe ich mein no Go.
    Eine Buell ist aber keine Harley, und außerdem wurden in .de nur wenige Buells verkauft. Aber ist schon wahr: Wo man mit einem Yoghurtbecher hinkommt, kommt man mit einer HD auch hin. Vielleicht nicht ganz so schnell, aber wen kümmert das schon.

    Sampleman

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    langlebiges Motorrad,
    Du verwechselst da was...BMW ist nicht die Marke mit den Flügeln. Man könnte lachen, wenns nicht so traurig währe. Gleich in zwei Dauertests bei lächerlichen 50.000 km durch zu fallen muss man erstmal schaffen. Den Leuten fehlt heutzutage einfach das technische Wissen, darum werden Motorräder oft nach Aussehen oder Farbe gekauft. Ausserdem wird vom teuren Preis auf lange Haltbarkeit geschlossen. Ein fataler Irrtum wie man sieht.
    Im PKW Segment gelten BMW zumindest bei unseren türkischen Mitbürgern als Oberklassewagen. Auch hier werden vermutlich falsche Rückschlüsse auf die Qualität der Motorräder gezogen, obwohl die Dauertests der Zeitschriften und dieses Forum es ganz klar widerlegen:

    BMW R 1200 GS Dauertest : TOURENFAHRER ONLINE
    Getriebeschaden an Dauertest-LC

    F800-Forum.de - F 800 GS - F 800 R - F 800 S - F 800 ST - F 800 GT ? Thema anzeigen - Motorschaden an meiner F800GS
    http://www.motorradonline.de/dauerte...1300-gt/264182

  6. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Eine Buell ist aber keine Harley, und außerdem wurden in .de nur wenige Buells verkauft. Aber ist schon wahr: Wo man mit einem Yoghurtbecher hinkommt, kommt man mit einer HD auch hin. Vielleicht nicht ganz so schnell, aber wen kümmert das schon.

    Sampleman
    Nee, schon klar!
    Nicht nur, daß Eriks Mopeten auf Harley Sportster Motoren basierten (solange luftgekühlt, waren leistungsbedingende Teile austauschbar), H-D Erik Bs Firma übernahm, er selbst zuvor bei Harley arbeitete, haben seine Produkte absolut nichts, aber auch gar nichts mit Harley-Davidson zu tun. Und: Es wurden nicht wenige Buells in D verkauft, sondern eher eine ganze Menge. Und: Es werden immer noch Buells verkauft, jetzt allerdings nur noch wenige .
    Ansonsten muß ich dem Eindruck, es wären so unheimlich viele GSen in den Alpen unterwegs, eindeutig widersprechen. Letztes Jahr war ich mit einer größeren Harleytruppe im August in Sautens. Weder im Hotel, noch unterwegs habe ich jemals eine größere GS Ansammlung feststellen können (eher immer nur Harleys um mich herum. Sonderbar ). Während einer der Touren, über Innsbruck, alte Brennerstraße, trafen wir mal ein paar (so etwa drei) GS-Treiber beim Kaffee, dann nochmal ein o. zwei unterwegs. Am Restaurant vor der Passhöhe des Jaufen waren wir die einzige Motorradgruppe (8-10 Harleys), dann noch etwa die gleiche Anzahl Harleys des Restes unserer Mannschaft (wir waren in zwei getrennten Gruppen a ca. 8-10 Motorrädern unterwegs), die aber nur kurz anhielten und dann weiter fuhren, weil sie gerade kurz vorher eine Pause eingelegt hatten. Im weiteren Verlauf der Tour über das Timmelsjoch wieder Richtung Sautens, habe ich einige, wenige BMW gesehen (nicht alles GSen), die uns entgegen kamen. Überholt hat uns keine einzige, bewusst wahrgenommen nichtmal eine einzige bis nach Sautens zurück.
    Naja, es hat fast durchgängig geregnet (ab Brennerstraße), war vllt kein richtiges GS-Wetter . Oder die waren irgendwo Richtung Meran abgebogen, o. trieben sich (in Vielzahl) rechts u. links der Jauffen- u. Timmelsjochstraße auf unbefestigten Waldwegen rum, nicht von uns wahrgenommen (Fragen über Fragen ).


    Grüße
    Uli
    p.s.
    Nicht nur dahin, wohin man mit einem Joghurtbecher kommt, kommt man auch mit einer Harley. Auch dahin, wo der normale GS-Fahrer mit einer GS kommt, kommt man mit einer Harley. Vllt nicht so schnell, dafür im Sitzen, nicht im Stehen , häufig ohne Wahnweste (obwohl die Anzahl der Wahnwestenträger auch bei Harleyfahrern zunimmt).

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    ... Im weiteren Verlauf der Tour über das Timmelsjoch wieder Richtung Sautens, habe ich einige, wenige BMW gesehen (nicht alles GSen), die uns entgegen kamen. Überholt hat uns keine einzige, bewusst wahrgenommen nichtmal eine einzige bis nach Sautens zurück.
    Naja, es hat fast durchgängig geregnet (ab Brennerstraße), war vllt kein richtiges GS-Wetter . ...
    Es lag bestimmt am Wetter.
    Mit einer GS muss man im Regen auf einen guten Teil Spass verzichten, da der Grip weniger Schräglage zulässt.
    Mit einer Harley dagegen ändert sich im Regen nichts ...

  8. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Mit einer Harley dagegen ändert sich im Regen nichts ...
    es funkt in den Kurven weniger

    PS. Die "Eisenhaufen" sind mir in den Alpen auch oft aufgefallen, meistens als BMW Barriere hinter Gruppen von Radfahrern

  9. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    3.927

    Standard

    #39
    hardknott1.jpghardknott2.jpg

    So viel zum Thema Harley auf Pässen ...

    Gruß
    Serpel

  10. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von hensmen Beitrag anzeigen
    ... da die extremen Neigungen der Fahrbahn in Kurven, dem ausladenden Motor entgegen wirken würden.
    Vielleicht bezog sich dies aber auch auf die ganz alten Kühe.
    Jetzt aber mal nich frech werden hier!!!


 
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hochsommer in den Alpen
    Von GS-Angie im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 13:27
  2. Fahren in den Alpen
    Von goofy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 19:06
  3. Schottern in den Alpen 2009
    Von 773H im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 20:17
  4. Ab 23. Juni unterwegs in den Alpen
    Von Tom SilberQ im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 18:06
  5. Alte Militärpaße in den Alpen
    Von Chris13 im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 08:46